Kein Cover vorhanden: upload/articles/83901_VTDviqbdkzRxlKs4t8CD.jpg

Pinocchio

Originaltitel: Pinocchio
Genre: Zeichentrick-Abenteuer
Regie: Hamilton Luske • Ben Sharpsteen
Laufzeit: ca. 88 Minuten
FSK 0

Pinocchio   23.03.2009 von Panikmike

Pinocchio gibt es seit sage und schreibe 70 Jahren. Pünktlich zum Jahrestag erscheint eine Neuauflage auf DVD und Blu-ray. Der Film wurde vollständig digital restauriert und enthält jede Menge Extras. Ein zeitloser Familienspaß, der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ursprünglich wurde der Film unter dem Titel „Pinocchio, das hölzerne Bengele“ veröffentlicht. Damals war es der zweite Film von Walt Disney, der am 07. Februar 1940 seine Premiere feierte. Heutzutage gehört Pinocchio immer noch zu den 100 beeindrucktesten Filmen aus Amerika. Jeder kennt die hölzerne Puppe mit dem freundlichen Gesicht und der langen Nase, wenn er mal wieder nicht die Wahrheit spricht. Doch wie entstand die Puppe? Gepetto ist ein Spielzeugfabrikant, er ist alleine und wünscht sich seit langer Zeit einen Sohn. Das ist auch der Grund, warum er permanent Holzpuppen schnitzt. Seine neueste Kreation ist ein Meisterwerk und er wünscht nichts sehnlicheres, als dass seine Puppe zum Leben erweckt wird. Sein Wunsch geht in Erfüllung, als in dieser Nacht eine kleine Fee vorbeikommt und Pinocchio Leben einhaucht. Mit von der Partie ist Jiminy Grille, der zufällig am richtigen Platz zur richtigen Zeit war.

Gepetto traut am nächsten Morgen kaum seinen Augen, denn sein Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Nun muss er ein guter Vater sein und er beschließt, sein „Sohn“ muss natürlich etwas lernen und zur Schule gehen. Doch auf dem Weg dorthin lauern sehr viele Gefahren und wie es so kommt, lässt er sich leichtfertig auf zwei Gauner ein, die mit ihm aber nur Geld verdienen wollen. Der kleine Holzjunge ist sehr naiv und kann sich nicht selbst aus dem Schlamassel befreien, die gute Fee muss ihm helfen und ihn befreien. Derweil macht sich sein Vater Sorgen und geht mit einem Boot auf die Suche. Werden sich Pinocchio und Gepetto wiedersehen? Ist Pinocchio in Gefahr? Ich werde hier nicht zu viel verraten, schaut euch doch den Film einfach an.

Die Blu-ray beinhaltet den ganzen Zauber des Films, die Menge an Extras kann man kaum übertrumpfen. Der komplette Film wurde überarbeitet. Das Bild und der Ton sind unglaublich, wenn man davon ausgeht, dass das Rohmaterial schon fast 70 Jahre alt ist. Für die Kleinen sind Spiele enthalten, die man schön mit der Fernbedienung spielen kann. Ein alternatives Ende und nie zuvor gezeigte Szenen runden die Perfektion ab. Ebenso enthalten sind ein Making-of, diverse Audiokommentare und noch vieles mehr zu entdecken.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Pinocchio ist heutzutage eine Pflichtlektüre bzw. ein Pflichtfilm. Der kleine hölzerne Junge ist ein Charakter, den wahrscheinlich jedes Kind auf der ganzen Welt kennt und liebt. Besonders die Neuauflage hat es in sich, viele Extras und ein perfektes Erlebnis in Bild und Ton. Wenn man heutzutage die Abenteuer von der Holzpuppe sehen will, warum dann nicht auf Blu-ray? Es lohnt sich, wir wollen mehr Klassiker auf der blauen Scheibe!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen