Tulpa - Dämonen der Begierde

Tulpa - Dämonen der Begierde

Originaltitel: Tulpa - Perdizioni mortali
Genre: Horror • Thriller
Regie: Federico Zampaglione
Hauptdarsteller: Claudia Gerini
Laufzeit: DVD (85 Min) • BD (88 Min)
Label: Edel Germany GmbH
FSK 18

Tulpa - Dämonen der Begierde   19.03.2016 von Mario von Czapiewski

Lange war Italien eine der Hochburgen des B-Horrorfilms, was allerdings in den letzten zwei Jahrzehnten gefühlt stark zurückgegangen ist. Manchmal jedoch kommen immer wieder einige Titel hervor, jüngst ein Slasherfilm, der sich speziell mit dem Thema Sadismus, Masochismus und Gewalt auseinandersetzt. Tulpa erscheint ungeschnitten über Edel auf DVD und Blu-ray.

 

Lisa (Claudia Gerini) ist tagsüber eine beneidete Karrierefrau, nachts aber begibt sie sich regelmäßig in den Sexclub Tulpa, um dort ihre Triebe auszuleben. Als jedoch ein Serienkiller umhergeht, wagt sie sich zu weit ins Sichtfeld des Wahnsinnigen und wird selbst zur Gejagten.

 

Tulpa ist eine erfreuliche Ausnahme im allgemeinen Horror-Heimvideo-Einerlei. Der Film lässt klassische Mechanismen des Giallo- und Slasher-Horrors wiederaufleben und bietet knallharte Unterhaltung für Erwachsene. Während die Geschichte rund um den Sexclub spannend und nie billig präsentiert wird, geben die recht unbekannten Darsteller ihr Bestes, um die düstere Stimmung des Films zu tragen.

 

Auch die Regie ist überzeugend und vor allem die Inszenierung des Clubs sowie der Killer-Szenen ist sehr gelungen. Der Killer geht extrem sadistisch vor und so sind die Gewaltszenen des Films außerordentlich explizit. Tatsächlich ist es verwunderlich und gleichzeitig aber auch erfreulich, dass der Film in seiner unzensierten Form durch die FSK-Prüfung gekommen ist. Dieser Film ist definitiv Erwachsenen-Ware und trägt seine Freigabe ab 18 Jahren zurecht.

 

Insgesamt handelt es sich bei Tulpa um einen hervorragenden, modernen Slasherfilm, der es versteht mit wenigen Mitteln eine Menge darzustellen. Die Handlung ist interessant, der Killer bedrohlich und die Gewalt enorm – so muss ein moderner, ernstzunehmender Slasher funktionieren.

 

Bildergalerie von Tulpa - Dämonen der Begierde (7 Bilder)

Die DVD-Veröffentlichung des Films ist sehr gelungen. Neben dem Film in guter Qualität gibt es eine gelungene deutsche Synchronisation sowie englischen und italienischen Ton. Deutsche und englische Untertitel sind ebenfalls mit an Bord. Im Bereich Extras finden sich ein Making Of, eine Bildergalerie und zahlreiche Trailer.


Das Fazit von: Mario von Czapiewski

Mario von Czapiewski

 

Tulpa ist ein spannender und gelungener italienischer Slasherfilm, der es trotz angenehmer Härten ungeschnitten in den deutschsprachigen Verkauf geschafft hat. Fans des Genres sollten sich diesen Geheimtipp nicht entgehen lassen, denn es ist davon auszugehen, dass der Film nicht die große Masse erreichen wird.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen