The Shannara Chronicles - Staffel 1

The Shannara Chronicles - Staffel 1

Originaltitel: The Shannara Chronicles - Season 1
Genre: Fantasy • Abenteuer
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Austin Butler • Manu Bennett
Laufzeit: BD (450 Min)
Label: Concorde Home Entertainment
FSK 12

The Shannara Chronicles - Staffel 1   18.05.2016 von MarS

Kaum ein Roman hatte so viel Einfluss auf die Fantasy-Gemeinde wie Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien. Dies ist auch mehr als deutlich im Shannara-Zyklus des Autors Terry Brooks spürbar, der in seinem ersten Band im Jahr 1977 sogar über weite Strecken die gesamte Handlung von Tolkien kopierte und sich auch in den folgenden Bänden stark an ihm orientierte. Nun erblickte die Geschichte in Serienform das Licht der Welt, allerdings startet sie dort mit dem zweiten Buch der Saga. Wir haben uns angeschaut, ob diese wirklich überzeugen kann.

 

Tausende Jahre sind vergangen, seitdem die Erde wie wir sie kennen zerstört wurde. Technologie ist verschwunden, und neben den Menschen haben sich weitere Rassen wie Elfen, Trolle und Zwerge gebildet. Der Frieden in dieser mittelalterlichen Welt, aufgeteilt in Die Vier Lande, wird durch den Ellcrys gewahrt, einem Lebensbaum in dessen Inneren schreckliche Dämonen und dunkle Kreaturen gefangen sind und welcher von den Elfen seit Jahrhunderten beschützt wird. Doch nun ist dieser Frieden in Gefahr, denn der Ellcrys droht zu sterben. Jetzt ist es an den auserwählten Elfen der Stadt Arborlon, den Baum zu retten, doch für die gefährliche Aufgabe benötigen sie dringend Hilfe, da die ersten Dämonen bereits wieder befreit sind. Einer von ihnen ist der einstige Druide Dagda Mor, der nun der Herrscher der Dämonen ist und die Welt in den Abgrund stürzen will. Zusammen mit dem Halbelf Wil Ohmsford, dem einzigen Nachfahren des berühmten Shannara-Geschlechts und Lehrling des letzten lebenden Druiden Allanon, macht sich die Auserwählte Amberle, Enkelin des Elfenkönigs Eventine, auf den beschwerlichen Weg gemäß einer Prophezeiung den Samen des Ellcrys in das "Blutfeuer" zu tauchen und so dessen Kraft zu erneuern...

 

Wie schon bei der zu Grunde liegenden Buchreihe lebt auch die erste Staffel von The Shannara Chronicles nach dem Motto lieber gut geklaut als schlecht selbst ausgedacht. So sind zum einen die Einflüsse Tolkiens und anderer Fantasy- und Sci-Fi-Geschichten stets spürbar, zum anderen werden mit den Charakteren der Serie vor allem bekannte Fantasy-Klischees bedient, die man im Prinzip alle schon kennt. Beispielsweise finden sich in der von fantastischen Kreaturen bewohnten Welt ein für Frieden stehender Lebensbaum (Avatar - Aufbruch nach Pandora), eine Gruppe unfreiwilliger Helden auf einer abenteuerlichen Reise zur Rettung der Welt (Der Herr der Ringe - Die Gefährten), aber auch die üblichen Figuren wie der Auserwählte, der seine Bestimmung erst noch finden muss und von einem Meister auf den rechten Weg geführt wird (setzte beliebige Fantasy-Geschichte ein), oder auch eine Gefährtin, die zunächst auf der falschen Seite steht.

 

Mag das Ganze nun auch negativ klingen, so ist es das im Fall von The Shannara Chronicles keineswegs, denn die Mischung aus Klischees und bekannten Motiven ergibt hier trotz allem ein absolut stimmiges Gesamtbild, dass hervorragend zu unterhalten weiß. Dies liegt zum einen an den allesamt sehr sympathischen Charakteren, zum anderen aber auch an der visuellen Umsetzung der Serie, die stellenweise wirklich beeindruckend ausgefallen ist. Selbst die CGI-Effekte im Bereich der bösartigen, dämonischen Kreaturen und den postapokalyptischen Locations fügen sich stimmungsvoll ein. Gleiches gilt für die mit ihrem knallroten Blut umgesetzten und dadurch nicht sehr realistisch wirkenden brutalen Momente, von denen es trotz der Freigabe ab 12 Jahren reichlich gibt. Hier wäre bei genauer Betrachtung auch eine Freigabe ab 16 Jahren locker drin gewesen. 

 

Bildergalerie von The Shannara Chronicles - Staffel 1 (10 Bilder)

Das Bild der Blu-ray wäre eigentlich mit seiner glasklaren Schärfe, dem hohen Detailreichtum und den kräftigen Farben referenzwürdig, wären da nicht immer wieder kleinere Fokussierungsunschärfen im Randbereich oder das teils sehr starke und dadurch etwas störende Filmkorn in dunkleren Bereichen. Der Kontrast ist ein wenig erhöht, was dem Gesamtbild aber gut zu Gesicht steht. Trotz der Mängel ist die Blu-ray der DVD ganz klar vorzuziehen, da die vorhandene Grundschärfe diese deutlich wieder ausgleicht. Der Ton der Serie liefert sehr gute Werte und bietet stets klare Dialoge bei schöner Dynamik. Auch die Surroundanlage darf immer wieder mitarbeiten und liefert sauber ortbare Effekte sowie passenden Einsatz der Bassbox wo benötigt. 

 

Abschließend der Episodenguide zur ersten Staffel von The Shannara Chronicles:

 

  • Folge 01 - Die Erwählten (Teil 1)
  • Folge 02 - Die Erwählten (Teil 2)
  • Folge 03 - Der Kampf beginnt
  • Folge 04 - Im Banne des Wandlers
  • Folge 05 - Alte und neue Feinde
  • Folge 06 - Pykon
  • Folge 07 - Das Schwert des Dagda Mor
  • Folge 08 - Utopia
  • Folge 09 - Sichermal
  • Folge 10 - Ellcrys

Das Fazit von: MarS

MarS

The Shannara Chronicles - Staffel 1 beweist, dass auch durch Recycling und Klischees etwas absolut Unterhaltsames entstehen kann. Die Serie bedient sich mal mehr, mal weniger offensichtlich an diversen anderen Fantasy- und Sci-Fi-Geschichten und vermischt die ganze Mixtur dann solange, bis der Zuschauer doch wieder beeindruckt ist. Voller Action, Humor, düsterer Kreaturen, einem Hauch von Erotik und sogar blutiger Kämpfe bietet die Serie tolle Unterhaltung, wobei die Zielgruppe wohl bei heranwachsenden Teenagern liegen dürfte. Die sympathischen Figuren und die visuelle Aufmachung sorgen letztendlich dafür, dass man gebannt am Ball bleibt und von der Serie in ihren Bann gezogen wird. Ich für meinen Teil hatte viel Spaß und freue mich schon jetzt auf die nächste Staffel von The Shannara Chronicles.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen