Wii Sports Club Baseball & Boxen (Wii U)

Wii Sports Club Baseball & Boxen (Wii U)

Publisher: Nintendo
Entwicklerstudio: Namco Bandai Studios,
Genre: Sport
Art: Downloadcontent
Erscheinungsdatum: 27.06.2014
USK 6

Wii Sports Club Baseball & Boxen (Wii U)   24.07.2014 von Wolf

Mit Baseball & Boxen erweitert Nintendo seinen Wii Sports Club um zwei weitere Disziplinen. Somit umfasst die Software nun fünf Sportarten. Der Spieler hat die Möglichkeit, entweder eine beschränkte Lizenz für einen Tag, oder eine unbeschränkte Lizenz zu erwerben. Wii-Spieler werden die beiden DLCs wiedererkennen: Sie sind eine modifizierte Neuauflage der Sportspiele aus dem Jahre 2006, erweitert um einen Online-Modus ...


Beim Start des Wii Sports Club fällt sofort die etwas längere Ladezeit auf: Das Programm prüft anscheinend welche Lizenzen dem Nutzer zur Verfügung stehen und nimmt dazu Kontakt zu den Nintendo-Servern auf. Nach zirka einer Minute findet man sich schließlich im Menü wieder. Beiden DLCs sind die drei verfügbaren Spielmodi gemein: Online, Lokal und Training. Wählt man Online-Spiel, so wählt man das Mii aus, welches man verwenden möchte und kann sich anschließend die Zeit, bis ein passender Gegner gefunden wurde, mit ein wenig Einzeltraining vertreiben, was sehr nett gemacht ist. Im Trainingsmodus stehen jeweils drei Spiele zur Wahl, die eine bestimmte Technik lehren sollen. Leider gibt es hier relativ wenig Anleitung oder Tipps. Des Weiteren kann man aus jedem Spielmodus heraus Meldungen ins MiiVerse absetzen.

 

Beim Baseball spielt man drei Innings im gewählten Spielmodus. Als Schlagmannschaft gilt es, den Ball mittels Wiimote zu treffen und nicht ins Aus zu schlagen. Das Spiel entscheidet selbst, wie gut der Schlag war und wie weit die Spieler auf die Basen vorrücken können. Als Werfer der Feldmannschaft kann man aus vier verschiedenen Wurftechniken wählen, gezielt wird mit dem Wii U-Gamepad. Des Weiteren muss ein getroffener Ball gefangen werden, indem das Wii U-Gamepad auf den geschlagenen Ball ausgerichtet wird. Das Zeitfenster ist hier leider häufig sehr kurz, sodass dies einiges an Übung bedarf. Die Trainingsspiele heißen Homerun-Held, Glaswandschießen und Preis-Pitchen in denen das Schlagen eines Homeruns, das gezielte Anspielen eines Feldbereichs und das gezielte Werfen geübt wird.

 

Beim Boxen wird drei Runden, oder bis ein Spieler endgültig zu Boden geht, geboxt. Unterschieden wird hier zwischen einem einhändigen und einem beidhändigen Spielmodus, bei dem pro Spieler jeweils eine oder zwei Wiimotes als Controller zum Einsatz kommen. Die möglichen Aktionen bestehen aus dem Parieren bzw. Ausweichen von Schlägen durch die Bewegung der Wiimote in die entsprechende Richtung und durch drei Schlagtechniken: den geraden Schlag, den seitlichen Hieb und den Schlag von unten nach oben. Die Trainingsspiele heißen hier: Scheibenschreck, Birnen pflücken und Unter Beschuss. Sie lassen die verschiedenen Schlagtechniken, Schlagkombinationen und das Ausweichen und Kontern üben.

 

Bildergalerie von Wii Sports Club Baseball & Boxen (Wii U) (6 Bilder)

Die Steuerung mittels der Wiimote gelingt über weite Strecken sehr präzise und gut. Leider gilt das nicht für den einhändigen Modus beim Boxen. Hier sollte man unbedingt eine zweite Wiimote für die andere Hand verwenden, da so der Wechsel zwischen Schlag und Ausweichen deutlich intuitiver gelingt. Auch kann man beim Boxen leider nicht so schnelle Schlagkombinationen durchführen, wie in der Realität möglich wären. Man muss warten, bis die jeweilige Faust wieder freigeworden ist, bevor man eine neue Aktion durchführen kann. Leider war es mangels Spielpartnern nicht möglich auch nur eine einzige Online-Partie zu spielen, sodass zur Funktionalität keine Aussage getroffen werden kann.


Das Fazit von: Wolf

Wolf

Mit Baseball & Boxen erweitert Nintendo den Wii Sports Club um zwei sinnvolle Sportarten. Auch wenn die Steuerung beim Boxen teilweise nicht intuitiv genug ist, so machen beide DLCs zumindest im lokalen und im Trainings-Modus Spaß, erfordern allerdings einiges an Übung, um Erfolgserlebnisse zu erhalten. Die ersten Baseball-Spiele gehen garantiert 0:0 aus, worüber man sich im MiiVerse ärgern kann. Das Online-Spiel scheint leider etwas verwaist zu sein, sodass ich darüber keine Aussage treffen kann. Alles in allem ist der DLC eine solide Erweiterung und kann Fans der beiden Sportarten empfohlen werden. Wer mit Baseball oder Boxen nichts anfangen kann, sollte allerdings aufgrund der nötigen Übung lieber nicht zugreifen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:


positiv negativ
  • Zwei neue Sportarten für den Wii Sports Club
  • Präzise Steuerung (außer beim einhändigen Boxen)
  • Trainingsmodi schulen spezifische Techniken
  • Online-Modus ...
  • Viel Übung für Erfolgserlebnisse nötig
  • Boxen nicht besonders dynamisch
  • ... der leider verwaist erscheint





Kommentare[X]

[X] schließen