Aladdin

Aladdin

Originaltitel: Aladdin
Genre: Animation
Regie: John Musker • Ron Clements
Hauptdarsteller: -
Laufzeit: ca. 91 Minuten
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 0

Aladdin   30.04.2013 von Xthonios

2013 scheint ein gutes Jahr für Liebhaber von Disney-Filmen zu werden. Zahlreiche Klassiker aus längst vergangenen Zeiten erscheinen endlich auf Blu-ray. Anfang April erschien endlich nun auch nach mehr als 20 Jahren das Disney-Märchen Aladdin auf Blu-ray. Wir haben unsere Koffer gepackt und sind dem Ruf des Orients gefolgt ...

 

Aladdin erschien erstmals am 18. November 1993 in den deutschen Kinos. Dank einer erfrischenden Geschichte und zahlreichen amüsanten Nebencharakteren spielte der Film (28 Millionen Budget) mehr als 450 Millionen Dollar ein. Auf DVD erschien der Film erstmals im Oktober 2004. Neben dem großen Kinoerfolg folgten noch zwei Direct-to-DVDVeröffentlichungen im Jahre 1994 (Dschafars Rückkehr) und 1996 (Aladdin und der König der Diebe), die jedoch hinter dem großen Erfolg des ersten Teils eher zurückblieben.

 

Es war einmal …

 

... ein magisches Abenteuer aus 1001 Nacht. Die Geschichte entführt Euch in den Orient. In einer Stadt namens Agrabah lebt der junge Straßendieb Aladdin mit seinem Affen Abu. Sein größter Traum ist es, eines Tages auch in einem wundervollen Palast zu leben und wunschlos glücklich zu sein. Doch hinter den Toren des Palastes lebt neben dem Sultan und der Prinzessin Jasmin auch der Großwesir Dschafar, der es insgeheim auf die Krone des Sultans abgesehen hat. In der Wüste entdeckt der Großwesir eine Höhle, in dessen Innern sich eine magische Wunderlampe befinden soll. Mithilfe dieser Lampe kann er endlich seine Pläne erreichen, doch die Höhle verweigert jedem den Zugriff, der nicht offenen Herzens ist. Ein Orakel zeigt ihm diesen „ungeschliffenen Diamanten“ und es scheint so, dass eben jener Straßendieb sein Problem lösen könnte. Kurzerhand lässt er Aladdin verhaften und in den Kerker einsperren, nur um ihn – als alter Mann verkleidet - mit Reichtum zu ködern und ihn in die magische Höhle zu schicken. Und so macht sich Aladdin in die Höhle des Löwen, um die Lampe zu suchen und auf eine Belohnung voller Gold und Diamanten zu hoffen. Doch er hat die Rechnung ohne seinen habgierigen Affen Abu gemacht, der ihn in der Höhle in arge Schwierigkeiten bringt. Sein Schicksal scheint besiegelt – für immer eingesperrt in der Höhle, wäre da nicht diese komische Lampe, in der wohl der verrückteste Lampengeist aller Zeiten lebt.

 

Wie wird Aladdin wohl aus der Höhle entkommen? Was würde sich ein Dschinn wohl wünschen, wenn er einen Wunsch freihätte? Und welche dunklen Pläne arbeitet der Großwesir aus, um letzten Endes doch die Macht des Wüstenreiches zu übernehmen?

 

Bildergalerie von Aladdin (12 Bilder)

Werfen wir einmal ein Blick auf die technische Umsetzung der Blu-ray. Bildtechnisch ist der Film durchaus gelungen. Die Kombination aus klassischem Zeichentrick und digitaler Nachbearbeitung gefällt und kann mit guten Effekten und kräftigen Farben punkten. Auch die Schwarzwerte sind gut, Rauschen oder Artefakte muss man gezielt suchen. Das Bildformat selbst liegt sowohl auf DVD wie auch der Blu-ray im 1,85:1 (16:9) Format vor. Beim Ton kann vor allem die englische Tonspur in Dolby Digital 5.1 HD Master Audio glänzen. Während die englische Tonspur eine verlustfreie Kompression bietet, ist die deutsche Tonspur leider nur als Dolby Digital 5.1 HD High Resolution vorhanden. Warum hier die deutsche Tonspur komprimiert wurde, bleibt offen. Laut Anzeige beträgt die Gesamtgröße der Blu-ray bei 38,7 GB, genug Platz wäre also noch vorhanden gewesen. Den Unterschied bemerkt man vor allem bei einzelnen Szenen wie zum Beispiel beim Dialog mit dem Wächter der Höhle oder auch im Kampf gegen Dschafar. Hier sind die Surround-Effekte stärker ausgeprägt und die hinteren Boxen werden einfach besser angesprochen. Ansonsten bietet auch die deutsche Tonspur klare Dialoge und kräftige Effekte. Des Weiteren liegen noch eine italienische, spanische und türkische Tonspur vor. Die Extras der Blu-ray sind umfangreich und bieten neben zusätzliche Szenen auch ein Making-Of sowie einige Musikvideos. Ein Wendecover ist leider nicht vorhanden.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Endlich gibt es einen meiner absoluten Lieblingsfilme aus der Jugend auch auf Blu-ray. Ich habe diesen Film damals unzählige Male gesehen und er hat für zahlreiche Momente voller herzhafter Lacher gesorgt. Auch wenn Aladdin der Hauptcharakter sein soll, so sind die eigentlichen Helden der Geschichte ganz klar der Dschinni, Abu und auf der bösen Seite der Großwesir mit seinem Papagei. Bild- und tontechnisch ist der Film für sein Alter hervorragend gelungen, einziger Kritikpunkt wäre die reduzierte deutsche Tonspur gegenüber der Originalspur. Ingesamt gesehen ist es diese Blu-ray wert, als Sammelobjekt aufgenommen zu werden.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen