Tarantula!

Tarantula!

Originaltitel: Tarantula
Genre: Horror-Thriller
Regie: Jack Arnold
Hauptdarsteller: John Agar
Laufzeit: BD (80 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Tarantula!   Der Kultklassiker von 1955 ...

- Produktinformation -

 

Einer der ganz großen Creature-Feature-Klassiker darf seinen haarigen Schrecken erstmals auch auf Blu-ray verbreiten: Jack Arnolds Tarantula, der längst schon Kult gewordene Angriff auf alle Arachnophobiker-Sinne. Nicht nur wegen der seinerzeit spektakulären Special-Effects, sondern auch dank eines frühen Gastauftritts von Clint Eastwoods ein filmhistorisches Großereignis mit garantiert hohem Ekelfaktor.

 

So schnell kann's gehen: Eigentlich will der Wissenschaftler Professor Deemer mit seinem Wachstumsserum dem Welthunger ein Ende setzen. Aber ganz offenbar hat es einige Nebenwirkungen, die auch für Menschen grauenhafte Folgen haben. Als bei einem Handgemenge eines der Versuchsterrarien zu Bruch geht, gelangt eine ins Monströse wachsende Tarantel in die Freiheit und wird dort zur tödlichen Bedrohung für die Menschheit. Dr. Matt Hastings und die neue Kollegin des Professors versuchen, dem haarigen Monster Einhalt zu gebieten ...

 

Bildergalerie von Tarantula! (8 Bilder)


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kannte den Film bisher nur vom Hörensagen und war ganz gespannt, ob mich ein fast 60 Jahre alter Film begeistern kann. Die 80 Minuten haben mich gut unterhalten, auch wenn Tarantula mittendrin ein paar sehr langweilige Szenen hat. Die Effekte waren für die damalige Zeit sicherlich sehr gut – es ist schon sehr interessant, wenn man sich diese heutzutage zu Gemüte führt. Auch wenn die Geschichte nichts Besonderes ist und auch die Schauspieler nicht komplett überzeugen können, so ist Tarantula ein Film, den jeder Creature-Horror-Fan gesehen haben sollte. Dank Koch Media gibt es ihn nun auf Blu-ray und kann sich von der Qualität sehen lassen. Hin und wieder gibt es zwar ein starkes Bildrauschen, was bei dem Alter des Films aber verschmerzbar ist. Und passt von nun an immer auf, ob hinter Euch nicht eine riesige Spinne ist :)


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen