Ballers - Die komplette erste Staffel

Ballers - Die komplette erste Staffel

Originaltitel: Ballers
Genre: Sport • Drama • Komödie
Regie: Diverse Regisseure
Hauptdarsteller: Dwayne Johnson • Rob Corddry
Laufzeit: DVD (271 Min) • BD (282 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 12

Ballers - Die komplette erste Staffel   22.06.2016 von MarS

Dwayne Douglas Johnson, vielen besser bekannt als "The Rock", kann schon jetzt auf eine vielfältige Karriere zurückblicken. Von Football, den er wegen einer Verletzung aufgeben musste, über das Studium in Kriminologie sowie sehr erfolgreiche Jahre in der WWE (World Wrestling Entertainment, Inc.) bis hin zum Film, alles was der afroamerikanisch-samoanische Hühne in Angriff nimmt, gelingt. Mit Ballers kehrt er nun zu seinen Wurzeln im Football zurück und erlebt dabei gleichzeitig seinen ersten Auftritt in einer Serie.

 

Nach seinem verletzungsbedingten Karriereende schlägt sich der ehemalige Football-Star Spencer Strasmore (Dwayne Johnson) mehr schlecht als recht als Finanzberater durch und wird noch immer von chronischen Schmerzen geplagt. Sein direkter Vorgesetzter, der eiskalte und gnadenlose Joe Krutel (Rob Corddry), besteht darauf, dass Spencer seine immer noch sehr guten Kontakte zu den Footballern nutzt, um immer größere Fische an Bord der Firma zu holen. Spencer jedoch hat schon alle Hände voll damit zu tun, sich um seine Schützlinge und Freunde und deren Karrieren zu kümmern und während all dem sein eigenes Privatleben nicht zu vernachlässigen. Doch gerade seine Freunde, wie der Spitzenspieler Ricky (John David Washington), der mit seinen zahlreichen Affären und Gewaltausbrüchen immer wieder ins Rampenlicht rückt, der vielversprechende Newcomer Vernon (Donovan Carter), der sich von seinen Freunden und Verwandten bis aufs letzte Hemd ausnehmen lässt sowie der Ex-Spieler Charles (Omar Miller), der auf Drängen seiner Frau inzwischen als Autoverkäufer jobbt, sind es, die Spencer die letzten Nerven rauben. Und währenddessen müssen er und Joe stets gute Miene zum bösen Spiel machen, um nicht ins Abseits gedrängt zu werden...

 

Ballers ist wie geschaffen für Dwayne Johnson, bzw. Dwayne Johnson ist wie geschaffen für Ballers, kein Wunder also, dass sich die Geschichte der Serie um seinen Charakter dreht. Hier wird jedoch nicht der Sport selbst beleuchtet, sondern die Stars hinter dem Spiel und deren nicht immer einfaches Privatleben. Auf humorvolle Art und Weise schafft Ballers den Spagat zwischen ernsthafter Kritik am Medienrummel sowie den Problemen eines Football-Stars im Rampenlicht und der ungeschönten Darstellung von übertriebenem Egoismus und dem Gefühl, über allem zu stehen. So empfindet der Zuschauer zum einen teilweise Mitleid mit den Schicksalen der Charaktere, im nächsten Moment beginnt man jedoch schon wieder, sie für ihre Eskapaden zu hassen. Hier denken alle, sie würden in ihrer eigenen Welt leben und Gesetze würden für sie nicht gelten, dementsprechend groß ist das Potential an Lügen, Neid und ausuferndem Lebensstil. In Ballers steht neben dem dramatischen Teil der Geschichte alles auf Party, Sex und Fun, eine Tatsache die einen des Öfteren an der Freigabe ab 12 Jahren zweifeln lässt. Unzählige nackte Frauen, diverse, wenn auch wenig explizite Sexszenen und auch verbale Entgleisungen hätten hier eine Freigabe ab 16 Jahren locker gerechtfertigt. 

 

Bildergalerie von Ballers - Die komplette erste Staffel (10 Bilder)

Die Bildqualität der Blu-ray ist hervorragend und zeichnet sich durch sehr gute Schärfe und hohen Detailreichtum aus. Die Farben sind kräftig und natürlich und sorgen zusammen mit dem sauber abgestimmten Kontrast und dem stimmigen Schwarzwert für schönes HD-Feeling. Der Ton ist zwar bedingt durch den hohen Dialoganteil eher frontgerichtet, zeigt aber während des passenden, Hip-Hop-lastigen Soundtracks seine volles Potential bei Einbindung aller Kanäle inklusive satter Bassunterstützung. 

 

Abschließend der Episodenguide zur ersten Staffel von Ballers:

 

  • Folge 01 - Kickoff
  • Folge 02 - Befreiungsschlag
  • Folge 03 - Megaparty
  • Folge 04 - Katerstimmung
  • Folge 05 - Übles Foul
  • Folge 06 - Alles Verhandlungssache
  • Folge 07 - Ricky rastet aus
  • Folge 08 - Kriech zu Kreuze
  • Folge 09 - Die beste Lösung
  • Folge 10 - Spencer: Einfach unübertrefflich!

Das Fazit von: MarS

MarS

Ballers - Die komplette erste Staffel braucht seine Zeit, bis die Serie Fahrt aufgenommen hat, zeigt dann aber dass sie mehr zu bieten hat als Hip-Hop, Sex und eine tolle Optik. Bleibt man am Ball wird man mit einer mehr als soliden Story belohnt, die sich mit der Welt abseits der Außenlinie des Spielfelds beschäftigt und einen Einblick in die dekadente Welt des Footballs Preis gibt. Teils kritisch, teils dramatisch, aber stets humorvoll bietet Ballers - Die komplette erste Staffel angenehme Unterhaltung und eine nette, wenn auch nicht sonderlich ausschweifende oder tiefschürfende Story, die vor allem visuell einen tollen Eindruck macht. Ich bin gespannt, wie es in den folgenden Staffeln wohl weitergehen wird...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen