Attack on Titan - Box 2

Attack on Titan - Box 2

Originaltitel: Shingeki no Kyojin
Genre: Anime • Fantasy • Action
Regie: Tetsurō Araki
Laufzeit: DVD (175 Min) • BD (175 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 16

Attack on Titan - Box 2   17.01.2017 von Xthonios

Nachdem Kazé im Oktober das erste Volume von Attack on Titan (unser Review) veröffentlichte, folgte nun am 25.11.2016 die Veröffentlichung des zweiten von insgesamt vier Volumes auf Blu-ray und DVD. Wie die Geschichte von Eren und seinen Freunden weitergeht, erfahrt Ihr hier.

 

Ein kurzer Rückblick: Vor mehr als 100 Jahren tauchten wie aus dem Nichts Titanen auf, welche es scheinbar zur Lebensaufgabe gemacht haben, die Menschheit auszurotten. In Panik flohen die Menschen aus den großen Städten, doch die Titanen machten unaufhaltsam Jagd auf sie. Die verbliebene Menschheit sammelte sich in einer riesigen Stadt, welche durch fast 50 Meter hohe Mauern vor den Angriffen der gigantischen humanoiden Wesen geschützt sind. Hier begann auch die Geschichte von Eren Jäger und seiner Adoptivschwester Mikasa Ackermann. (siehe auch unser Review zum ersten Volume)

 

Fünf Jahre sind seit dem ersten Angriff vergangen und erneut musste sich die Menschheit einem Angriff der Titanen stellen. Doch dieses Mal tauchte neben dem gigantischen Titan noch eine weitere Abnormität auf, welcher das innere Tor mit seiner Kraft und seiner Panzerung durchbrechen konnte und so den Titanen erneut den Weg ebnete. Ausgestattet mit 3D-Manövergeräten beginnt ein erbarmungsloser Kampf und die Menschheit muss erneut hohe Verluste einstecken. Auch die neuen Rekruten müssen feststellen, dass in der Ausbildung nicht Alles beigebracht werden konnte. Als Armin im Zuge eines Kampfes auf einem Dach abstürzt und von einem Titanen bedrängt wird, ist es Eren zu verdanken, dass Armin nicht vertilgt wird. Doch Eren muss hierfür einen hohen Preis bezahlen.

 

Während die Einheit von Mikasa im Kampf gegen die Titanen ebenfalls hohe Verluste einfährt, taucht plötzlich ein weiterer Titan auf. Doch etwas an diesem Titan ist anders. Aus bisher noch unerklärlichen Gründen, scheint dieser Titan ausschließlich andere Titanen anzugreifen und Armin fasst einen Plan, den Titan gezielt zu den anderen Titanen zu führen, umso eventuell das Schicksal zu wenden und womöglich einen Sieg gegen die Angreifer zu erlangen.

 

Wir der Plan von Armin aufgehen und können die Rekruten das Stadtzentrum von Titanen befreien? Woher kommt dieser neue Titan und welche Absicht hegt diese neuerliche Abnormität?

 

Bildergalerie von Attack on Titan - Box 2 (6 Bilder)

©Hajime Isayama, Kodansha/"ATTACK ON TITAN" Production Committee. All Rights Reserved.

 

Das zweite Volume erscheint wie das erste Volume in einem Slim-Schuber, der somit einwandfrei in den Sammelschuber der limitierten Erstauflage passt. Auf dem zweiten Volume finden wir die Episoden 8-13 und ein einige Extras vor. Jedem Fan der Serie sind vor allem die Mini-Episoden ans Herz zu legen, die auch bereits im ersten Volume wirklich gelungen waren und auch dieses Mal wieder viel zum Lachen bieten. Technisch gesehen bietet uns die Blu-ray Fassung ein sehr ordentliches Bild im 16:9 Format an. Auch im zweiten Volume besitzen die Zeichnungen eine tolle Kantenglättung, Artefakte oder Bildrauschen konnten von uns nicht festgestellt werden. Die Farben wirken authentisch und trotz allem sehr kräftig. Tontechnisch bietet uns die Blu-ray wieder eine verlustfreie deutsche sowie japanische Tonspur im DTS-HD Master Audio 2.0 Format an. Hier muss man auch explizit die deutschen Synchronsprecher loben, die ihre Arbeit sehr gut gemacht und eine sehr gute Übersetzung wie auch saubere Vertonung abgeliefert haben. Die Dialoge sind stets klar verständlich und auch die Kampfszenen wirken nicht zu überladen oder künstlich hochskaliert. Käufer der DVD müssen mit einer Dolby Digital 2.0 Tonspur vorliebnehmen.

 

Abschließend noch der Episoden Guide:

  • 08 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 4
  • 09 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 5
  • 10 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 6
  • 11 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 7
  • 12 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 8
  • 13 - Schlacht um den Bezirk Trost, Teil 9

Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Es geht weiter mit dem Attack on Titan Wahn. Nachdem das erste Volume im Oktober erschien, folgte nun ein Monat später gleich noch das zweite Volume. Die Geschichte wird spannend erzählt, man bleibt auch weiterhin gefesselt. Eine erstaunliche Wendung am Ende lässt natürlich wieder die Sehnsucht nach dem nächsten Volume aufkeimen. Bild und Ton der Serie können absolut überzeugen, auch die Integration in den Sammelschuber des ersten Volumes ist gut gelungen. Während in dem ersten Volume noch sieben Folgen waren, beinhaltet das zweite Volume nur sechs Folgen. Die Extras sind auf auch hier wieder absolut sehenswert. Das nächste Volume ist übrigens bereits für den 27.01.2017 angekündigt, das Vierte und letzte Volume soll dann am 24.02.2017 erscheinen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen