Comic Girls - Vol. 03

Comic Girls - Vol. 03

Originaltitel: Comic Girls
Genre: Slice-of-Life • Komödie
Regie: Yoshinobu Tokumoto
Laufzeit: DVD (100 Min) • BD (100 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 0

Comic Girls - Vol. 03   24.08.2019 von MarS

Vier angehende Mangaka stehen im Fokus der Animeserie Comic Girls, die mit der dritten Volume nun ihr Finale erreicht hat. Ende gut, alles gut...?

 

Was bisher geschah:

Comic Girls - Vol. 01

Comic Girls - Vol. 02

 

Inhalt

 

Während sogar Koyume inzwischen eine ihrer Geschichten veröffentlichen konnte, findet Chaos noch immer weder die richtige Idee, noch das passende Genre für einen eigenen Manga. Koyumes Methode, neue Ideen zu finden, macht ihr jedoch schwer zu schaffen, denn die vielen Süßigkeiten haben inzwischen ihre Auswirkungen auf ihr Gewicht. Doch auch die Profis haben so ihre Probleme, wie zum Beispiel Tsubasa, die eines ihrer Manuskripte in der Schule verloren hat und nun befürchtet, ihr Pseudonym könnte auffliegen. Ruki hingegen fällt kurz vor Weihnachten in eine tiefe Depression, denn zu dieser Zeit fühlt sie sich immer besonders einsam, gerade weil die Helden ihrer eigenen Geschichten niemals alleine sind. Kurz vor dem Ende des Schuljahres stehen also noch viele Herausforderungen an, die es für die Mädchen zu meistern gilt...

 

Auch in den abschließenden vier Episoden setzt Comic Girls nur spärliche Akzente im Bereich der Handlung, während weder die Hauptgeschichte noch die kleinen Nebenplots zu Ende geführt werden. Doch einerseits lässt dies selbstverständlich Luft für eine weitere Staffel, andererseits sind die Figuren so sympathisch, dass der simple Slice-of-Life Aufbau inzwischen völlig ausreicht, um diese ins Herz zu schließen. Dazu kommen wiederkehrende Charaktere, die durch ihre Eigenarten für zusätzlichen Humor und Abwechslung sorgen, sowie die immer wieder angesprochenen Girl-Love Beziehungen, die jedoch nie wirklich zu einem Abschluss kommen. Heimlicher Star ist inzwischen die Nebenfigur Suzu, die Horror-Mangaka, welche die anderen Mädchen mit ihrer düsteren Art immer wieder erschreckt und regelrecht in den Wahnsinn treibt. Während Comic Girls - Vol. 03 zum Finale den Fanservice auf ein absolutes Minimum reduziert hat (gut zu erkennen an der wieder gesenkten Freigabe), wurden im Gegenzug Spaß und einige emotionale Szenen ausgebaut, was dem Ganzen durchaus einen angenehmen, wenn auch wie erwähnt offenen Schluss beschert.

 

Bildergalerie von Comic Girls - Vol. 03 (8 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Erneut weiß das farbenfrohe, kontrastreiche und insgesamt sehr scharfe Bild zu gefallen. Egal ob in hellen oder dunklen Szenen bleibt das Ganze stets ruhig und sauber ausgearbeitet. Die Tonspur verbleibt wie gehabt im vorderen Boxenspektrum, liefert aber eine klare und stets gut verständliche Abmischung bei ausgewogener Trennung der Frontkanäle.

 

Episodenguide

 

  • Episode 09 - Die Chaos-Spirale
  • Episode 10 - Es ist so fies, dass nur Michiru geliebt wird!
  • Episode 11 - Der Höhepunkt meines Lebens ist gekommen!
  • Episode 12 - Viel Erfolg! Ihr seid tolle Mangaka!

 

Bilder © Kaori Hanzawa・HOUBUNSHA/COMIC GIRLS Production Committee


Das Fazit von: MarS

MarS

Zwar hat sich auch im Finale der Comic Girls in Bezug auf die Handlung nicht viel getan, und auch die eigentliche Haupthandlung wird kaum zu einem Ende geführt, inzwischen hat man die Figuren allerdings dennoch ins Herz geschlossen und freut sich in jeder Episode wieder auf eine neue Herausforderung aus dem Alltag der gänzlich unterschiedlichen Mädchen. Comic Girls bleibt einfach nette Unterhaltung mit hohem Gute-Laune-Faktor und bringt damit lockeren, anspruchslosen Zeitvertreib für den kleinen Spaß zwischendurch.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen