Comic Girls - Vol. 02

Comic Girls - Vol. 02

Originaltitel: Comic Girls
Genre: Slice-of-Life • Komödie
Regie: Yoshinobu Tokumoto
Laufzeit: DVD (100 Min) • BD (100 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 6

Comic Girls - Vol. 02   11.08.2019 von MarS

Wenn Mädchen zusammen in einem Wohnheim leben, um dort gemeinsam die Kunst des Mangazeichnens zu erlernen, dann ist man in der Animeserie Comic Girls gelandet. Wir haben uns auch die zweite Volume der Slice-of-Life Serie für Euch angesehen...

 

Was bisher geschah:

Comic Girls - Vol. 01

 

Inhalt

 

Da es nicht immer nur ums Lernen und Üben gehen kann, hat die aufgedrehte Koyume ihre Mitbewohnerinnen dazu überredet, mit ihr einen gemütlichen Tag am Meer zu verbringen. Doch so richtig können weder die Profis Ruki und Tsubasa, noch die kleine Chaos abschalten, und so kostet es Koyume alle Mühe, die drei überhaupt ins Wasser zu bekommen. Doch auch im Wohnheim warten neue Herausforderungen, als plötzlich die ehemalige Bewohnerin Suzu vor der Tür steht. Die Horror-Mangaka lehrt nämlich selbst gerne andere das Fürchten, was vor allem Chaos schwer zu schaffen macht. Doch noch mehr Schwierigkeiten hat sie noch immer damit, ein Storyboard zu entwerfen, das ihre Redakteurin zufriedenstellen kann...

 

Comic Girls - Vol. 02 bleibt dem üblichen Aufbau eines Slice-of-Life Anime treu und lässt seine Figuren weiterhin von einer Alltagssituation zur nächsten wandern, ohne dabei echte inhaltliche Höhepunkte zu setzen. Allerdings muss man dem Ganzen gutschreiben, dass die Hauptfigur Chaos beziehungsweise Kaoruko wie erhofft eine deutliche Entwicklung durchlebt, wenn auch nur ganz langsam und gemächlich. Auch die übrigen Figuren, ebenso wie die neu eingeführten und weiter vertieften, wurden weiterhin sehr sympathisch und ansprechend gehalten, wobei einige davon sogar aus den üblichen Klischeemustern ausbrechen und damit für witzige Zwischenmomente sorgen. Nachdem der Charakter der Suzu doch etwas düster erscheint und sich auch der Anteil an Girl-Love Momenten sowie dezentem Fanservice ein wenig erhöht hat, wurde konsequenterweise auch die Freigabe ein wenig angehoben. Das ist in Anbetracht des Erzählstils durchaus angebracht, lässt aber die Serie wie gehabt vor allem für das junge Zielpublikum immer noch absolut zugänglich bleiben, ohne zu überfordern oder unangebracht zu wirken. Angehende Mangaka und alle, die Freude am Zeichnen sowie Interesse an dem turbulenten Leben einer Gruppe junger Mädchen haben, werden auch von der zweiten Volume von Comic Girls gut unterhalten.

 

Details der Blu-ray

 

Das Bild der Blu-ray ist sehr scharf, farbenfroh und weist ein kräftiges Kontrastverhältnis auf. Mängel sucht man innerhalb der tollen Animationen vergeblich. Die Tonspur ist weiterhin klar und sauber abgemischt bei guter Kanaltrennung, bleibt aber selbstverständlich frontgerichtet. 

 

Bildergalerie von Comic Girls - Vol. 02 (4 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 05 - Ich wusste gar nicht, dass Sie cosplayen, Frau Amisawa
  • Episode 06 - Ich schneide sie gleich kurz!
  • Episode 07 - Bin ich hier im Paradies?
  • Episode 08 - Das Wau-Miau-Miau-Wau-Fest

 

 

Bilder © Kaori Hanzawa・HOUBUNSHA/COMIC GIRLS Production Committee


Das Fazit von: MarS

MarS

 

Comic Girls - Vol. 02 bietet weiterhin charmante Unterhaltung mit sympathischen Figuren, ohne dabei Langeweile aufkommen zu lassen. Die Charaktere entwickeln sich langsam sogar wie erhofft weiter, wodurch die Erzählung stets ansprechend bleibt. Comic Girls - Vol. 02 liefert wie gehabt lockeren Spaß für Zwischendurch und weiß die Zielgruppe junger Mädchen geschickt anzusprechen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen