Bauzi - Der kleine Pinguin

Bauzi - Der kleine Pinguin

Originaltitel: Priklyucheniya pingvinenka Lolo
Genre: Kinderfilm / Anime
Regie: Gennadiy Sokolskiy • Kenji Yoshida
Hauptdarsteller: -
Laufzeit: Ca. 75 Minuten
Label: Schröder Media
FSK 0

Bauzi - Der kleine Pinguin   06.01.2011 von BastiPhantasty

Japanische Animés erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Was viele nicht wissen: Animés gibt es nicht erst seit der Jahrtausendwende, sondern schon viel länger. „Bauzi – Der kleine Pinguin“ ist ein für Kinder produziertes Animé aus den 80er Jahren.

Die Geschichte des Films spielt in der Antarktis und handelt vom kleinen Pinguin Bauzi, der schon kurz nach seiner Geburt neugierig die Welt erkundet. Ständig reißt er von Zuhause aus, hat jedoch Glück und kehrt jedes Mal unversehrt zurück. Im Laufe seiner Abenteuer lernt er das kleine Pinguinmädchen Rosi kennen, mit der er eines Tages unfreiwillig auf einer Eisscholle davon treibt. Zusammen müssen sie sich gegen ihre natürlichen Feinde, aber auch gegen Wilderer behaupten. Bauzi meistert im Laufe seiner Abenteuer eine Vielzahl von Gefahren und entwickelt sich schließlich vom Kind zum jungen Leittier.

Die Charaktere des Kinderfilms wurden sehr liebevoll gestaltet. Besonders gut gelungen ist der Lerneffekt, denn neben der Handlung werden auch Fakten und Wissen über Tiere - konsequenterweise hauptsächlich über Pinguine - spielend und unterhaltsam an die Kinder vermittelt. Der Animé-Film gehört der älteren Generation an und verzichtet komplett auf computeranimierte Effekte.

Bei der Bildqualität müssen jedoch Punkte abgezogen werden, denn obwohl es sich um eine DVD handelt, bekommt man das Gefühl, dass der Film schlichtweg von VHS auf DVD überspielt wurde. Auch wenn der Film etwas älter ist, hätte man ihn etwas digital nachbearbeiten können. Ebenso sind einige Details, wie beispielsweise ein Käfiggitter, durch das der kleine Pinguin theoretisch ohne Weiteres durchschlüpfen könnte, etwas unrealistisch geraten.



Cover & Bilder © SchröderMedia Handels GmbH.


Das Fazit von: BastiPhantasty

BastiPhantasty

Alles in Allem handelt es sich um einen gelungenen Kinderfilm, der Kinder bis etwa 6 Jahre anspricht und bei dem diese auf spielerischer Art auch etwas über die Lebensweise von Pinguinen lernen können. Da es sich um einen älteren Film handelt, ist dieser nicht so überladen, wie man es von moderneren Zeichentrickfilmen gewohnt ist. Schön ist auch, dass Eltern sich keine Sorgen um Gewalt oder anderen kinderschädigenden Einflüssen machen müssen. Zu Recht erhält der Film die Freigabe ab null Jahren. Mir persönlich hat er gefallen und ich kann ihn allen Eltern empfehlen, die ihren Kindern ein schönes Abenteuer schenken wollen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen