Baby Boom

Baby Boom

Originaltitel: Baby Boom
Genre: Komödie
Regie: Charles Shyer
Hauptdarsteller: Diane Keaton • Sam Shepard
Laufzeit: DVD (106 Min) • BD (110 Min)
Label: Koch Media Home Entertainment
FSK 6

Baby Boom   23.08.2019 von MarS

Koch Films setzt auch weiterhin nicht nur auf neue Filmtitel, sondern ebenso auf Blu-ray Erstveröffentlichungen, sehr zur Freude für alle Filmfans. Nun durfte die Komödie Baby Boom - Eine schöne Bescherung aus dem Jahr 1987 ihren Einstand feiern...

 

Inhalt

 

J.C. Wiatt (Diane Keaton) ist eine ehrgeizige Karrierefrau, die nichts Anderes liebt als ihre Arbeit. Selbst ihre gemeinsame Wohnung mit dem Banker Steven (Harold Ramis) ist mehr eine Zweckgemeinschaft denn eine ernsthafte Beziehung. Gerade als J.C. kurz davor steht, zur Mitinhaberin der Firma ernannt zu werden und damit ihrem Traum einen weiteren Schritt näher zu kommen, wird ihr Leben plötzlich durch eine Erbschaft auf den Kopf gestellt. Ein entfernter Verwandter hat ihr nämlich das Sorgerecht für die kleine Elizabeth vermacht, und nun muss sich J.C. neben ihrer Arbeit auch noch um das Baby kümmern. Was zunächst wie eine Katastrophe erscheint, bringt schließlich nicht nur ihr Leben gehörig durcheinander, sondern lässt J.C. auch noch einmal darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist...

 

Baby Boom - Eine schöne Bescherung ist eine typische seichte Komödie der 80er Jahre. Ohne große Überraschungen und von der ersten bis zur letzten Minute komplett vorhersehbar entwickelt sich eine dialoglastige, klischeehafte Erzählung über eine Karrierefrau, die durch äußere Umstände ein völlig neues Leben beginnt. Der Humor reduziert sich dabei auf die ein oder andere Szene, in der die bislang eher kaltherzige Hauptfigur von der neuen Situation überfordert ist, ansonsten bietet der Film jedoch nur selten Anlass zum Schmunzeln. Trotz der durchaus hochkarätigen Besetzung ist es hier letztendlich Diane Keaton, die im Mittelpunkt steht und um welche die gesamte Inszenierung herumgebaut wurde, denn alle übrigen Figuren verkommen zu mehr oder minder belanglosen und zu jeder Zeit austauschbaren Nebencharakteren. Auf der anderen Seite liegt hier aber auch klar die Stärke von Baby Boom, denn Keaton macht ihre Sache wirklich sehr gut und liefert überzeugende, wenn auch leicht überzogene Arbeit. Letzten Endes ist Baby Boom - Eine schöne Bescherung eine Standardkomödie, von der man sich prima berieseln lassen kann, wirklich witzig oder gar tiefgründig ist das Ganze aber nicht. Ganz im Gegenteil, denn bei genauer Betrachtung bleibt am Ende die Erkenntnis, dass eine Frau entweder Karriere machen ODER sich für eine Familie entscheiden kann, beides zusammen scheint in der durch den Film dargestellten Welt einfach nicht möglich zu sein. Ganz klar eine überholte Aussage, die aber wiederum den 80er Jahre Charme des Streifens ebenso unterstreicht, wie der sehr nostalgisch anmutende Soundtrack.

 

Bildergalerie von Baby Boom (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray liefert eine durchwachsene Qualität. Einige Szenen sind zwar durchaus scharf, überwiegend wirkt das Ganze aber etwas schwammig. Farbgebung und Kontrast sind natürlich, jedoch trübt stetiges, teils sehr stark ausgeprägtes Filmkorn den Gesamteindruck. Auch der Schwarzwert kann nur bedingt überzeugen und bietet meist nur gräuliche Bereiche. Die Tonspur bietet zwar im Deutschen einen Upmix auf 5.1, weißt aber ebenso wenig Räumlichkeit auf wie das in 2.0 abgemischte, englische Gegenstück. Insgesamt bewegt sich der gesamte Ton im zentralen Frontbereich, ist jedoch vor allem im Bereich der Dialoge durchwegs klar und gut verständlich.

 

Bilder © Koch Films


Das Fazit von: MarS

MarS

Baby Boom - Eine schöne Bescherung ist eine simple, anspruchslose Komödie mit zweifelhafter Aussage und einer Inszenierung, die komplett auf die Hauptfigur ausgerichtet wurde. Ein paar witzige und ein paar sympathische Momente machen den dialoglastigen Film zu einem netten Zeitvertreib, und auch eine Vielzahl an damals noch unbekannten Stars machen das Ganze durchaus unterhaltsam. Bleibenden Eindruck hinterlässt Baby Boom - Eine schöne Bescherung allerdings nicht.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen