Stephen King Box

Stephen King Box

Originaltitel: Stephen King Box
Genre: Horror
Regie: Lewis Teague / Daniel Attias / Tom McLoughlin
Hauptdarsteller: Drew Barrymore / Gary Busey / Tim Matheson
Laufzeit: BD (95+95+98 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 16

Stephen King Box   13.09.2018 von Panikmike

Stephen King ist wohl der berühmteste Autor von Horrorgeschichten, in seiner Laufbahn wurden mittlerweile auch sehr viele davon verfilmt. Koch Media hat nun Katzenauge, Der Werwolf von Tarker Mills und Manchmal kommen sie wieder in eine Box gepackt, welche wir uns angesehen haben…

 

Inhalt

 

Stephen King schrieb bereits im Alter von sieben Jahren Kurzgeschichten, seine Vorliebe für düstere Horrorszenarien stammt aus dem Kino, in dem er sich oftmals Science-Fiction- und Fantasy-Filme anschaute. 1973 wurde daraufhin sein Roman Carrie veröffentlicht, welcher satte 400.000 Dollar einbrachte. Aufgrund dessen beschloss er einige Zeit später seinen Job als Lehrer an den Nagel zu hängen und sich ganz auf seine Schreibkünste zu konzentrieren. Mittlerweile gehen über 100 Werke auf sein Konto und ein Ende ist nicht in Sicht. Einige davon wurden auf die Leinwand gebannt, drei davon befinden sich in der Stephen King Box von Koch Media:

 

Der Werwolf von Tarker Mills

 

Nach und nach sterben in der Kleinstadt Tarker Mills immer mehr Menschen auf eine mysteriöse Art und Weise. Die Polizei steht vor einem Rätsel und weiß keinen Rat, nur der kleine Junge Marty hat seine Theorie, welche aber sehr absurd zu sein scheint. Er glaubt, dass ein Werwolf sein Unwesen treibt, denn die Morde wurden alle bei Vollmond begangen. Dummerweise glaubt ihm nicht mal sein Onkel Red, daher macht er sich selbst zusammen mit seiner Schwester auf die Suche…

 

Wer einen kompletten Bericht lesen möchte, der kann sich das Review meines Kollegen Mars ansehen:

http://sofahelden.com/index/artikel/Der-Werwolf-von-Tarker-Mills/11518

 

Katzenauge

 

Eine streunende Katze erlebt auf ihrer Reise durch verschiedene Städte drei verschiedene Geschichten. Während sich ein Mann das Rauchen abgewöhnen möchte und eine Firma mit eher unkonventionellen Methoden findet, darf eine andere Person aufgrund einer Wette in schwindelnder Höhe auf einem Mauervorsprung balancieren. Und obwohl er es schwierig hat, so möchte er nicht unbedingt mit einer Familie tauschen, die von einem fiesen Kobold terrorisiert wird…

 

Wer einen kompletten Bericht lesen möchte, der kann sich das Review meines Kollegen Mario ansehen:

http://sofahelden.com/index/artikel/Katzenauge/11517

 

Manchmal kommen sie wieder

 

Vor mehr als 20 Jahren wurde der Bruder von Jim von einer Gruppe Jugendlichen in einem Tunnel erstochen. Als er in seine Heimatstadt zurückkehrt, muss er miterleben, dass drei seiner Schüler auf mysteriöse und brutale Weise sterben. Obwohl die Jugendlichen damals allesamt durch einen Zug gestorben sind, sitzen sie plötzlich in der Schule auf den Plätzen der verstorbenen Schüler. Sie sind wieder zurückgekommen, weil sie mit Jim noch eine Rechnung offen haben…

 

Wer mehr Informationen zur Einzelblu-ray haben möchte, sollte hier klicken:

http://sofahelden.com/index/artikel/Stephen-Kings-Manchmal-kommen-sie-wieder-/5625

 

Bildergalerie von Stephen King Box (11 Bilder)

Die Qualität der Blu-rays

 

Die Bildqualität der Filme ist gut, auch wenn sie kein Highlight darstellen. Man merkt ihnen das Alter an, sie haben teilweise mit ein paar Mängeln zu kämpfen. Die Farben sind teilweise ein wenig dunkel und manchmal ist das Bild nicht scharf. Leider ist beim Ton ebenso etwas zu bemängeln, denn bei Katzenauge und auch bei Der Werwolf von Tarker Mills fehlt es an Dynamik und alles klingt ein wenig kraftlos. Die deutsche Übersetzung ist dafür bei allen drei Titeln gelungen. An Extras gibt es eine Masse, die man als Fan nicht verpassen sollte. Zudem haben die drei Titel nicht das herkömmliche Cover an Bord, sondern ein Artwork in hochkant Format, welches als Miniposter durchgehen könnte. Die drei Titel stecken in einer Box aus Pappe, auf der sich auch alle Informationen befinden.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kenne die Romane von Stephen King zwar, aber gelesen habe ich kaum einen. Ich bin lieber der visuelle Typ, die Filme kenne ich fast alle. In der Box sind drei gute Filme enthalten, die man als Horror-Science-Fiction-Thriller-Fan kennen sollte. Katzenauge bringt drei schön gemachte und spannende Kurzgeschichten, Der Werewolf von Tarker Mills liefert eine solide Geschichte mit ein paar Schreckmomenten und Manchmal kommen Sie wieder ist einfach ein grandioses Werk, mit guten Schauspielern und schönen Bildern. Alles in allem ein Muss für Fans, insofern man die Filme nicht schon einzeln zu Hause hat.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen