Will & Grace - Staffel 5

Will & Grace - Staffel 5

Originaltitel: Will & Grace
Genre: Komödie • SitCom
Regie: James Burrows
Hauptdarsteller: Eric McCormack
Laufzeit: DVD (500 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 0

Will & Grace - Staffel 5   14.10.2015 von Born2bewild

Die verrückte Truppe um Will und Grace geht in die fünfte Runde. Ob sie erfolgreich aus dem Ring steigen, oder ob sie nun K.O. gehen, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Grace (Debra Messing) wünscht sich ein Kind und Will (Eric McCormack) soll der Vater werden. Während der schwule Will beim Arzt auf seine Freundin Grace zur künstlichen Befruchtung wartet, rennt sie gegen eine Laterne und lernt den Arzt Leo Markus (Harry Connick Jr.) kennen, der sie zwar auf ganzer Linie anspricht, sie ihn aber auf Grund der Familienpläne und Will zuliebe abblitzen lässt. Nach dem Befruchtungsversuch schließen Will und Grace noch einen Pakt: Volle Konzentration auf das Baby und keine Dates mehr.

 

Sowohl Will als auch Grace haben Schwierigkeiten, ihren Pakt einzuhalten. Während Will einen Mann in einer Disco kennenlernt, fällt es Grace immer schwerer, dem Charmanten jüdischen Arzt zu wiederstehen. Schließlich lässt sie sich doch auf ein Date ein.

 

Für Jack (Sean Hayes) geht der normale Wahnsinn weiter: Er stalkt Kevin Bacon. Als er dann sogar in seine Wohnung vordringt, droht er erwischt zu werden, doch durch einen glücklichen Umstand wird er nicht als der Stalker enttarnt sondern als Kevin Bacons Assistent eingestellt. Sein erster Auftrag lautet, den fiesen Stalker zu fassen. Einen Plan für seine weitere Karriere als Assistent hat er auch schon, doch der geht schief und Will landet als Hauptverdächtiger bei Kevin Bacon im Wohnzimmer.

 

Karen (Megan Mullally) hat inzwischen ein Problem, sie hat eine Affäre und ein schlechtes Gewissen ihrem im Gefängnis sitzendem Mann gegenüber. Während sie ihrer sexuellen Erfüllung nachgeht, kommt ihr Mann plötzlich aus dem Gefängnis frei…

 

Will & Grace punktet auch in der 5. Staffel (hier unser Review zur 4. Staffel) mit dem Charme und dem Witz der Dreier-WG. Will und Graces Kinderpläne sorgen für eine Art Eifersucht in der Beziehung der beiden, obwohl sie kein Liebespaar sind. So verheimlichen sie ihre Dates voreinander und Will dreht durch, als er von Graces Zusammentreffen mit dem Arzt erfährt. Auch in dieser Staffel gibt es wieder einige prominente Gastauftritte von z.B. Kevin Bacon, Elton John und Demi Moore.

 

Bildergalerie von Will & Grace - Staffel 5 (10 Bilder)

Ton- und Bildtechnisch entspricht die fünfte Staffel ihren Vorgängern. Der Ton klingt in Stereoqualität aus den Frontboxen. Allerdings erwartet man sich bei einer Sitcom auch keine bombastischen Soundeffekte. Musikalisch bleibt es bei der alten Jingle, die hervorragend zu der Serie passt. Bildtechnisch kann man nicht viel klagen. Schärfe und Kontrast sind für eine DVD und auch gerade für das Alter der Serie sehr gut.

 

Abschließend noch der Episodenguide:

 

  • Folge 01: Reiter in der Not
  • Folge 02: Kevin nie allein zu Haus
  • Folge 03: Der Nasenhaarschneider
  • Folge 04: Gefangen in der Hüpfburg
  • Folge 05: Ein kleiner Ausflug
  • Folge 06: Irrenhaus und Wohnmobil
  • Folge 07: Das falsche Ich
  • Folge 08: Heirate mich ein bisschen
  • Folge 09: Heirate mich ein bisschen mehr
  • Folge 10: Die Schwulenmafia
  • Folge 11: Der Nussknacker
  • Folge 12: Die Manndecker
  • Folge 13: Die Gay-Hilfen
  • Folge 14: Cosi fan Tucke
  • Folge 15: Das Homo-Gen
  • Folge 16: Mädels unter sich
  • Folge 17: Der Bart ist ab
  • Folge 18: Die Abfuhr
  • Folge 19: Sex, Duschen und Video
  • Folge 20: Leo, geschenkt
  • Folge 21: Material Girl
  • Folge 22: Scheiden tut weh
  • Folge 23: Wo ein letzter Wille ist
  • Folge 24: Wenn sich Frauen hauen

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Mich hat auch die fünfte Staffel der Serie überzeugt. Die Zusammenstellung der Gruppe aus der relativ normal wirkenden Grace, Karen mit dem Alkoholproblem, dem relativ vernünftigen schwulen Will und dem verrückt schwulen Jack passt einfach sehr gut und sorgt immer wieder für Lacher. Dennoch wird es in der einen oder anderen Folge ernst, gerade wenn es um das Thema Kind geht. Für mich passt die Mischung und ich kann die Serie bedenkenlos weiterempfehlen.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen