Sky Wizards Academy - Vol 1

Sky Wizards Academy - Vol 1

Originaltitel: Kuusen madoushi kouhosei no kyoukan
Genre: Action • Fantasy • Comedy
Regie: Takayuki Inagaki
Laufzeit: DVD (135 Min) • BD (141 Min)
Label: KSM Anime
FSK 12

Sky Wizards Academy - Vol 1   23.10.2017 von MarS

Sky Wizards Academy ist eine japanische Light Novel, die seit 2013 veröffentlicht wird und bislang 14 Bände umfasst. Die von Yū Moroboshi geschriebene und von Yuka Nakajima illustrierte Reihe bekam im Jahr 2015 auch eine Adapation als gleichnamige Anime-Serie spendiert, welche nun von KSM Anime auch für die deutschen Heimkinos veröffentlicht wird. 

 

Die Menschheit wurde vor vielen Jahren von mysteriösen Monster-Käfern beinahe dahingerafft. Die übrigen Menschen leben in schwebenden Städten, wo sogenannte "Sky Wizards", fliegende Magier mit speziellen Waffen, für den Schutz sorgen. Doch vorher müssen sie natürlich eine Ausbildung durchlaufen, um ihre magischen Kräfte und auch ihre Waffen kontrollieren zu können. Drei dieser Schülerinnen sind Misora Whitale, Lecty Eisenach und Rico Flamel, die sich bisher allerdings vor allem durch ihre schlechten Leistungen auszeichnen. Nun soll der legendäre Sky Wizard Kanata Age Abhilfe schaffen. Der einstmals als "Chronos, der schwarze Schwertmeister" bekannte Magier wird inzwischen als Verräter betrachtet und ist somit der perfekte Kandidat, um den Versager-Trupp E601 zu trainieren...

 

Sky Wizards Academy - Vol. 01 bietet sechs Folgen voller Fanservice, Klischee-Charakteren und einer eher langweiligen Geschichte, die nur ab und an von Actionszenen unterbrochen wird. Das Ganze ist zwar durchaus unterhaltsam, wirklich im Gedächtnis bleibt es allerdings nicht. Das Geschehen konzentriert sich gänzlich auf seine vier Hauptfiguren und das Training in der Akademie, ohne groß irgendwelche anderen Handlungsstränge oder Nebenplots zu erzeugen. Dadurch kann selbstverständlich weder Spannung entstehen, noch ein stimmiger roter Faden entdeckt werden. Hier schürt lediglich die letzte Episode noch etwas Hoffnung, denn dort treten erstmals nach der Einleitung die Monster-Käfer wieder in Aktion und sorgen für ein paar rasantere Szenen. Sich im übrigen Verlauf auf die Charaktere und den Fanservice zu konzentrieren fällt leider auch schwer, denn gerade Rico Flamel, die sich selbst als wunderschöne, wiedergeborene Götter sieht und das gefühlte 10x in der Minute auch allen anderen erzählen muss, ist auf Dauer extrem nervig. Da hilft es auch kaum, dass die übrigen Mitglieder des Versager-Trupps sowie der Ausbilder Kanata eigentlich ganz interessant wären. Immerhin erhält letzterer eine kleine zusätzliche Hintergrundgeschichte, ansonsten bleiben nämlich sowohl die Figuren als auch die Handlung völlig oberflächlich und nichtssagend. 

 

Die Animationen von Sky Wizards Academy hinterlassen gemischte Gefühle. Einerseits sieht alles sehr ansprechend aus und verfügt über viele Details, auf der anderen Seite jedoch stehen einige per CGI eingefügte Effekte, Figuren und Hintergründe, die sich nicht wirklich harmonisch mit dem Rest verbinden wollen und stark hervorstechen. Vor allem die Actionszenen verlieren dadurch ein wenig ihren optischen Reiz. Die Charaktere selbst sind schön anzusehen, weisen aber kaum Wiedererkennungswerte auf. Die deutsche Synchronisation ist solide, auch wenn zu ein paar Charakteren eine andere Stimme vielleicht besser gepasst hätte. Der Soundtrack weiß zu gefallen und ist wohl mit das Beste an Sky Wizards Academy. Vor allem der Intro-Song "D.O.B" von Iori Nomizu ist ein echtes Brett und geht super ins Ohr. 

 

Technisch ist die Blu-ray ohne erkennbare Mängel. Das Bild ist sehr scharf und die Farben schön kräftig bei starkem, aber nie übersteuerndem Kontrast. Die Farbpalette wird komplett ausgereizt und liefert ein sehr knalliges, buntes Erlebnis. Die Tonspur leistet ordentliche Arbeit und bietet neben den klar ortbaren Dialogen auch einige gezielte Effekte.

 

Bildergalerie von Sky Wizards Academy - Vol 1 (9 Bilder)

Abschließend der Episodenguide zu Sky Wizards Academy - Vol. 01:

 

  • Episode 01 - Sturmtrupp E601
  • Episode 02 - Der stärkste Verräter
  • Episode 03 - Das Potential der Schwächsten
  • Episode 04 - Unvergessliche Vergangenheit
  • Episode 05 - Der Schlüssel zum Sieg
  • Episode 06 - Der Himmel in feindlicher Hand

Das Fazit von: MarS

MarS

Sky Wizards Academy - Vol. 01 bietet seichte, anspruchslose Anime-Kost, die vorwiegend auf ihren Charakteren und den daraus resultierenden Fanservice sowie Humor aufbaut, jedoch im Bereich der Handlung sagen wir mal "übersichtlich" gestrickt ist. Die finale sechste Episode der ersten Volume schürt die Hoffnung, dass die Ausbildung in der Akademie vielleicht nur der Auftakt für etwas mehr Action und Handlung ist, sollte die Inszenierung jedoch dort verbleiben, wo sie sich aktuell festgesetzt hat, dann schafft es Sky Wizards Academy wohl nicht über unterhaltsamen aber belanglosen Durchschnitt.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen