Achterbahn - 40th Anniversary Edition

Achterbahn - 40th Anniversary Edition

Originaltitel: Rollercoaster
Genre: Action-Thriller
Regie: James Goldstone
Hauptdarsteller: George Segal
Laufzeit: BD (118 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 12

Achterbahn - 40th Anniversary Edition   22.11.2017 von Panikmike

Viele Menschen machen gerne einen Tagesausflug in einen Vergnügungspark, um dort dann zum Beispiel beim Achterbahnfahren Spaß zu haben. Doch was passiert, wenn ein kaltblütiger Erpresser die Schienen sprengt und solange nicht aufhören möchte, bis er seine geforderten 1 Million Dollar in den Händen hält? Lest selbst…

 

Eigentlich ist Achterbahnfahren spaßig und viele Menschen lieben es auf Rummelplätzen Geld auszugeben. Doch eines Tages passiert ein Unglück und viele Personen sterben, weil die Wagen einer Holzachterbahn von der Strecke abgekommen und zu Boden gestürzt sind. Nach einer Überprüfung wird allerdings festgestellt, dass jemand die Schienen sabotiert und kurz zuvor eine kleine Sprengladung gezündet hat. Chefinspektor Harry Calder (George Segal) informiert deshalb vorschriftsmäßig das FBI und bekommt kurz darauf einen Anruf vom Erpresser. Er soll das Erpressungsgeld in der Höhe von 1 Millionen Dollar in einen Koffer packen und bei einem anderen Vergnügungspark auf ihn warten. Tut er dies nicht, so werden weitere Menschen sterben…

 

Im Zuge der Katastrophenfilm-Welle der 1970er Jahre wurde auch Achterbahn von Regisseur James Goldstone gedreht. Jedoch gehört er nicht ins Genre Action, da er viel Spannung verbreitet und vom Aufbau klar als Thriller durchgeht. Er ist bis zur letzten Minute spannend, auch wenn man sich das Ende in einer gewissen Weise im Vorfeld schon denken kann. Die verschiedenen Drehorte wurden sehr gut gewählt, da die Macher in der Tat in drei bekannten Freizeitparks (zwei stehen in Virginia und einer in Kalifornien) drehten. Die Kamerafahrten der Achterbahnen selbst sind sehr gut geworden und bringen eine gewisse Action mit in den Film, ansonsten ist er sehr ruhig und lebt von seinen Dialogen und seiner Geschichte. Auch wenn einiges ein wenig oberflächlich behandelt wird, so lieferten die Macher ein solides und spannendes Werk ab.

 

Bildergalerie von Achterbahn - 40th Anniversary Edition (5 Bilder)

Im Zuge des 40-jährigen Jubiläums erschien der Film von Koch Media auf Blu-ray das erste Mal in ungeschnittener Fassung. Dies klingt aber spannender als es wirklich ist, denn es befinden sich lediglich ein paar kurze Szenen im Film, welche nicht wirklich wichtig sind. Leider wurden diese auch nicht synchronisiert, sodass man mittendrin kurz die englische Sprache dabei hat. Ansonsten ist die Veröffentlichung sehr gut gelungen, das Bild ist detailreich und hochauflösend, die Restauration hat sich sichtlich gelohnt. Ein Bildrauschen ließ sich allerdings nicht vermeiden, was aber nicht weiter schlimm ist. Der Ton ist natürlich nur von den vorderen Lautsprechern zu hören. Die deutsche Synchronisation ist gut, wenn auch manche Sprecher nicht wirklich zu den Schauspielern passen. An Bonusmaterial gibt es ein paar Sachen wie zum Beispiel Trailer und ein Interview zu sehen, richtig spannend ist dies allerdings nicht.


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Eigentlich mag ich ältere Filme nicht so, aber ich fand das Thema sehr interessant, da ich selbst gerne Achterbahn fahre. Meine anfängliche Skepsis verflog aber sehr schnell, denn alleine die Kamerafahrten auf den Achterbahnen sind sehr gut und lassen einen direkt dabei sein. Dazu gesellen sich gute Schauspieler, eine solide Geschichte und spannende zwei Stunden. Wer auf ältere Filme steht und auch auf das Katastrophenfilm-Genre, der ist mit Achterbahn gut bedient!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen