Vacation - Wir sind die Griswolds

Vacation - Wir sind die Griswolds

Originaltitel: Vacation
Genre: Komödie
Regie: John Francis Daley • Jonathan M. Goldstein
Hauptdarsteller: Ed Helms • Christina Applegate
Laufzeit: DVD (95 Min) • BD (99 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 12

Vacation - Wir sind die Griswolds   25.01.2016 von GloansBunny

Fans von amerikanischen Komödien aus den 1980er Jahren dürfte die Familie Griswold wohl ein Begriff sein. Mit Vacation - Wir sind die Griswolds erlebt der Streifen jetzt einen Reboot. Ob der aber was taugt? Lest weiter...
 
Rund 30 Jahre ist es her, dass Rusty Griswold (Ed Helms) mit seinen Eltern (Chevy Chase und Beverly D'Angelo) einen chaotischen Ausflug in den Freizeitpark Walley World unternommen hatte. Um die Familientradition in Ehren zu halten bricht Rusty mit seiner Frau Debbie (Christina Applegate) samt den beiden Söhnen Kevin (Steele Stebbins) und Jack (Skyler Gisondo) mit dem Ziel auf, dieses Mal ohne Pannen und Peinlichkeiten am Ziel anzukommen. Doch Murphy's Law ist seit Kindheitstagen Rustys ungewollte Mentalität und so geht auch auf diesem Trip alles schief, was nur schief gehen kann. Neben diversen technischen und zwischenmenschlichen Problemchen bahnt sich ein Zwangsaufenthalt mit Rustys Schwester Audrey (Leslie Mann) und ihrem arroganten, erfolgsverwöhnten Mann Stone (Chris Hemsworth) an. Können die Griswolds nach einer Odyssee aus Pleiten, Pech und (Penis-) Pannen den Freizeitpark noch vor seiner endgültigen Schließung erreichen oder hängt der Haussegen doch so schief, dass der Roadtrip eher in einem Horrortrip endet?
 
Vacation - Wir sind die Griswolds knüpft inhaltlich an seine Vorgänger Die schrillen Vier auf Achse (1983), Hilfe, die Amis kommen! (1985), Schöne Bescherung (1989) und Viva Las Vegas - Hoppla, wir kommen (1997) und lädt ein zu einer schrillen, altbekannten Reise quer durch die moralischen Abgründe eines amerikanischen Familienausfluges. Der Film knüpft inhaltlich zeitlich 30 Jahre später an die oben genannten Griswolds-Filme mit Chevy Chase und Beverly D'Angelo aus den 1980er und 1990er Jahren an. Am Humor hat sich seitdem nicht viel geändert: Fäkalwitze, Penis-Persiflagen und deftige Fluch-Orgien bilden die Basis dieser kurzweiligen Komödie. Zwar sind viele der Gags punktgenau platziert und mehr oder weniger lustig, wirklich zünden tun sie allerdings nur bedingt. Die ein oder andere Szene ist durchaus gelungen, wie beispielsweise die Situationskomik-Abschnitte mit der ersten Erkundung des Reisemobils oder auch die anarchistischen Kinderszenen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, doch der Großteil der Witze plätschert eher präpubertär vor sich hin. Die schauspielerischen Leistungen beschränken sich dabei auf zwei bis drei konstant unemotionalen Gesichtsausdrücken von Hangover-Star Ed Helms und Ex-"Kelly Bundy" Christina Applegate sowie einen semi-lustigen Auftritt der beiden Alt-Griswolds Chevy Chase und Beverly D'Angelo. Lediglich die beiden Nachwuchsschauspieler in den Rollen des sexuell desorientierten Teenies Jack und dem "Arschlochkind" Kevin bleiben wirklich positiv in Erinnerung. Vacation - Wir sind die Griswolds ist eine kurzweilige Komödie ohne Längen, aber mit zwiegespaltenem Humor. Der anarchistische Charme und die zahlreichen Anspielungen auf die alten Filme verleihen diesem Reboot einen ganz eigenen Charakter, den man entweder liebt oder hasst.
 

Bildergalerie von Vacation - Wir sind die Griswolds (11 Bilder)

Technisch betrachtet präsentiert sich Vacation - Wir sind die Griswolds in sehr guter Qualität. Satte, natürliche Farben, gute Schwarzwerte und nur minimales Rauschen lassen die netten Kulissen in voller Pracht erstrahlen. Die deutschen Synchronsprecher leisten meist überzeugende Arbeit und transportieren den Witz stimmig portiert zum Zuschauer. Im Extras-Bereich wartet neben dem obligatorischen Wendecover auch ein 11 Minuten langer Zusammenschnitt aus entfernten Szenen mit deutschen Untertiteln.

Das Fazit von: GloansBunny

GloansBunny

Vacation - Wir sind die Griswolds ist eine kleine, sympathische Komödie, die als Fortsetzung und Reboot der bekannten Filme aus den 1980er und 1990er Jahren dient. Die Gagdichte ist relativ hoch, wenngleich mich auch nicht jede Szene lauthals lachen ließ. Die Mischung aus Slapstick und Situationskomik samt einer ordentlichen Portion Fäkalhumor funktioniert ohne Längen oder Langeweile. Die Story selbst ist natürlich nebensächlich und auch die schauspielerischen Leistungen halten sich in Grenzen, aber nichts desto trotz hat mich der Film meistens gut unterhalten. Wer über Fäkalhumor und Penis-Persiflagen lachen und sich auf ein eher präpubertäres Niveau einlassen kann, wird von dieser Komödie gut unterhalten. Ich finde Vacation - Wir sind die Griswolds nicht schlecht, aber auch nicht überragend gut. Für einen witzigen Film-Abend mit Freunden eignet sich die Neuauflage des witzigen Roadtrips aber allemal.


Die letzten Artikel der Redakteurin:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen