Cardinal - Staffel 3

Cardinal - Staffel 3

Originaltitel: Cardinal - Season 3
Genre: Thriller • Krimi • Drama
Regie: Jeff Renfroe
Hauptdarsteller: Billy Campbell • Karine Vanasse
Label: NEW KSM
FSK 16

Cardinal - Staffel 3   19.01.2020 von MarS

Die kanadische Thrillerserie Cardinal entpuppte sich im Laufe der ersten beiden Staffeln als echte Alternative für Genrefans. Wir sagen Euch, ob auch die dritte Staffel das entwickelte Niveau halten kann...

 

Was bisher geschah:

Cardinal - Staffel 1

Cardinal - Staffel 2

 

Inhalt

 

Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau ist John Cardinal am Boden zerstört. Während seine Partnerin Lise Delorme eine Reihe von Überfällen auf Kunden von Bankautomaten untersucht, erhält der von Trauer überwältigte John mysteriöse Postkarten, die ihn für den Tod seiner Frau verantwortlichen machen. Er ist sich sicher, dass seine Frau keinen Selbstmord begangen haben kann, und beginnt allein zu ermitteln. Doch schon bald sind Delorme und Cardinal wieder als Team gefragt, als ein Doppelmord Algonquin Bay erschüttert, bei dem die Leichen spurlos verschwunden und die Hintergründe völlig unklar sind. Außerdem scheint es bei den Morden in einem leerstehenden Haus eine Zeugin gegeben zu haben, die ebenfalls wie vom Erdboden verschluckt ist. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine jugendliche Straßenbande, die offensichtlich von einer Anführerin aus dem Hintergrund gelenkt wird. Doch welches größere Ziel verfolgt die geheimnisvolle "Mutter"? Während die Umstände des Mordfalls immer größere Kreise ziehen stößt Cardinal bei seinen eigenen Ermittlungen auf erste Indizien für die wahren Hintergründe des Todes seiner Frau. Doch steckt wirklich mehr hinter dem Selbstmord oder will John den Tod seiner seit Jahren von Depressionen geplagten Frau einfach nicht wahrhaben?

 

Es ist wirklich faszinierend. Cardinal ist tatsächlich wie ein guter Wein, denn die kanadische Krimiserie wird mit der Zeit immer besser. Dabei bleibt sich der Erzählstil zwar grundsätzlich treu, die stetig wachsende Verbindung zu den Hauptfiguren sowie die steigende Spannungskurve innerhalb der zugrundeliegenden Mordfälle lassen jedoch Staffel um Staffel noch intensiver und emotionaler werden. Stilistisch verzichtet Cardinal auch in der dritten Staffel darauf, die Täter im Dunkeln zu lassen, sondern konzentriert sich wie gewohnt darauf, diese schnell zu offenbaren und durch die Episoden - erneut jeweils aus der Sicht eines anderen Charakters - die Hintergründe und Zusammenhänge nach und nach aufzudecken. Erneut steht dabei die menschliche Seite im Vordergrund, was selbstverständlich unter anderem durch die Nebenhandlung in Bezug auf den Selbstmord von Cardinals Frau zusätzlich verdeutlicht wird. Gerade diese ist extrem spannend und wendungsreich und lässt den Zuschauer sowohl die Trauer als auch die Zweifel mit durchleben, was die Bindung zur Hauptfigur noch weiter verstärkt. Ebenso stark ist inzwischen die Verbindung zwischen Lise Delorme und John Cardinal, was es zu einer wahren Freude macht, die beiden gänzlich unterschiedlichen Charaktere gemeinsam agieren zu sehen und dabei zu beobachten, wie sich diese immer mehr annähern, ohne jemals ihre freundschaftlichen Gefühle tatsächlich zu offenbaren. Die Haupthandlung von Cardinal - Staffel 3 hingegen lebt vor allem von den dieses Mal sehr psychopathischen und kalten Gegenspielern, die einem immer wieder einen Schauer über den Rücken jagen. Dies liegt natürlich zu großen Teilen an der mal wieder perfekt gewählten Besetzung, der man jede Rolle nicht nur mühelos abkauft, sondern durchwegs das überzeugende Gefühl hat, die wahre Natur der Charaktere hinter der äußerlichen Fassade zu erkennen. Aber auch die obligatorischen, jedoch nie als Mittel zum Zweck eingesetzten Gewaltspitzen beziehungsweise expliziten Leichenansichten leisten ihren ganz eigenen Beitrag dazu, das Geschehen weiter zu intensivieren. Gleiches gilt selbstverständlich erneut für die rauen, trostlosen Landschaftsaufnahmen, die ein weiteres Mal die perfekte Umgebung für die erschaffene Atmosphäre liefern.

 

Bildergalerie von Cardinal - Staffel 3 (8 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray bewegt sich technisch erneut auf sehr hohem Niveau. Das Bild ist scharf, detailreich und weist eine natürliche, bewusst etwas entsättigte Farbgebung auf. Das Kontrastverhältnis ist ebenso gut ausbalanciert wie der Schwarzwert, entwickelt aber hin und wieder ganz leichtes Banding. Die Tonspur ist dynamisch und sehr sauber abgemischt. Die Kanaltrennung und sehr gut gelungen und erzeugt eine ansprechende Räumlichkeit. Die Sprachausgabe ist dabei durchwegs klar und gut ortbar.

 

Episodenguide

 

  • Episode 01 - Sam
  • Episode 02 - Roman & Irena
  • Episode 03 - Jack
  • Episode 04 - Lemur
  • Episode 05 - Mama
  • Episode 06 - Helen


Cover & Bilder © KSM GmbH


Das Fazit von: MarS

MarS

Die kanadische Thrillerserie Cardinal liefert ein echtes Kunststück, denn anstatt wie andere Genrevertreter mit der Zeit Ermüdungserscheinungen zu entwickeln oder sich inhaltlich im Kreis zu drehen, gelingt es den Machern hier, das Ganze Stück für Stück faszinierender und packender werden zu lassen. Vielleicht liegt es an der stetig wachsenden Beziehung, die man zu den ohnehin schon interessanten Figuren aufbaut, oder aber auch an den abwechslungsreichen Handlungssträngen der Staffeln, die sich inhaltlich immer emotionaler und intensiver zeigen. Eines ist jedoch sicher: Cardinal hat sich längst in die Herzen der Genrefans gespielt und wird hoffentlich noch lange Zeit für hochwertige Thrillerkost im Serienformat sorgen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen