Silly Sausage

Silly Sausage

Genre: Geschicklichkeit • Gedächtnis • Party
Spieleverlag: Spin Master
Empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren
Anzahl Spieler: 1 - XX Spieler

Silly Sausage   03.01.2018 von MarS

Im Partyspiel Silly Sausage von Spin Master geht es im wahrsten Sinne des Wortes um die Wurst. Wir haben es gewagt uns der Herausforderung zu stellen und sagen Euch, ob es sich tatsächlich lohnt mit einem frechen Würstchen zu spielen...

 

Die Spielbeschreibung

Bei diesem turbulenten Reaktionsspiel geht es um die Wurst! Wie schnell kannst du genau das machen, was die Silly Sausage dir sagt? Nur wenn du die fünf Anweisungen richtig und rechtzeitig ausführst, bleibst du im Spiel. Es gibt 3 Spielvarianten, die jeweils in einfacher oder in Turbo-Geschwindigkeit gespielt werden können. Knacke den Highscore, bevor es deine Mitspieler tun.

 

Das Spielmaterial

Was braucht man viel mehr, als eine Wurst? Typisch für ein Actionspiel wurde größtenteils auf Verpackung verzichtet und dafür ein "Probier´s aus"-Modus integriert, der nicht nur einen ersten Einblick in die Sprachausgabe liefert sondern damit auch gleichzeitig die Silly Sausage Wurst in beinahe voller Pracht offenbart. Die benötigten Batterien (2x AA) sind damit also bereits enthalten, was einen problemlosen, schnellen Spielstart garantiert, insofern im Ladenregal nicht zu viel mit der Wurst herumgespielt wurde. Silly Sausage selbst ist etwa 37cm lang und wirkt dank Hartplastikkörper massiv und auch langfristig haltbar. Das freche Gesicht passt perfekt zur Wurst und löst direkt das erste Lächeln bei den Mitspielern aus. 

 

Die Spielanleitung

Die Anleitung beschreibt auf zwei Seiten die Grundlagen der 10 verschiedenen Spielvarianten sowie die Lautstärkeregelung von Silly Sausage. Mehr ist auch gar nicht nötig, da Silly Sausage in jedem Spiel selbst sagt, was der beziehungsweise die Spieler zu tun haben. Wichtig an dieser Stelle ist die Anleitung vor allem für die Auswahl des Spielmodus, der jeweils eine bestimmte Kombination erfordert - Die Anleitung also unbedingt aufbewahren!

 

Das Spielziel

Ziel des Spiels ist es, die Anweisungen von Silly Sausage schnell und vor allem richtig auszuführen. Als Einzelspieler kann man in zwei der drei Spielmodi auf Highscorejagd gehen. Im Spiel mit Anderen versucht man, länger als die Mitspieler durchzuhalten und damit als letzter die Wurst in den Händen zu halten.

 

Der Spielablauf

Zunächst einmal die Grundlagen. Es gibt fünf Anweisungen und damit auch fünf Bewegungen, die Silly Sausage ausführen kann:

 

  • ZIEH MICH! - Ziehe das Ober- und Unterteil von Silly Sausage auseinander
  • DIPP MICH! - Drücke den unteren Wurstzipfel
  • DRÜCK MICH! - Drücke Silly Sausage auf seinen Bauchnabel
  • DREH MICH! - Drehe das Oberteil nach rechts
  • SCHÜTTEL MICH! - Schüttel Silly Sausage locker aus dem Handgelenk

 

Silly Sausage verfügt über drei verschiedene Spielmodi: "Hot Dog", "Currywurst" und "Bockwurst". Während "Hot Dog" und "Bockwurst" auch über einen Singlemodus verfügen und der erzielte Highscore gespeichert wird, gibt es beim reinen Partymodus "Currywurst" nur die Möglichkeit, mit anderen Spielern zu agieren. Jedes Spiel kann sowohl im normalen Modus als auch im Turbo-Modus gespielt werden, wobei sich diese lediglich darin unterscheiden, dass im Turbo-Modus das Tempo der Anweisungen im Verlauf der Spielrunde immer schneller wird.

 

Was haben die Spielmodi zu bieten?

