Black Clover - Vol. 03

Black Clover - Vol. 03

Originaltitel: Black Clover
Genre: Fighting-Shonen • Fantasy
Regie: Tatsuya Yoshihara
Laufzeit: DVD (250 Min) • BD (250 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Black Clover - Vol. 03   24.10.2019 von MarS

Auf dem Weg zum König der Magier konnte sich der absolut magiebefreite Asta bislang trotz aller Widrigkeiten durchsetzen und landete sogar in einem der magischen Ritterorden, ebenso wie sein vielversprechender Rivale und Kindheitsfreund Yuno. Was erwartet die beiden wohl in der dritten Volume des Fighting-Shonen Black Clover...?

 

Was bisher geschah:

Black Clover - Vol. 01

Black Clover - Vol. 02

 

Inhalt

 

Inzwischen hat sich Asta im "Orden des Schwarzen Stiers" eingelebt und wird auf Grund seiner Erfolge als vollwertiges Mitglied akzeptiert. Nach den Ereignissen im Dungeon, wo er mit Yuno, Klaus und Mimosa Vermillion Hand in Hand die wertvollen Schätze sicherstellen konnte, erhält Asta eine Einladung von Julius Novachrono, dem amtierenden König der Magier. In der königlichen Hauptstadt soll er einer Ordensverleihungszeremonie beiwohnen, in welcher die erfolgreichsten Magier des Landes ausgezeichnet werden. Als der König der Magier zu eiligen Aufgaben gerufen wird und die geladenen Gäste unter sich sind, kippt schließlich die Stimmung. Doch während Asta und seine Begleiterin Noelle Silva von den adligen Magiern auf Grund ihrer Herkunft und ihrer Vergangenheit beschimpft werden, braut sich in der Hauptstadt etwas viel Gefährlicheres zusammen. Die Stadt wird von unbekannten Angreifern und einem Heer untoter, seelenloser Kreaturen überrannt, und gerade jetzt ist der König der Magier nicht in der Stadt. Die Ordensritter müssen also ihre Differenzen vorerst vergessen, um sich gemeinsam der unbekannten Gefahr zu stellen...

 

Die einleitende Phase und das ausführliche Kennenlernen der wichtigsten Figuren ist abgeschlossen und Black Clover startet nun endgültig durch. Mit der Royal Capital Arc liefert die dritte Volume einen extrem actionlastigen Handlungsstrang, der sich über insgesamt acht der zehn Episoden erstreckt und dabei kaum Verschnaufpausen zulässt. Dabei macht es richtig Spaß, dem Geschehen zu folgen, da die Inszenierung durch die Beteiligung mehrerer Gilden und die Verteilung auf mehrere Schauplätze durchwegs abwechslungsreich bleibt und unterdessen einige interessante Informationen zu den Figuren offenbart. Gleichzeitig führt Black Clover - Vol. 03 eine neue Gruppe von Gegenspielern ein, die wohl noch eine größere Rolle im weiteren Verlauf spielen wird. Dabei handelt es sich um "Das kalte Auge der weißen Nacht", eine Art Terroristen, die sich geschworen haben, das Königreich Clover zu zerstören, was dafür spricht, dass die Orden im Königreich wohl auch in Zukunft eng zusammenarbeiten müssen. Das sorgt auf Grund der unterschiedlichen Einstellungen sowie den vielen Charakteren, die ähnliche Ziele verfolgen, unweigerlich für jede Menge Konfliktpotential und steigert die Komplexität der bislang eher simpel gehaltenen Handlung. Um die Zeit bis zur nächsten Arc zu überbrücken präsentiert die dritte Volume zum Abschluss noch zwei Filler Episoden. Die erste konzentriert sich dabei auf den humorvollen Part der Serie und die zugegeben sehr schrägen und skurrilen Figuren aus dem "Orden des Schwarzen Stiers". Bei der finalen Episode handelt es sich schließlich um ein kleines Recap der bisherigen Ereignisse vom Beginn bis hin zur Dungeon Exploration Arc in der vorangegangenen Volume.

 

Bildergalerie von Black Clover - Vol. 03 (6 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Qualitativ bewegt sich die Blu-ray auf gleichbleibend hohem Niveau. Das Bild ist scharf, ausgewogen kontrastiert und liefert eine vielseitige, satte Farbgebung. Der Ton bleibt im vorderen Boxenbereich und öffnet sich nur bei passendem Equipment hin und wieder etwas in den Raum, ist aber klar und absolut sauber abgemischt. Opening- und Ending-Song ändert sich erst in den letzten Episoden, können aber dank weiterhin sehr rockigen Sounds auch in der dritten Variante überzeugen.

 

Episodenguide

 

  • Episode 20 - Zusammenkunft in der Hauptstadt
  • Episode 21 - Chaos in der Hauptstadt
  • Episode 22 - Verrückter Tanz der Magie
  • Episode 23 - Der rote Löwenkönig
  • Episode 24 - Blackout
  • Episode 25 - Widrigkeiten
  • Episode 26 - Wounded Beasts
  • Episode 27 - Licht
  • Episode 28 - Der Mensch, dem ich verfallen bin
  • Episode 29 - Der Weg (Recap)

 

Bilder © YUKI TABATA/SHUEISHA, TV TOKYO, BLACK CLOVER PROJECT


Das Fazit von: MarS

MarS

Mit dem Beginn der Royal Capital Arc ist Black Clover spürbar da angekommen, wo der Weg wohl hinführen soll: Zu einem actionreichen Fighting-Shonen mit viel Fantasy, aufgelockert durch eine ordentliche Prise Humor und zahlreiche schräge Figuren. Die Gruppe neuer Antagonisten fügt sich sehr gut ins Gesamtbild ein, während Black Clover - Vol. 03 dennoch nicht die stetige Rivalität der Hauptfiguren - und einiger anderer Ordensritter - im Kampf um den Titel "König der Magier" vergisst. So kann es weitergehen, denn für Abwechslung ist bislang gesorgt und auch die Geschichte zeigt sich inzwischen deutlich komplexer, als es der Anfang hätte vermuten lassen...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen