Yakari - Yakari und Silberfell

Yakari - Yakari und Silberfell

Originaltitel: Yakari
Genre: Kinder • Zeichentrick • Familie
Regie: Xavier Giacometti
Laufzeit: DVD (52 Min)
Label: Edel:Kids
FSK 0

Yakari - Yakari und Silberfell   03.06.2018 von Born2bewild

Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Der titelgebende Indianerjunge Yakari ist nicht nur der Freund der Tiere. Auf der mittlerweile dreiunddreißigsten DVD (hier unser Review zur zweiunddreißigsten DVD) Yakari - Yakari und Silberfell versteht und beschützt er sie auch. Ob uns die vier Folgen umfassende DVD überzeugen konnte, erfahrt Ihr in unserem Review…

 

Inhalt

 

Das Dorf ist in Aufruhr, weil es so scheint, als würde Der-der-alles-weiß seine Gabe verloren haben. Eines nachts macht sich der Schamane heimlich aus dem Staub und der neugierige, aber auch besorgte Yakari folgt ihm. Er und kleiner Donner werden Zeuge, wie der Schamane versucht in einem jährlichen Ritual den Geist der Bisons zu rufen, um zu erfahren wohin die Jäger des Stammes ziehen müssen, damit sie die Bisonherden finden. Doch das misslingt ihm und er trifft niedergeschlagen auf seine zwei Beobachter. Zu allem Überfluss verletzt sich Der-der-alles-weiß und Yakari bietet ihm seine Hilfe an. Während im Lager des Stammes sich schon langsam Ungeduld  breit macht, zieht der Indianerjunge los, um den Sonnenbaum zu finden, von dem der Schamane einst seine Gabe erhielt.

 

Wird es Yakari gelingen, den Sonnenbaum ausfindig zu machen, bevor die ungeduldigen Jäger sich ziellos auf den Weg machen? Wird Der-der-alles-weiß seine Gabe wiedererlangen?

 

Im Anschluss der Suche nach dem Sonnenbaum lernt Yakari in der titelgebenden Folge „Yakari und Silberfell“ einen Fuchs kennen, der ihn und kleiner Donner vor einem Wolf beschützt. Doch er scheint nicht nur gute Absichten zu verfolgen. Anders als Yakari in „Die Suche nach dem Türkis“, wo er einen leuchtenden Edelstein sucht, den seine Mutter beim Beerensammeln verloren hat. Dabei setzt er natürlich voll und ganz auf seine tierischen Freunde, die ihm aber nicht nur helfen, sondern die Suche auch zu einem richtigen Abenteuer machen. Zu einem weiteren Abenteuer verhilft Kleiner Dachs, der in „Die sprechenden Steine“ einen wiederkehrenden Traum mit seinem Großvater hat. Dieser erzählt ihm von einem Gegenstand, der den hoch motivierten Indianer zu einem großen Jäger machen soll. Wie gewohnt spielen in allen vier Abenteuern die Tiere eine große Rolle.

 

Details der DVD

 

Auch Yakari – Yakari und Silberfell ist wie wieder in einem einwandfreien, technischen Zustand. Die Bildqualität ist für eine DVD sehr gut und auch der Zweikanalton kann überzeugen. Der Umfang der DVD ist mit knapp einer Stunde in Ordnung und bietet bis auf den zu einem Gesamtbild entstehenden Rücken leider keine Extras.

 

Details des Hörspiels

 

Parallel zur DVD erscheint auch immer das passende Hörspiel, das inhaltlich identisch ist. Lediglich Medium bedingt fungiert Yakari auch als Erzähler, um dem Zuhörer die jeweilige Szenerie zu beschreiben. Auch hier bekommt man eine gute Klangqualität geboten.

 

Bildergalerie von Yakari - Yakari und Silberfell (10 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 1 – Der Sonnenbaum
  • Episode 2 – Yakari und Silberfell
  • Episode 3 – Die Suche nach dem Türkis
  • Episode 4 – Die sprechenden Steine

Das Fazit von: Born2bewild

Born2bewild

Alex:

Yakari ist und bleibt eine der Lieblingsserien unserer Kinder. Sie bietet das, auf was Jungen im Vorschulalter so abfahren. Indianer und Tiere, die sprechen können. Darüber hinaus schwingt immer in einem gewissen Grad die moralische Keule mit, was den Tier- und Umweltschutz angeht. Außerdem gibt es hier und da auch neue Tierarten zu entdecken, die man so vielleicht noch nicht kannte. Daher kann ich auch für die mittlerweile dreiunddreißigste DVD nur eine Empfehlung für Kinder und Familien vergeben. Wenn auch ich mir vielleicht eher umfangreichere Staffelboxen wünschen würde.


Die letzten Artikel des eingeschworenen Redaktions-Teams in leidenschaftlicher Kooperation:




Kommentare[X]

[X] schließen