Spielmodus Nr. 1: "Hot Dog":

"Hot Dog" ist die simpelste Spielvariante von Silly Sausage, was aber nicht bedeutet dass diese einfach wäre. Im Spielmodus "Hot Dog" gibt Silly Sausage eine Anweisung, die direkt im Anschluss ausgeführt werden muss. Die Variation der Anweisungen ist dabei völlig beliebig und kann den Spieler schnell einmal durcheinander bringen - vor allem im Turbo-Modus, wo diese immer schneller kommen. Im Party-Modus mit mehreren Spielern bestimmt Silly Sausage, zu welchem Zeitpunkt der nächste Spieler an der Reihe ist, denn dann kommt irgendwann die Anweisung "Weitergeben". Hier kann man entweder alleine oder gemeinsam auf Highscorejagd gehen.

 

Spielmodus Nr. 2: "Currywurst":

"Currywurst" ist der reine Partymodus der Silly Sausage, denn hier sind Mitspieler unerlässlich. Während die Wurst eine Melodie spielt, geben die Mitspieler diese untereinander im Uhrzeigersinn weiter. Stoppt die Musik, folgt eine Anweisung von Silly Sausage, die nun von dem Spieler ausgeführt werden muss, der die Wurst gerade in der Hand hält. Wurde die Anweisung richtig ausgeführt geht das Spiel sofort weiter, macht man einen Fehler, folgt ein frecher Spruch und der Spieler scheidet aus. Für noch mehr Action sorgt hier der Turbo-Modus, denn hier wird die Melodie immer schneller und auch die Anweisungen nehmen an Tempo zu - und damit in der Verständlichkeit ab.

 

Spielmodus Nr. 3: "Bockwurst":

"Bockwurst" ist das Spiel für die grauen Zellen. Ganz im Stil von "Ich packe meinen Koffer..." fügt Silly Sausage hier in jeder Runde eine neue Anweisung zu den bereits erteilten hinzu. Wie im Spielmodus "Hot Dog" ist es auch hier möglich, sein Glück alleine zu versuchen und den gespeicherten Highscore zu knacken, oder im Team auf die Jagd zu gehen. Auch hier gibt es die Möglichkeit, den immer schneller werdenden Turbo-Modus zu aktivieren, was schnell für allerlei Knoten in den Gehirnwindungen sorgt.

 

Im Spielverlauf haben sich ein paar kleinere Mängel gezeigt, die ich an dieser Stelle natürlich nicht unterschlagen möchte:

Silly Sausage ist ein absolutes Partyspiel, das mit steigender Anzahl der Mitspieler auch mehr Spaß macht. Allerdings übertönt das zwangsweise erfolgende Gelächter immer wieder die Anweisungen der Wurst, was es dem nachfolgenden Spieler schwierig macht, diese akustisch wahrzunehmen. Gleiches gilt, wenn man beim Weitergeben die Wurst zu weit am unteren Ende packt, denn dort befindet sich der Lautsprecher von Silly Sausage. Außerdem scheint mit zunehmender Geschwindigkeit im Turbo-Modus aber auch im hektischen Spielverlauf Silly Sausage hin und wieder etwas zu empfindlich zu werden. Da wird eine schnelle Bewegung zum Dippen oder Drücken oftmals als Schütteln interpretiert, was für ein unfreiwilliges Ausscheiden des Spielers sorgt. Nachdem dieses Schicksal jeden Mitspieler ereilen kann, eigentlich halb so wild, für ehrgeizige Wurstspieler und schlechte Verlierer allerdings einem Todesstoß gleichzusetzen.

 

Bildergalerie von Silly Sausage (8 Bilder)

Der Lieferumfang von Silly Sausage:

 

  • 1 Silly Sausage Wurst (Batterien 2x AA enthalten)
  • 1 Spielanleitung

Das Fazit von: MarS

MarS

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei? Nicht bei Silly Sausage, denn hier hat der Spielspaß kein Ende. Trotz der erwähnten kleinen Mängel und der äußerst penetranten Stimme der Wurst ist Silly Sausage ein echter Partyknaller. Der Single-Modus ist ein netter Bonus und perfekt für ehrgeizige Highscore-Jäger, das wahre Potential steckt aber zweifellos im Spiel mit möglichst vielen anderen Spielern. Wir jedenfalls haben schon lange nicht mehr so gelacht wie mit Silly Sausage im "Currywurst"-Modus und sieben Mitspielern. Hand an die Wurst und dann: DIPP MICH - DREH MICH - SCHÜTTEL MICH - DRÜCK MICH - ZIEH MICH! Ein Spaß für die ganze Familie samt Freunden.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen