This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie

This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie

Originaltitel: This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie
Genre: Musik • Doku
Laufzeit: DVD (77 Min) • BD (77 Min)
Label: Edel Germany GmbH
FSK 12

This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie   28.02.2016 von MarS

"Tomorrowland" ist wohl allen Freunden der elektronischen Musik ein Begriff. Nun widmet sich die Dokumentation This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie dem Festival, das längst nicht mehr nur in Belgien seine Heimat hat...

 

Das "Tomorrowland" fand im August 2005 seinen Anfang und wird seitdem jedes Jahr aufs Neue von tausenden von Zuschauern zelebriert. Unverwechselbar ist die optische Aufmachung, denn diese präsentiert sich als fantasievolle, ausgefallene Märchenland-Kulisse, was sich sowohl durch die Bühnenbauten als auch die Gestaltung des Geländes zieht. Die Tickets des Festivals in der belgischen Stadt Boom sind stets nach kürzester Zeit ausverkauft und neben den Fans sind es auch die Künstler auf den Bühnen, die "Tomorrowland" als etwas ganz Besonderes ansehen. Auf Grund des großen Erfolgs gibt es seit dem Jahr 2013 auch das "TomorrowWorld", einen Ableger in den USA, sowie seit 2015 auch das "Tomorrowland Brasil" in Sao Paulo. Die Dokumentation This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie zeigt nun einen Zusammenschnitt des Jahres 2015 mit Bildern von drei Kontinenten und lässt dabei sowohl Fans als auch Künstler wie David Guetta, Armin van Buuren oder auch Dimitri Vegas & Like Mike zu Wort kommen...

 

This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie entführt den Zuschauer in die Welt der elektronischen Musik und verzaubert durch seine teilweise beeindruckenden Bilder und bewegenden Geschichten. Untermalt von diversen Acts des Festivals sowie zahlreichen Archivaufnahmen zeigt die Dokumentation sowohl die Seite der Künstler und Veranstalter als auch die der Fans und liefert dabei schöne, oftmals sehr emotionale Einblicke in und um das wohl bekannteste elektronische Event der Welt. Der größte Pluspunkt der Inszenierung ist die verallgemeinerte Botschaft von Lebensfreude, Spaß und Zusammengehörigkeitsgefühl, denn diese erreicht durch die Art der Inszenierung nicht nur Fans von elektronischer Musik, sondern auch alle anderen Musik-Begeisterten. 

 

Bildergalerie von This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie (8 Bilder)

Das Bild der DVD ist sehr gut. Meist scharf und detailreich schleichen sich nur selten etwas weichere oder unscharfe Momente mit ein. Die Farben sind kräftig und natürlich und auch der Kontrast ist stimmig, was für zusätzliche Atmosphäre vor allem bei den unzähligen Aufnahmen der drei Festivals sorgt. Dialoge und Musik wurden sehr angenehm gemischt und die Untertitel sind passend platziert und übersetzt worden, wenn auch nicht immer wörtlich sondern auch oftmals sinngemäß. Der Sound während den vielen Songs ist kräftig und dynamisch und vermittelt ein tolles Gefühl für die zu hörende Musik.


Das Fazit von: MarS

MarS

Ich bin nicht wirklich ein Freund von elektronischer Musik sondern eher der Classic-Rock, Hard-Rock und Metal-Typ, aber nichts desto trotz konnte mich This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie absolut fesseln. Eigentlich als Freude für meine Frau gedacht fühlte ich mich spätestens ab der ersten Gänsehaut während "Children of the Wild" von Steve Angello feat. Mako völlig gepackt von dem Flair des Festivals und bekam stellenweise sogar Lust auf einen Besuch. Nach 77 Minuten und einige Gänsehaut-Anfälle später kann ich This Was Tomorrow - The Tomorrowland Movie allen Musikfans nur ans Herz legen - egal ob die Musik dem eigenen Geschmack zusagt oder nicht.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen