Seven Deadly Sins

Seven Deadly Sins

Originaltitel: Seven Deadly Sins
Genre: Anime
Laufzeit: Streaming (ca. 600 Min)
Label: Netflix

Seven Deadly Sins   21.12.2015 von LorD Avenger

Als das Königreich Britannia von Korruption und Machtmissbrauch heimgesucht wird, beschließt Prinzessin Elizabeth sich auf die Suche nach den legendären Seven Deadly Sins zu machen. Dies sind mächtige Ritter, die vor 10 Jahren aufgrund ihrer schrecklichen Verbrechen in Ungnade gefallen sind. Nur noch sie können das Königreich retten...

 

Das Netflix Original-Logo steht bei mir inzwischen für gehobene Qualität und noch gehobenere Unterhaltung. Ich war also in gleichen Teilen überrascht und erfreut als ich es auf einem Anime erblickte und noch dazu auf einem, den ich bereits eine ganze Weile sehen wollte. Seven Deadly Sins gehört zum sogenannten Shonen-Genre, das sich laut der klassischen Definition an Jungs und junge Männer richtet. Ein humorvolles, farbenfrohes Genre mit vielen einzigartigen Charakteren, das meist eine Geschichte erzählt, die auf actionreichen Abenteuern aufbaut. One Piece, Naruto und DragonBall sind beispielsweise berühmte Shonen-Vertreter und nun setzt sich auch zunehmend Seven Deadly Sins durch, zumindest im Ursprungsland Japan.

 

Auch, wenn die Qualität der Animationen leider nicht dem Standard entsprach, den ich von einem Netflix Original erwartet hätte, und auch wenn die Geschichte und die Charaktere nicht so originell ausgefallen sind, wie ich es mir gewünscht hatte, bot die 24-folgige Anime-Serie doch einen guten Unterhaltungswert.

 

Eine ausführlichere Stellungnahme findet Ihr im Video-Review von Redakteur und YouTuber LorD Avenger:

 




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen