Sicario  - 4K Ultra HD

Sicario - 4K Ultra HD

Originaltitel: Sicario
Genre: Action • Thriller
Regie: Dennis Villeneuve
Hauptdarsteller: Emily Blunt • Benicio Del Toro
Laufzeit: BD (122 Min)
Label: Studiocanal
FSK 16

Sicario - 4K Ultra HD   02.09.2017 von Panikmike

Der Film Sicario von Regisseur Denis Villeneuve konnte 2016 zwar keine Oscars absahnen, dafür wurde er aber in drei Kategorien nominiert. Der deutsche Kinostart war im Oktober 2015, fürs Heimkino erschien er auf DVD und Blu-ray im Februar 2016. Nun, ca. 1 ½ Jahre später, kommt der Action-Thriller hochauflösend in einer 4K-Ultra-HD-Version und wir haben unseren neuen 4k-Fernseher damit konfrontiert…

 

Kate Macer (Emily Blunt) ist eine FBI-Agentin, die neben ihren sonst nur männlichen Kollegen brutale Außeneinsätze macht. Eines Tages wird sie nach einer Mission gegen das mexikanische Drogenkartell von Matt Graver (Josh James Brolin) aufgefordert, bei einer speziellen Task-Force mitzumischen. Sie haben alle dasselbe Ziel, allerdings nicht innerhalb des Landes sondern an der Grenze zu Mexiko. Zusammen mit ihrem Kollegen Reggie Wayne (Daniel Kaluuya) willigt sie ein und begibt sich mit Graver und dem brutalen Söldner Alejandro Gillick (Benicio del Toro) auf den Weg zur Grenze, um den Auftrag auszuführen und endlich den Drogenbaron Manuel Diaz (Bernardo P. Saracino) das Handwerk zu legen…

 

Wer mehr über den Inhalt oder der Machart des Films wissen möchte, der sollte sich dazu den Artikel meines Kollegen MARS durchlesen: Review Sicario vom 04.02.2016. Der Film erschien nun über 1 ½ Jahre später in 4K, daher gibt es im folgendem Abschnitt ein kurzes und knappes Review zu der neuen Veröffentlichung.

 

Die Bildqualität unterscheidet sich im Vergleich zur normalen Blu-ray ziemlich. Auch wenn man auf dem ersten Blick nicht so viele Unterschiede erkennt, so merkt man im Laufe des Films, dass das Bild sehr klar ist und keinerlei Macken hat. Besonders bei den Szenen in der Wüste oder aber auch bei den Nachtaufnahmen merkt man die gute Qualität der 4K-Scheibe. Es gibt kein Bildrauschen, die Farben wirken unglaublich natürlich und besonders bei den Naturaufnahmen – wie in dem Fall die Wüste – sieht man das fantastische Bild. Dabei merkt man die vielen Details und den Vorteil der 4K-Ultra-HD-Version. Generell ist der ganze Film optisch sehr gut und besser als die Blu-ray, besonders aber eben in den oben genannten Szenen. Der Ton ist derselbe wie auf der blauen Scheibe und ebenso verdammt gut. Es kracht an allen Ecken und Enden, besonders die Szenen wirken sehr gut, in denen es actionreich zur Sache geht. Leider befinden sich auf der Disc keinerlei Extras, was ein wenig schade ist. Die Blu-ray hat zwar auch nicht viel zu bieten, immerhin gibt es da aber ein paar Featurettes, welche hier fehlen. 

 

Bildergalerie von Sicario - 4K Ultra HD (9 Bilder)


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Da es in dem Bereich „4K-Ultra-HD“ nur wenig Filme gibt, sollte man als Fan die Chance nutzen. Immer mehr „ältere“ Veröffentlichungen kommen nun auf 4K, wie auch der mir vorliegende Sicario. Anfangs war ich ein wenig stutzig, da man nicht viele Unterschiede zur Blu-ray erkennt, doch mit der Zeit merkt man definitiv ein besseres Bild. Alleine dass es keinerlei Bildrauschen oder aber negative Artefakte im Bild gibt, zeigt, dass sich 4K definitiv lohnt. Das Bild ist aber auch schöner und besonders in den Aufnahmen in der Wüste detailreicher. Wer das Equipment dazu hat, sollte zugreifen. Wer nicht so viel Wert darauf legt, immer das Beste vom Besten zu haben, der kann natürlich auch zur ca. 15-20€ günstigeren Blu-ray (Stand: September 2017) greifen. Ich als Fan finde die Veröffentlichung aber klasse, mit dem einzigen Manko, dass keinerlei Extras vorhanden sind.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen