Deine Helden der 80er - Die Kult Edition

Deine Helden der 80er - Die Kult Edition

Originaltitel: Deine Helden der 80er - Die Kult Edition
Genre: Zeichentrick-Serien
Regie: Verschiedene Regisseure
Hauptdarsteller: He-Man • She-Ra • Bravestarr
Laufzeit: DVD (6290 Min)
Label: NEW KSM
FSK 12

Deine Helden der 80er - Die Kult Edition    24.04.2019 von Panikmike

Fast ein jeder Mensch hat in seinem späteren Leben Erinnerungen an seine Kindheit. Man hat mit speziellen Puppen, Figuren oder Dingen gespielt, im Fernsehen seine Lieblingsserie oder seinen liebsten Film geschaut und verbindet noch so einiges anderes mit den letzten Jahren oder gar Jahrzehnten. Viele werden sich bei der Veröffentlichung von der Deine Helden der 80er – Die Kult Edition wiederfinden und Freudentränen weinen, denn fast jeder kennt die Charaktere von He-Man and the Masters of the Universe, She-Ra – Prinzess of Power oder gar Bravestarr

 

Inhalt

 

He-Man and the Masters of the Universe:
In 130 Folgen – aufgeteilt auf zwei Staffeln – kann der bekannte Held der Firma Mattel beweisen, was in ihm und seinen treuen Gefolgsleuten steckt. Innerhalb von zwei Jahren (1983-1984) wurden alle Folgen mit ca. 22 Minuten Laufzeit gezeichnet und danach im Fernsehen gezeigt, in Deutschland erfolgte die komplette Ausstrahlung erst 1988 bei dem Fernsehsender Tele 5. Bei der Serie geht es um den klassischen Kampf Gut gegen Böse. Anfangs gibt es nur eine Handvoll Charaktere, die auf beiden Seiten kämpfen, später jedoch wurden einige neue Helden, Bösewichte, Magie und Übernatürliches eingeführt. Die bekanntesten und beliebtesten Charaktere auf der guten Seite sind He-Man, sein treuer Freund Man-at-Arms, der kleine Magier Orko und sein geliebtes Haustier Battle Cat. Auf der anderen Seite kämpfen Skeletor, die böse Zauberin Evillyn, Beastman und viele andere Gleichgesinnte, die jeweils ihr eigenen Stärken und Schwächen haben. Neben der bekannten Serie erschien später dann auch noch ein Film mit Dolph Lundren, der aber nicht gut bei den Fans ankam und daher wieder in der Versenkung verschwand.
 

She-Ra – Prinzess of Power:
Nachdem Mattel mit der Zeichentrickserie und den Action-Figuren zu He-Man so viel Erfolg hatte, wurde das Geschäft kurzerhand auch auf Mädchen ausgedehnt. So entstanden 1985 zum einen die erste Serie der Actionfiguren von She-Ra mit neun verschiedenen Figuren und fast zeitgleich auch die Zeichentrickserie, welche bis 1987 produziert wurde und insgesamt 93 Folgen in zwei Staffeln enthält. Schon zwei Jahre später wurde die Serie auf Tele 5 ausgestrahlt und auch auf DVD veröffentlicht. Auch hier geht es im Allgemeinen wieder um den Kampf Gut gegen Böse – ähnlich wie bei He-Man and the Masters of the Universe – allerdings ein wenig anders. Das Ganze wurde ein wenig verändert, sodass man quasi einen weiblichen He-Man hat, um so auch die Mädchen vor den Fernseher zu bannen. Die bekanntesten Helden in She-Ra sind sie selbst, der sprechende Hengst Spirit (nach der Verwandlung Swift-Wind), der unsichtbare Geist Light Hope und das einzige männliche Mitglied, der starke Bogenschütze Bow. Ihre Gegenspieler haben aber auch viel Macht und Überraschungen parat und sind nicht zu unterschätzen. Hordak ist hierbei der Anführer einer großen und starken Armee, der stets Catra an seiner Seite hat. Sie ist der Truppenkapitän der Horde und trägt eine Katzenmaske. Mit ihr kann sie sich in einen lila Panther verwandeln und hat dadurch mächtige magische Kräfte. Nach der Serie wurde auch ein Hörspiel mit 11 Folgen produziert, welches aber stark von der Zeichentrickgeschichte abweicht.

 

Bravestarr:
Anders als He-Man und She-Ra ist Bravestarr, die Zeichentrickserie von 1987. Mit nur einer Staffel und 65 Folgen ist sie die kürzeste der Drei, aber nicht minder bekannt. Mit einer Kombination aus Zeichentrick, Western und Sciene-Fiction hat Produzent Lou Scheimer erneut ins Schwarze getroffen. 1992 wurde die Serie erstmals auf Tele 5 ausgestrahlt und konnte auch die deutschen Fans überzeugen. Die Serie spielt im 23. Jahrhundert und dreht sich hauptsächlich um Marshall Bravestarr, welcher der Sheriff auf New Texas ist. Er ist von indianischer Abstammung und verfügt über vier Kräfte, welche er zu jederzeit einsetzen kann. An seiner Seite ist fast immer Thirty-Thirty, der Bravestarr zum einen als Reittier zur Verfügung steht oder ihm aber in Sachen Waffenpower hilft. Wenn Bravestarr mal nicht verfügbar ist, dann ist dafür seine rechte Hand Deputy Fuzz zur Stelle. Gemeinsam mit noch mehr Helden kämpfen sie gegen das Unrecht im Weltall und gegen ein paar Schurken, die es in sich haben. Tex-Hex ist hierbei der Hauptbösewicht, der sich in Rauch auflösen kann und über mächtige Waffen verfügt. Dazu gesellt sich die meiste Zeit Skuzz, der fleißige Gehilfe von Tex-Hex, und auch Sandsturm, der Sandstürme herbeirufen und Menschen mit Sand betäuben kann. Natürlich sind im Universum von Bravestarr noch mehr Helden und Bösewichte vorhanden, ich möchte Euch aber nicht im Vorfeld schon jede Einzelheit verraten und damit die Freude nehmen. Zusätzlich zu der Serie wurde auch ein Pilotfilm gemacht, der sich ebenso in der Box befindet.
 
Eigentlich sollte jeder mindestens eine der drei Hauptfiguren der Box kennen, sie sind aus der Kindheit von vielen Erwachsenen nicht mehr wegzudenken. Doch auch viele Kinder und Jugendliche schauen die Serien immer noch, da sie jede Menge Action, Science-Fiction, Abenteuer und Kult enthalten. Mit einer Gesamtlaufzeit von über 105 Stunden wird dem Fan eine unvergessliche Zeit geboten, alle Folgen befinden sich auf insgesamt fünf Blu-rays, die qualitativ leider ein wenig voneinander abweichen. In den letzten Jahren gab es verschiedene Veröffentlichungen der drei Serien, noch nie gab es sie aber in einer Box für diesen Preis. Neben den fünf Discs beinhaltet die Box noch einen Pappschuber und drei Postkarten, mit jeweils dem Hauptcharakter darauf.
 

Bildergalerie von Deine Helden der 80er - Die Kult Edition (15 Bilder)

Details der Blu-rays
 
Die kompletten Serien der einzelnen Filmhelden befinden sich auf den 5 Discs, leider gibt es hier aber abweichende Qualitätsunterschiede. He-Man and the Masters of the Universe hat leider keine gute Bildqualität, was ein wenig schade ist. Wenn es nämlich schnelle Bewegungen gibt, die nicht selten sind, gibt es Verwischungen des Bildes. Die Serie hat zwar einige Jahre auf dem Buckel, dennoch sollte sowas nicht sein. She-Ra und Bravestarr ist von der Qualität besser, im Vergleich zu He-Man sieht man einen gewaltigen Sprung. Beim Ton gibt es leider auch ein paar negativen Punkte. Zwar ist die Umsetzung gut gelungen, dafür gibt es leider keine englische Tonspur, was sich bei so einer Box angeboten hätte. Im Vergleich zu den vorherigen Veröffentlichungen gibt es auch hier bei He-Man eine neue Synchronisation, über die man ein wenig streiten kann. Zwar ist diese ebenso professionell, dafür wurde aber alles ein wenig kindlicher gemacht. Kurz noch vor dem Fazit: der Pilotfilm von Bravestarr und die beiden Bonusfilme von He-Man sind ebenso an Bord - dafür gibt es leider keinerlei Extras, welche aber bei den vorherigen DVD-Boxen vorhanden waren.
 
Episodenguide
 
Auf den Episodenguide wurde aufgrund des immensen Umfang verzichtet.

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Ich bin seit meiner Kindheit ein Fan von He-Man und von She-Ra, umso mehr freute ich mich auf die Komplettbox mit beiden Helden drin. Dazu gesellt sich noch Bravestarr, den ich bisher nur vom Hörensagen kannte, aber noch nie einen Blick drauf geworfen hatte. Alle drei Serien machen Spaß und können Kinder wie auch Erwachsene gut unterhalten, nun gibt es sie in einer Box für einen humanen Preis von um die 70€ (Stand: 23.04.2019). Wer die DVD oder Blu-ray Varianten der Serien schon zu Hause hat, bekommt keinen Mehrwert – ansonsten zugreifen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen