Unforgettable (Steelbook)

Unforgettable (Steelbook)

Originaltitel: Unforgettable
Genre: Thriller
Regie: John Dahl
Hauptdarsteller: Ray Liotta
Laufzeit: BD (116 Min)
Label: Turbine
FSK 16

Unforgettable (Steelbook)   06.04.2015 von Panikmike

1996 erschien in Amerika ein Thriller, den hierzulande kaum einer kennt. Turbine Medien bringt Unforgettable – Im Augenblick des Todes nun in Deutschland das erste Mal auf Blu-ray heraus, und das auch noch als Steelbook in einer limiterten Stückzahl von nur 2000. Mike hat sich zusammen mit Ray Liotta ins Geschehen geschmissen, um einen Mord aufzuklären …

 

Dr. David Krane (Ray Liotta) arbeitet derzeit als Gerichtsmediziner, ist bei den meisten Kollegen aber nicht gerade beliebt. Vor über einem Jahr wurde seine Ehefrau Mary (Stellina Rusisch) in ihrem gemeinsamen Haus ermordet, und weil David volltrunken in einem Busch in der Nähe des Hauses lag, geriet er unter Mordverdacht. Doch weil die Polizei geschlampt hat und Beweise ohne Durchsuchungsbefehl verwendete, wurde David freigesprochen. Dennoch denken die meisten, dass er die Tat begangen hat. Das Sorgerecht für die beiden Töchter Cara (Caroline Elliott) und Lindy (Colleen Rennison) übernahm Marys Schwester Kelly (Kim Cattrall), David darf sie zumindest einmal pro Woche sehen.

 

Eines Tages werden er und sein Kollege Curtis (David Paymer) zu einem Supermarkt gerufen, in dem vier Personen auf brutale Weise ermordet wurden. Mitten im Chaos entdeckt David ein Streichholzbriefchen, welches damals in ähnlicher Form auch bei dem Mord seiner Frau gefunden wurde. Noch am selben Abend lernt er Dr. Martha Briggs (Linda Fiorentino) kennen, die einen Vortrag über den Transport von Gedächtnisinhalten hält. Sie hat es geschafft, Gedanken einer Ratte auf eine andere zu transferieren. David interessiert sich sehr dafür und bietet sich selbst für menschliche Versuche an. Er erhofft sich dabei, die letzten Gedanken der Opfer zu sehen, um somit den Mörder seiner Frau finden und endlich damit abschließen zu können. Doch mit den heftigen Nebenwirkungen und unvorhersehbaren Gefühlen rechnet er bis dato noch nicht …

 

Die Fachpresse lobte den Film damals sehr hoch, da er vor fast 20 Jahren neue Ideen, gute Schauspieler und eine solide Story aufweisen konnte. Regisseur John Dahl konnte mit einem seiner ersten Werke beweisen, was in ihm steckt – die meisten von Euch werden ihn als Hauptregisseur der Serie Dexter kennen. Die Geschichte ist durchdacht, nicht vorhersehbar und sehr spannend inszeniert. Selbst 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung, kann sich Unforgettable immer noch sehen lassen. Ausschlaggebend dafür ist die traurige Geschichte von David alias Ray Liotta und die schauspielerischen Qualitäten von ihm und seinen Kollegen. Sogar Kim Coates – den die meisten von der Serie Sons of Anarchy kennen – spielt eine wichtige Rolle, die er gekonnt meistert. Alles in allem bietet Unforgettable – Im Augenblick des Todes alles, was ein spannender Thriller braucht!

 

Die Qualität der Blu-ray ist für einen fast 20 Jahre alten Film sehr gut geworden. Schärfe und Detailgrad hinken zwar hinter aktuellen Produktionen hinterher, dennoch ist das Bild sichtlich besser als bei der DVD. Die Farben sind absichtlich blass gewählt worden, was die düstere Atmosphäre des Films widerspiegelt. Tontechnisch ist zwar eine DTS-Spur vorhanden, von der man allerdings leider nicht besonders viel merkt. Die Stimmen kommen zwar klar und deutlich aus den Boxen und die Effekte wurde sauber getrennt, die hinteren Lautsprecher und auch der Bass haben dafür aber leider sehr wenig zu tun. Dies ist für einen Thriller zwar nicht ungewöhnlich, der Fan von heute allerdings kennt das von aktuellen Produktionen aber auch anders. Für das Alter des Films entsprechend geht die tontechnische Umsetzung aber in Ordnung.

 

Bildergalerie von Unforgettable (Steelbook) (14 Bilder)

Das Steelbook von Turbine Medien ist auf 2000 Stück limitert und sieht sehr schick aus. Die Papierhülle zeigt die kompletten Daten der Blu-ray und den Inhalt des Films. Das Steelbook selbst zeigt den Titel und ein neu gestaltetes Cover, sowie auf der Rückseite das aufgerollte Streichholzbriefchen aus dem Film. Fans sollten schnell zugreifen, denn 2000 Stück für den deutschsprachigen Markt ist nicht viel!


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kannte den Film bis zu seiner Blu-ray-Veröffentlichung noch nicht, war aber umso gespannter, wie er sich nach fast 20 Jahren schlagen würde. Ray Liotta, Kim Coates und Linda Fiorentino sind bekannte Schauspieler, die ich in den früheren Jahren unbedingt einmal sehen wollte. Alle drei – und auch der restliche Cast – wirken in einem durchdachten Thriller mit, der mich an den Bildschirm fesseln und durch und durch begeistern konnte. Die Idee mit der Gedankentransportation per Serum finde ich super und auch sehr gut umgesetzt, auch wenn der Film eine Zeit lang braucht, um in Fahrt zu kommen. Dennoch gibt es kaum Längen, die man nicht akzeptieren könnte. Alles in allem ein guter Film und ein schickes Steelbook, welches den Platz an meiner Steelbook-Wand verdient hat! 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen