Der Sturm - Life on the Line

Der Sturm - Life on the Line

Originaltitel: Life on the Line
Genre: Drama • Action • Katastrophenfilm
Regie: David Hackl
Hauptdarsteller: John Travolta • Kate Bosworth
Laufzeit: DVD (94 Min) • BD (97 Min)
Label: NEW KSM
FSK 12

Der Sturm - Life on the Line   02.08.2016 von MarS

Die Filmografie von John Travolta hat zwar noch nicht ganz die Dimensionen eines Steven Seagal oder Nicolas Cage angenommen, nichts desto trotz liest man seinen Namen in letzter Zeit jedoch immer öfter auf den Covern von diversen Direktveröffentlichungen, in denen er meist kleine Nebenrollen übernimmt. Im Actiondrama Der Sturm - Life on the Line darf er nun endlich einmal wieder in eine Hauptrolle schlüpfen und wir haben uns den Film für Euch angesehen.


"Linemen" werden sie genannt, die Monteure die an Hochspannungsleitungen tagtäglich ihr Leben dafür aufs Spiel setzen, die Stromversorgung im Land aufrecht zu erhalten. Wie gefährlich der Job wirklich ist muss Beau (John Travolta) am eigenen Leib erfahren, als bei einem Unfall zuerst sein kleiner Bruder und auf dem Weg ins Krankenhaus auch noch dessen Frau sterben. Seit diesem Tag kümmert sich Beau um seine Nichte Bailey (Kate Bosworth) und ist inzwischen Vorarbeiter bei den Linemen. Gerade als die nächste Sturmsaison naht, sollen er und sein Team die völlig veralteten Leitungen unter Zeitdruck auf Vordermann bringen, wofür sie von dürftig ausgebildeten Neulingen unterstützt werden. Einer von ihnen ist Baileys Freund Duncan (Devon Sawa), den Beau genauso wie dessen Mutter (Sharon Stone) nicht ausstehen kann. Doch ein aufziehender Jahrhundertsturm zwingt die beiden zur Zusammenarbeit, denn nur so können sie die Stromversorgung garantieren und dabei unzählige Leben in der Stadt retten...

 

Der Sturm - Life on the Line ist absolut unterhaltsames Genre-Kino, und das obwohl der Film überladen ist mit Klischeefiguren, einer vorhersehbaren Storyline mit diversen konstruierten Nebenplots und diversen technisch unrealistischen Details. Dies liegt zum einen an der dennoch stimmigen Erzählweise, die trotz aller Vorhersehbarkeit Spannung aufzubauen weiß, aber auch an den Charakteren im Film, die einem trotz ihrer Eigenarten ein wenig ans Herz wachsen. Vor allem John Travolta kann hier als vom Leben gezeichneter alter Haudegen überzeugen und liefert nach langer Zeit einmal wieder eine durchaus ansehnliche Vorstellung ab. Überraschen kann die Story von Der Sturm - Life on the Line zwar zu keiner Zeit und wirkt oftmals austauschbar, ja vielleicht sogar ein paar Jahrzehnte zu spät dran, aber dies schmälert in keinster Weise den Unterhaltungswert. Gleichzeitig bekommt man als Zuschauer Respekt vor den realen "Linemen", denn auch wenn diese im Film wie dauertrinkende und abgehalfterte Rednecks wirken bleibt einem der Eindruck nicht verwehrt, dass der Job extrem anspruchsvoll und gefährlich ist und die Arbeiter dabei oftmals ihr Leben riskieren müssen, nur um den Menschen ihren gewohnten Lebensstandard zu ermöglichen. Wenn also mal wieder der Strom ausfällt und Ihr mit der Kerze durch Eure Wohnung lauft, dann denkt ab jetzt an die Männer die das Ganze wieder zum Laufen bringen müssen...

 

Bildergalerie von Der Sturm - Life on the Line (8 Bilder)

Die technische Seite der Blu-ray lässt kaum Wünsche offen. Das Bild ist sehr scharf und zeichnet sich durch hohen Detailreichtum und natürliche Farben bei ausgewogenem Kontrast aus. Die Tonspur liefert eine atmosphärische, dynamische Abmischung bei stets verständlichen Dialogen und schöner Einbindung aller Kanäle der Surroundanlage. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass John Travolta leider nicht von seinem üblichen Sprecher synchronisiert wurde und seine Stimme deshalb anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist. Dennoch ist die gewählte Stimme passend zum Charakter, weswegen dieser Stimmwechsel zu verschmerzen ist. 


Das Fazit von: MarS

MarS

Der Sturm - Life on the Line ist ein solides Actiondrama, das zwar nicht überrascht oder großartig nachwirkt aber dennoch sehr gut zu unterhalten weiß. Wer sich nicht an klischeehaften Figuren und Nebenplots sowie konstruierten und nicht immer realistischen Details stört, der bekommt nette Kost ohne jegliche Längen und neben den Action- und Dramaanteilen auch noch eine ordentliche Prise Katastrophenkino oben drauf. Der Sturm - Life on the Line ist auf jeden Fall einen Blick wert und zeigt einen sehr gut aufgelegten John Travolta in einer für ihn absolut passenden Rolle. Bestimmt kein Highlight in der Sammlung, ganz klar aber auch kein Totalausfall und ohne Bedenken tauglich für einen unterhaltsamen Abend im Heimkino.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen