Die Gremlins Collection

Die Gremlins Collection

Originaltitel: Gremlins 1+2 Collection
Genre: Horror-Komödie
Regie: Joe Dante
Hauptdarsteller: Corey Feldman
Laufzeit: Ca. 106 (Teil 1) / 106 (Teil 2) Minuten
Label: Warner Home Video
FSK 16

Die Gremlins Collection   05.09.2012 von Panikmike

1984 war ein guter Jahrgang – vor allem weil viele gute Filme in diesem Jahr erschienen. Gremlins – Kleine Monster war einer davon, sechs Jahre später kam sogar eine Fortsetzung mit dem Titel Die Rückkehr der kleinen Monster. Warner hat beide Teile nun auf Blu-ray veröffentlicht und wir haben uns das Doublefeature mal näher angeschaut …

 

Den putzigen und liebenswerten Gizmo kennt jeder Fan des damaligen Kinofilms. Lange hat es gedauert, bis Warner nun beide Teile auf Blu-ray bringt. Wie könnte es anders sein, so muss man auch die Blu-ray vom Wasser fernhalten, sollte während der Filme nicht nach Mitternacht essen und eines darf man nicht vergessen, man ist gezwungen, die Filme im Dunklen anzusehen. Doch Scherz beiseite: Wer die Filme nicht kennt, der bekommt natürlich eine kleine Zusammenfassung.


Gremlins 1 – Kleine Monster
Billy Pelzer (Zach Galligan) bekommt zu Weihnachten eine besondere Überraschung.
Sein Vater schenkt ihm ein kleines, pelziges Tierchen namens Gizmo. Bei seiner Haltung muss man drei Regeln peinlichst genau beachten: Der Mogwai darf nie dem Sonnenlicht ausgesetzt werden, nie nass werden und nach Mitternacht nicht fressen. Dummerweise passiert schon in der ersten Nacht ein Missgeschick, natürlich wird Gizmo nass. Aus seinem Fell platzen viele neue Mogwais als Fellbüschel heraus, welche sehr bösartig und gefährlich sind. Billy und seine Familie müssen nun zusehen, dass sie die Teufelsbrut erledigen, bevor diese nach draußen kommt …

Gremlins 2 – Die Rückkehr der kleinen Monster
Sechs Jahre sind vergangen, dass die kleinen Monster die Stadt Kingston Falls zerlegt haben.
Billy ist mit seiner Freundin mittlerweile nach New York gezogen. Beide arbeiten in einem Hightech-Wolkenkratzer der Firma Clamp. Billy findet dort zufällig in einem Forschungsbüro des Gebäudes seinen alten Freund Gizmo wieder und möchte ihn nach Hause bringen. Wie es der Zufall aber so will, wird er zuvor nass und eine neue böse Brut der Gremlins ist geboren. Natürlich zerstören diese erneut alles, was ihnen in die Finger kommt. Billy, seine Freundin Kate (Phoebe Cates) und der Mogul Clamp (John Glover) haben nun einiges zu tun, um erneut eine Katastrophe zu verhindern …

 

Die Qualität der Filme ist dem Alter entsprechend gut ausgefallen. Trotzdem gibt es ein paar Sachen zu bemängeln. Das Bild ist zwar besser als auf der DVD, trotzdem können Schärfe und Detailgrad nicht mit aktuellen Produktionen mithalten. Der Kontrast und die Farben passen zwar, leider ist stets ein Bildrauschen zu erkennen. Beim Ton hat Warner lediglich mittelmäßige Qualität abgeliefert. Die Abmischung beider Teile ist mager ausgefallen, es mangelt an Räumlichkeit und Dynamik. Die Stimmen sind zwar gut zu erhören, jedoch hat die Heimkinoanlage sehr wenig zu tun. Dafür hat Warner einige Extras spendiert, der Fan kann sich freuen.

Bildergalerie von Die Gremlins Collection (16 Bilder)


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich kannte beide Teile von früher und war richtig heiß drauf, sie wieder einmal im Heimkino ansehen zu können. Gremlins – Kleine Monster ist einfach ein supergeiler Film, der Zweite ist im Nachhinein eher nüchtern zu betrachten. Klar nehmen sich beide Filme nicht allzu ernst, jedoch ist der zweite Teil zu übertrieben. Anstatt eine anständige Story zu präsentieren, setzten die Macher mehr Wert auf Effekte und zu viele Gremlins. Damals konnten sich die Spezialeffekte sehen lassen, heutzutage sind sie eher als schlecht zu bezeichnen. Nichtsdestotrotz ist die Doppel-Blu-ray für Fans wichtig, da es den zweiten Teil so nicht im Handel auf Blu-ray zu kaufen gibt. Alles in allem sind die Horror-Komödien sehenswert, aber nur dann, wenn man sich auf das Alter der Filme einlassen kann.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen