Zombie Walk 2012 in München

Zombie Walk 2012 in München

Genre: Veranstaltung

Zombie Walk 2012 in München   08.09.2012 von Panikmike

Seit einigen Jahren kommt eine riesengroße Zombie-Welle immer wieder auf Europa zu. Viele Filme und Serien über dieses untote Thema kommen heraus und manchmal gibt es sogar ein paar „Kranke“, die sich zusammentun, um der Welt ihr Hobby zu zeigen. Am 08.09.2012 war in München der Zombie Walk angesetzt und wir waren live und mit viel Blut am Start …

Als ich von dem Zombiewalk im München gehört habe, musste ich mich sofort anmelden. Nur was ziehe ich an? Wie schminke ich mich? Und vor allem: Woher bekomme ich Blut? Krankenhaus, Blutspendeaktionen und Penner am Straßenrand fielen weg, es musste eine andere Idee her. Kurz ein wenig im Internet gestöbert und bei Google „Kunstblut selber machen“ eingegeben: Die Resultate waren verheerend. Entweder das Kunstblut war zu flüssig, zu dunkel oder zu hell – egal, eine neue Idee muss her. Gott sei Dank hatte ich noch ein paar rote Spraydosen. Zusammen mit einem Latexhandschuh kann man damit ein paar Effekte zaubern. Zudem dann noch den Schminkkasten der Liebsten verwenden und die allseits beliebte Gelatine. Nach einer  Stunde sah ich dann zwar immer noch nicht so wirklich wie ein Zombie aus, aber im Endeffekt ging es ja um die Veranstaltung an sich.

Samstag, 08.09.2012, 15 Uhr – Auf dem Sendlinger Tor Platz versammelten sich einige Freaks oder besser gesagt Fans der umherwandelnden Untoten. Auch wir waren mitten im Getümmel und durften gleich einen Ansager für RTL II drehen. Ich bin mir aber sicher, wir werden nicht genommen. So dumm wie wir uns angestellt haben – aber HEY, wir sind Zombies! 15 Minuten später ging es los Richtung Marienplatz. Mittlerweile waren unzählige Fans versammelt, eine Zahl kann man beim besten Willen nicht nennen. Aber es waren ein paar Hunderte, die die „normale“ Gesellschaft gut unterhielten und selbst extrem viel Spaß hatten. Fast jeder zückte das Handy oder die Kamera, egal ob Einheimische, Fotografen oder Touristen. Anscheinend gruselte sich keiner, sondern freute sich, dass in München endlich etwas Aufregendes passiert. Man muss aber an dieser Stelle ehrlich zugeben, dass einige Ideen, Ausführungen und Kostüme einfach der Hammer waren. Von Bauarbeitern, über Krankenschwestern bis hin zu verunglückten Militärsoldaten, war fast alles dabei. Aber genug der Worte, schaut Euch doch einfach die Fotos an.

Bildergalerie von Zombie Walk 2012 in München (72 Bilder)

Zum Abschluss noch ein kurzer Dank an die Veranstalter des Horrorshop.com, denn ohne die blutdurstigen Jungs und Mädls wäre diese Veranstaltung nicht zustande gekommen. Ich hoffe, dass beim nächsten Walk das Wetter wieder passt und noch mehr Fans als Untote durch die Stadt laufen. In diesem Sinne – BRAAAAAIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN …




Kommentare[X]

[X] schließen