Sportwetten - Das Spiel mit dem Spiel

Sportwetten - Das Spiel mit dem Spiel

Genre: Glücksspiel
FSK 18

Sportwetten - Das Spiel mit dem Spiel   05.08.2019 von CommercialJoe

Sportwetten. Ein weitreichender Begriff, der zunächst einmal keine Begrenzung auf einen speziellen Sport umfasst, sondern lediglich das Wetten auf das Ergebnis eines sportlichen Wettstreits definiert....

 

Sportwetten = Glücksspiel?

 

Der wohl wichtigste Unterschied von Sportwetten zum allgemeinen Glücksspiel ist der Fakt, dass es beim Wetten auf sportliche Wettkämpfe weniger auf Glück, denn auf umfassende Informationen und mathematische Berechnungen ankommt. Auf diese Weise betrachtet sollten Sportwetten auch, entgegen ihrem Ruf in der Öffentlichkeit, eher als spannende Unterhaltung mit zusätzlicher Gewinnchance angesehen werden, denn bei ausführlicher Recherche und Hintergrundwissen ist hier eine Gewinnchance wesentlich höher, als beim üblichen Glücksspiel. Kein Wunder also, dass Millionen deutsche Sportfans regelmäßig ihre Wetten platzieren, und einige davon sogar ihren kompletten Lebensunterhalt damit bestreiten.

 

Der eigene Weg

 

Bevor man sich jedoch dazu entscheidet, selbst in die Welt der Sportwetten einzusteigen, gilt es selbstverständlich zunächst einmal, sich die für einen persönlich interessanteste Sportart auszuwählen. Hier sind beinahe keine Grenzen gesetzt, denn auf beinahe jedes sportliche Ereignis, vor allem bei welchem zwei oder mehrere Teams gegeneinander antreten, kann gewettet werden. Eine der wohl beliebtesten Sportarten ist gerade im deutschen Raum allerdings wohl Fußball, da dieser das wahrscheinlich größte öffentliche Ansehen genießt und man hierüber auch die meisten Informationen finden kann. Gerade jetzt, kurz vor dem Bundesliga-Saisonstart 2019/2020, ist der wohl ideale Zeitpunkt dafür, sich ausgiebig mit den kommenden Partien zu beschäftigen, die aktuellen Spieler der einzelnen Mannschaften und deren psychischen beziehungsweise physischen Zustand zu ermitteln oder über den jeweiligen Club im Allgemeinen zu recherchieren. Eine Übersicht und den aktuellen Spielplan findet man beispielsweise auf www.bundesliga.com. Hat man diese Hürde erst einmal genommen und sich ausreichend mit den Wahrscheinlichkeiten einer anstehenden Partie beschäftigt, bleibt nur noch die Platzierung einer ersten Wette....

 

Die Entscheidung

 

Dafür ist es heutzutage längst nicht mehr nötig, ein Wettbüro aufzusuchen oder gar die sportliche Veranstaltung direkt zu besuchen, denn unzählige Wettanbieter können inzwischen online oder sogar mobil aufgesucht werden. Selbstverständlich verstecken sich auch hier, ebenso wie im realen Leben, viele schwarze Schafe, und nicht jedes Unternehmen ist auch seriös. Aus diesem Grund sollte man sich bereits im Vorfeld informieren und den für sich ansprechendsten Anbieter heraussuchen. Hilfreich hierfür sind Seiten wie sportwetten.direct, die verschiedene offizielle Plattformen miteinander vergleichen und sogar mögliche Boni aufführen, ebenso wie Bewertungen anderer Nutzer.

 

Doch über eines sollte man sich bei Sportwetten stets im Klaren sein: Auch die beste Recherche bringt keine Garantie für den Ausgang eines sportlichen Wettkampfs und damit einen sicheren Gewinn. Gerade deshalb sollte man das Wetten auf ein Spielergebnis eher als zusätzliche Spannung und persönliche Unterhaltung ansehen, anstatt sich auf leicht verdientes Geld zu freuen oder sich gar darauf zu verlassen. Denn auch bei Sportwetten gilt, dass der Spaß am Sport immer im Vordergrund stehen sollte...

 

 

Bild (c) bigstock.com/Yacobchuk




Kommentare[X]

[X] schließen