Cast Away

Cast Away

Originaltitel: Cast Away
Genre: Drama
Regie: Robert Zemeckis
Hauptdarsteller: Tom Hanks
Laufzeit: Ca. 144 Minuten
Label: Paramount Home Entertainment
FSK 12

Cast Away   30.06.2012 von Panikmike

Chuck Noland ist ein hart arbeitender Angestellter des Logistikunternehmens FedEx. Er ist ständig in der ganzen Welt unterwegs und verschiebt wegen seinem Job sogar Familienfeste, wie zum Beispiel die anstehende Weihnachtsfeier. Während einer Reise quer über den Pazifik passiert ein Unglück, welches Chuck zu einem komplett anderen Menschen werden lässt …

Wusstet Ihr schon ...

Vor den Dreharbeiten des Films nahm Tom Hanks extra viele Kilos zu. Zuerst wurden die Szenen gedreht, als er noch füllig war, erst acht Monate danach, wurde der restliche Film abgedreht. In der Zwischenzeit konnte er die Pfunde wieder loswerden. FedEx zahlte in Form von Trucks, Mitarbeitern und Ressourcen insgesamt über 50 Millionen Dollar in den Film ein. Tom Hanks wurde für den Oscar nominiert und gewann den Golden Globe als bester Hauptdarsteller.

Chuck Noland (Tom Hanks) ist ein glücklicher Familienvater, der einen guten Job und ein schönes Zuhause hat. Er arbeitet in einer höheren Position bei FedEx, dem weltbekannten Transportunternehmen. Weil er international eingesetzt wird, ist er ständig unterwegs und lässt deswegen sogar Familienfeste und Termine sausen. Seine Pünktlichkeit und die Effizienz der Firma sind ihm wichtiger als alles andere. Seine Frau akzeptiert dies zwar, anders wäre es ihr aber lieber. Eines Tages wird Chuck von seinem Chef ins Ausland zitiert, er muss während des Weihnachtsfestes über den Pazifik fliegen. Zusammen mit drei Piloten geht er auf die Reise, die unschön endet. Während des Fluges gibt es heftige Turbolenzen, welche das Flugzeug abstürzen lassen. Die Piloten sterben, Chuck kann sich mit Mühe und Not retten. Ohne Proviant und ohne Equipment treibt er einsam in einem Rettungsboot in dem tobenden Unwetter.

Stunden später wacht er erschöpft auf und befindet sich an einem Sandstrand. Er lernt schnell, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Nach und nach stranden FedEx-Pakete, die er vorerst zusammensammelt, weil er sie noch ausliefern möchte. Doch mit der Zeit merkt er, dass seine Chancen, gerettet zu werden, schwinden. Chucks Überlebenswille ist jedoch stark, er denkt nicht im Geringsten daran, alles hinzuschmeißen. Wie Robinson Crusoe lernt er auf der Insel zu leben, immer mit der Hoffnung dass eines Tages doch noch Hilfe kommt …

Auch wenn Cast Away mittlerweile schon über 10 Jahre alt ist, kann er trotzdem heutzutage noch überzeugen. Der Unterhaltungswert ist sehr hoch, Tom Hanks spielt seine Rolle unglaublich. Die One-Man-Show, die Hanks abliefert, ist einfach sensationell. Neben seinen schauspielerischen Qualitäten ist auch das Setting passend zum Film gewählt. Die Landschaft ist atemberaubend und kommt sehr gut zur Geltung. Der Zuschauer möchte sofort dorthin, allerdings nicht in der Lage von Chuck, sondern als Urlauber mit einem garantierten Rückflugticket. Alles in Allem braucht dieser Film nicht viele Worte, das Drama ist noch heutzutage eines der besten Werke, welches dieses Thema behandelt.

Bildergalerie von Cast Away (9 Bilder)

Qualitativ ist die Umsetzung auf Blu-ray gelungen, auch wenn die Qualität nicht einer aktuellen Produktion entspricht. Teilweise sind die natürlichen Aufnahmen des Strandes sehr scharf und farbenfroh, in manchen Szenen wirkt alles allerdings fast schon wie eine DVD. Verblüffenderweise ist Tom Hanks irgendwie immer detailreich und scharf, der Hintergrund teilweise aber nicht. Nichtsdestotrotz sollte der Fan die Blu-ray der DVD vorziehen. Zumal die neue Steelbook-Edition sehr hochwertig daherkommt und im Regal super aussieht. Soundtechnisch gibt es nicht viel zu meckern, die Dolby Digital Anlage wird, wie bei diesem Genre üblich, kaum beansprucht. Dafür ist die Trennung der restlichen Kanäle astrein!


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich liebe diesen Film und freute mich umso mehr, dass nun ein Steelbook-Version auf Blu-ray herauskam. In meinen Augen ist das der beste Film mit Tom Hanks, weil er die Rolle einfach perfekt rüberbringt und man zu jeder Zeit mit ihm fühlt. Die Aussage und die Tatsache, dass man im Leben Freunde braucht, um nicht einzugehen, wird sehr gut zum Zuschauer transportiert. Daher kann man auch nach dem zehnten Mal Anschauen über den Film diskutieren und vor allem darüber nachdenken. Schade finde ich nur, dass keinerlei Extras auf der Scheibe zu finden sind, genau bei so einem Film sind diverse Fakten richtig interessant. Trotzdem sollte man sich den Film kaufen, wenn man nicht schon die normale Blu-ray zu Hause stehen hat.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen