Chillige und spaßige Apps für Smartphone & Tablet

Chillige und spaßige Apps für Smartphone & Tablet

Chillige und spaßige Apps für Smartphone & Tablet    17.11.2019 von CommercialJoe

Keine Arbeit, keine Verpflichtungen. Doch was fängt man an einem entspannten Sonntag mit seiner Zeit an? Mit diesen Apps könnt Ihr richtig abschalten.  

 

Die besten Apps für einen chilligen Sonntag

 

Die Arbeit oder die Hausaufgaben sind erledigt. Der entspannte Sonntag steht ins Haus. Smartphone oder Tablet können endlich einmal wieder für eine ausgiebige Session genutzt werden. Doch welche Apps sind die besten für einen chilligen Sonntag? Hier erhaltet Ihr eine kleine Auswahl an entspannten und lustigen Spielen, mit denen Ihr euch die Zeit vertreiben könnt.

Ausschnitt eines App-Menüs auf einem Smartphone

Facebook und Twitter sind nicht die richtige Wahl, wenn es ums Chillen geht. Bildquelle: LoboStudioHamburg / Pixabay

 

Laut einer Statistik des Analysetools Appfigures gibt es im Google Play Store fast 2,5 Millionen Apps. In Apples App Store findet Ihr mit knapp zwei Millionen ebenfalls eine Menge an herunterladbaren Anwendungen für Euer iPhone oder iPad. Da bietet es sich auf jeden Fall an, einige freie Stunden mit den besten Apps einen chilligen Sonntag zu verbringen. Dabei ist für jeden etwas dabei:

 

  • Entspannungs-Apps
  • Spiele-Apps
  • Puzzle-Apps
  • uvm.

 

Der sonntägliche Einkauf kann natürlich auch über das Smartphone abgewickelt werden. Bequem vom Sofa aus shoppen, ist für viele der Inbegriff eines chilligen Sonntags. Sparfüchse greifen dabei gerne zur App von Mein Deal, weil sich hiermit die Schnäppchen am leichtesten finden lassen. Aber auch der klassische Griff zur Amazon-App gehört bei vielen zum sonntäglichen Ritual. Wir legen allerdings die Shopping- und Streaming-Apps wie Netflix und Co. einmal beiseite und schauen, mit welchen Anwendungen man abseits vom Einkaufen und Binge-Watching Spaß und Entspannung genießen kann.  

 

Holt Euch mit „Calm“ die Entspannung aufs Sofa

 

Dem Stress könnt Ihr mit der App „Calm: Meditation und Schlaf“ (erhältlich für Android und iOS) den Kampf ansagen. Die App bietet neben angeleiteten Meditationen auch Atemübungen und Geschichten zum Einschlafen. Damit ist sie der ideale Begleiter vor dem Mittagsschlaf auf dem gemütlichen Sofa. Chillige Soundtracks untermalen einzelne Angebote. Fahrten durch wunderschöne Naturlandschaften mitsamt der passenden Geräuschkulisse entführen Euch ans Meer oder in die Berge – selbst bei schlechtem Wetter in der realen Umgebung. Für den vollen Funktionsumfang fallen jedoch Gebühren an.

 

Mandalas virtuell ausmalen

 

Mandalas sind bei vielen Menschen beliebt, da das Ausmalen der Formen entspannend wirkt, ohne dem Stress ausgesetzt zu sein, etwas künstlerisch Wertvolles schaffen zu müssen. Wer mit Stiften und Papier nicht viel anfangen kann, aber dennoch gerne Mandalas ausmalen möchte, findet mit der App „Mandalas Ausmalbilder“ die richtige Anwendung. Die App bietet viele kleine Funktionen, dank derer Ihr die Bilder nach Euren individuellen Vorstellungen erstellen könnt. Zuschaltbar ist eine Hintergrundmusik, die für zusätzliche Entspannung sorgt. Die App ist kostenlos für Android verfügbar.

 

Eigene Memes kreieren

 

Wenn Ihr Eure Kreativität mit einer gehörigen Portion Spaß ausleben wollt, sind Meme Creator die richtige Wahl. Denn wer mag schon keine Memes? Für Android empfiehlt sich der „Meme Generator Free“, mit dem Ihr ganz unkompliziert Eure eigenen Memes am Smartphone oder Tablet erstellt. Die App enthält zwar Werbung, dafür ist sie kostenlos und hinterlässt keine Wasserzeichen auf den erstellen Bildern, wie es manch andere Apps handhaben. Ihr könnt Eure eigenen Bilder verwenden, zuschneiden und Beschriftungen in verschiedenen Schriftarten hinzufügen. Weitere Features wie Teilen, Filtern, Suchen oder die Favoritenliste erleichtern Euch das Verwalten der Memes. Ähnliche Funktionen erwarten iOS-Nutzer bei der App „Memes Generator + Meme Creator“.

 

Tüftelt Euch durch die 100 Floors

 

Für diejenigen von Euch, die Entspannung mit Tüfteleien und Nachdenken verbinden, gibt es eine Reihe von guten Puzzle-Games. Dazu zählt beispielsweise die App „100 Floors“, in der Ihr in jedem Level in einen verschlossenen Fahrstuhl gelangen müsst. Dafür werden logisches Denken, Intuition, aber auch Gegenstände verwendet, die sich auf den Stockwerken finden. Ihr müsst mittels Berühren, Schütteln, Tippen und Drehen des Smartphones Knöpfe reparieren, Mauern einschlagen oder Gorillas weglocken. Leider gibt es „100 Floors“ nur für Android.

 

Die besten Quiz-Apps

 

Der Rätselspaß darf am Sonntag natürlich auch nicht fehlen. Mit den beiden Apps „Quizduell“ und „QuizUp“ habt Ihr zwei hervorragende Spiele zur Verfügung, die Euer Allgemein- und Spezialwissen testen. Mit beiden Apps könnt Ihr gegen Freunde oder Fremde aus einer großen Community antreten und müsst dabei um Punkte für richtig beantwortete Fragen kämpfen. Mehrere tausend Fragen sind in jeder App verfügbar und es gibt regelmäßig Updates, so dass Euch beim Quizzen auch nicht langweilig wird. Beide Apps sind sowohl für iOS als auch für Android kostenlos erhältlich. Weitere Features erhaltet Ihr in den kostenpflichtigen Premium-Versionen.

 

Bei „QuizUp“ habt Ihr die Möglichkeit, aus einer großen Vielfalt an Themen auszuwählen, Levels aufzusteigen und soziale Funktionen wie Chatten oder Anfreunden mit anderen Spielern zu nutzen. „Quizduell“ bietet neben der herkömmlichen Competition gegen einen ausgewählten Gegner, einem Facebook-Freund oder einem Zufallsgegner aus der Community auch einen Einzelspielermodus. Im Blitzquiz müsst Ihr Punkte sammeln und dafür neun Fragen möglichst schnell beantworten. Als weiteres Schmankerl könnt Ihr bei der TV-Show „Quizduell“ direkt vom Sofa aus mitspielen und dabei sogar noch Geld gewinnen, wenn Ihr besser als das Studio-Team abschneidet. Leider ist dies nicht am chilligen Sonntag möglich, da „Quizduell“ im TV von montags bis Freitag um 18 Uhr in der ARD läuft.

 

Virtuelle Origami-Figuren falten mit „Paperama“

 

Wer sich dem Origami-Falten hingeben, aber dafür nicht das Smartphone aus der Hand legen will, findet in „Paperama“ die richtige Anwendung. Mit etwas Fingerspitzengefühl faltet Ihr hier im Smartphone-Umdrehen unterschiedliche Papiervögel. Als Grundlage erhaltet Ihr ein farbiges, virtuelles Blatt Papier. Das Zielobjekt wird mit einer gestrichelten Linie angedeutet. Die ersten Figuren sind noch recht einfach zu „falten“. Mit dem Aufstieg in den Levels wird es aber immer schwieriger und herausfordernder, um die geforderten Figuren zu erstellen. Freunde der Papierfaltkunst werden mit „Paperama“ ihren Spaß haben.

 

„2048“ – Sudoku mal anders

 

Ein quadratisches Spielfeld mit 16 Feldern werden Euch Kacheln mit der Zahl „2“ angezeigt. Diese müsst Ihr nun zusammenbringen, so dass die Zahlen addiert werden. Es werden immer nur die Zahlen addiert, die gleich sind. Mit jedem Zug taucht eine neue 2er-Kachel auf. Ziel des Spiels ist es, die Zahl 2048 zu erreichen. Das Spiel ist einfach zu erlernen, sehr kurzweilig und bietet ein hohes Suchtpotential für Knobelfans. „2048“ ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.

 

Als Alternative für Smartphone- und Tablet-Apps eignen sich am entspannten Sonntag auch Gesellschaftsspiele, wenn Ihr mit Freunden oder Familie auf dem Sofa sitzt.

 

 

Titel- und Teaserbild (c) LoboStudioHamburg / Pixabay




Kommentare[X]

[X] schließen