The Dead (Mediabook)

The Dead (Mediabook)

Originaltitel: The Dead
Genre: Zombie-Horrorfilm
Regie: Howard J. Ford • Jonathan Ford
Hauptdarsteller: Rob Freeman
Laufzeit: DVD (101 Min) • BD (105 Min)
Label: Alive
FSK 18

The Dead (Mediabook)   03.03.2017 von Panikmike

Momentan ist es Mode, von neuen sowie auch von alten Filmen eine Sonderedition herauszubringen. Viele Fans sammeln besonders die schicken Steelbooks aus Metall oder auch die streng limitierten Mediabooks. Unser Chefredakteur hingegen sammelt beides, insofern ihm die Edition und auch der Film selbst gefällt. Dieses Mal hat er sich The Dead aus dem Jahre 2010 angesehen, welcher nun in einer streng limitierten Auflage in einem schicken Mediabook erhältlich ist…

 

Der amerikanische Soldat Brian Murphy ist der einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes. Alleine irrt er in Afrika umher, um Wasser und andere Überlebende zu finden, die ihm vielleicht helfen könnten. Doch die Gefahr geht nicht nur von der Dehydrierung seines Körpers oder der Einsamkeit aus, sondern von umherwandelnden Untoten, die nichts anderes als rohes Fleisch fressen wollen. Eines Tages findet er mit einem neugewonnenen Freund ein altes Fahrzeug, mit dem die Hoffnung auf Überleben und aus dieser Hölle zu entkommen wächst. Obwohl die Untoten langsam umher wandeln, sind sie dennoch besonders in der Nacht eine große Gefahr. Die Tage und Stunden vergehen und Brian findet zusammen mit seinem Freund nur Sand, trockene Büsche und verdammt hungrige Zombies…

 

Werden die beiden überleben und aus der Hölle entkommen können? Können sie die umher streunenden Zombies töten, oder gehen Murphy die Waffen aus? Müssen die beiden sich alleine durch die Untoten kämpfen oder finden sie irgendwann und irgendwo lebendige Unterstützung?

 

Der Film erschien erstmalig 2010 auf DVD und Blu-Ray fürs Heimkino. Jetzt, sieben Jahre später, brachte Alive ein limitiertes Mediabook auf dem Markt, welches die DVD- und Blu-Ray-Fassung beinhaltet. Der Film selbst ist sehr ruhig, kann aber mit ein paar Actionsequenzen und seiner dramatischen Art überzeugen. Man darf ihn aber auf keinen Fall als Horrorfilm ansehen, sondern als Zombie-Horror-Drama. Die meiste Zeit ist er sehr ruhig und kommt mit vielen Dialogen oder auch nur optisch gut eingefangen in Bildern daher. Er spielt dauerhaft in der Wüste, hin und wieder gibt es aber auch Drehorte wie ein kleines Dorf oder aber ein paar Bäume, die einer Oase gleichen. Hat man die ersten 30 Minuten, die sehr ruhig sind und als Einführung dienen, überstanden, dann bekommt man als Zuschauer einen durchaus guten Film präsentiert, der sich vom Zombie-Einheitsbrei unterscheidet. Die Untoten sind dabei allesamt sehr langsam und träge, und nicht wie bei vielen Filmen schnell, aggressiv und unglaubwürdig. Dennoch gibt es spannende und actionreiche Szenen, die sich aber in Grenzen halten. The Dead ist aber nicht darauf hinaus den Zuschauer mitten ins Geschehen zu bringen, sondern möchte durch seine ruhige Art beweisen, dass man selbst so auch als Zuschauer Angst haben kann. Die Schauspieler sind allesamt unbekannt, dennoch können sie mit ihrer Art überzeugen und bringen die nötige Anspannung direkt auf den Bildschirm.

 

Die Bildqualität ist leider nicht das Gelbe vom Ei, besonders in den dunklen Szenen gibt es ein sichtbares Bildkorn. Da der Film generell sehr düster ist, stört dies immer wieder. Generell ist The Dead von den Farben her sehr trist, was aber als Stilmittel eingesetzt wurde. Die Bildqualität kann man als Durchschnitt bezeichnen, ohne dabei positiv oder aber auch besonders negativ aufzufallen. Leider gibt es beim Ton auch etwas zu meckern, da das komplette Geschehen lediglich aus den vorderen Boxen kommt. Die deutsche Übersetzung ist zwar sehr gut gelungen, dennoch fehlt besonders in den Actionsequenzen eine Unterstützung von den hinteren Boxen. Dafür darf der Bass ordentlich mitspielen, denn so mancher Effekt kommt sehr durchdringend aus der Bassbox. Bei den Extras hat sich Alive leider auch nicht ins Zeug gelegt, es befindet sich lediglich der Trailer auf der Disc. Alles in allem ist die Veröffentlichung nur mittelmäßig, was bei einer Produktion von 2010 sehr sehr schade ist.

 

Bildergalerie von The Dead (Mediabook) (14 Bilder)

Details zum Mediabook

 

Das Mediabook ist im Vergleich zur Qualität der Blu-Ray sehr gelungen. Das Cover zeigt ein Artwork des Films, welches auf dem Foto schon gut aussieht, in Wirklichkeit aber Spitzenklasse ist. Die Rückseite beinhaltet die typischen Informationen des Films und einige Bilder, wie auch eine Limitierungsnummer im linken unteren Bereich. Im Inneren befindet sich neben der Blu-Ray und der DVD ein gutgemachtes Booklet mit zwölf Seiten, welche interessante Informationen und Fotos zum Film zeigen. Mediabook-Liebhaber werden an dieser Veröffentlichung eine wahre Freude haben, da alleine das Artwork im Regal verdammt gut aussieht. Es ist streng imitiert, daher sollte man sich als Sammler schnellstmöglich entscheiden, ob man eines der Exemplare haben möchte. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kannte The Dead noch nicht und war aufgrund des Covers sehr gespannt was mich dort erwartet. Irgendwie hatte ich einen Zombie-Actioner erhofft und wurde daher von The Dead in den ersten 30 Minuten maßlos enttäuscht. Als ich mich dann aber auf den Film eingelassen hatte war er wirklich gut. Ein Problem war einfach, dass ich einen ähnlichen Film wie World War Z erhoffte, aber einen Film präsentiert bekam, der in eine komplett andere Richtung geht. Dennoch bereue ich im Nachhinein die Sichtung nicht, da er durch seine ruhige aber doch spannende Art überzeugen kann, und irgendwie eine neue Art von Zombie-Drama schafft. Dennoch kann ich nicht mehr als 7 von 10 Punkte vergeben, da mir einfach die Dolby-Digital-Spur fehlt und zugleich auch die nur mittelmäßige Bildqualität ins Auge gestochen ist. Dafür ist das Mediabook verdammt schön geworden und das Cover ist in diesem Bereich eines der besten, welches ich zu Hause stehen habe.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen