Die Monster Uni

Die Monster Uni

Originaltitel: Monsters University
Genre: Animation
Regie: Dan Scanlon
Laufzeit: DVD (100 Min) • BD (104 Min)
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 0

Die Monster Uni   11.11.2013 von Xthonios

2001 verzückten Mike Glotzkowski und James P. Sullivan Millionen von Zuschauern in den deutschen Kinos. Doch wie wurden die Beiden eigentlich das perfekte Schreckteam in der Monster AG? Und welche dunkle Vergangenheit hat Randy? Werfen wir einen Blick in das neueste Werk von Disney Pixar und stürzen uns in das wilde Studentenleben...

 

Alles beginnt mit einem Schulausflug in die Monster AG. Der kleine Mike Glotzkowski wünscht sich nichts mehr, als ein echter Schrecker zu werden. Als ihm sein großes Vorbild Frank McCay sein Monster Uni Cap schenkt, steht für Mike fest: Er wird der größte Schrecker von Monstropolis. Voller Enthusiasmus arbeitet der kleine Mike auf sein Ziel hin, und als er sich in der Monster Uni einschreibt, scheint sein Ziel zum Greifen nah. Zusammen mit seinem neuen Zimmerkollegen Randy beginnt Mike sein Studium der Schreckologie. Dort lernt Mike auch den von allen so bewunderten Sulley kennen, der sich allein auf den Ruf seines legendären Vaters ausruht. Aus einer anfänglichen Ablehnung heraus werden beide erbitterte Konkurrenten, bis ein Streit dazu führt, dass beide aus dem Schreckologie Studium fliegen. Doch Mike gibt nicht auf und schließt sich der unbeliebten Studentenvereinigung Omega Kreischma (org. Oozma Kappa) an, um an den Schreckspielen teilnehmen zu können und so zu zeigen, dass er doch der beste Schrecker ist und die Dekanin sich geirrt hat. Das Schicksal scheint allerdings gegen ihn zu sein, als ihm zu allem Unglück noch ein einziges Mitglied fehlt und sich ausgerechnet der überhebliche Sullivan entscheidet, dem Team beizutreten. Und so sieht sich Mike der schier unmöglichen Aufgabe gegenüber, das Team auf die Schreckspiele vorzubereiten - und zu gewinnen!

 

Werden Mike und Sulley Ihre Streitigkeiten beiseitelegen können? Wie bekommt man ein Haufen niedlicher und hilfsbereiter Monster dazu, schrecklich zu sein? Und wird Mike es schlussendlich allen zeigen und das Studium erfolgreich absolvieren können?

 

Bildergalerie von Die Monster Uni (26 Bilder)

Neben einer liebevollen Geschichte präsentiert sich auch die Blu-ray technisch absolut überzeugend. Das Bildmaterial liegt im Format 1,78:1 (16:9 Full-HD 1080p) vor und präsentiert sich von der besten Seite. Die Farben sind kräftig und die Bilder absolut klar und sauber. Hier liegt einfach der enorme Vorteil eines Animationsfilms auf einer Blu-ray. Alles scheint wirklich perfekt ausgeleuchtet zu sein, die Details sind scharf, man findet keinerlei Rauschen oder Bildartefakte, die den einwandfreien Gesamteindruck trüben könnten. Allein der Moment, als Mike die Universität betritt, der Rasen in einem wundervollen Grün erstrahlt, die Bäume leuchten und jedes Monster in einer scheinbar anderen Farbe herumturnt lässt auch Skeptiker ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Auch tontechnisch liefert die Blu-ray ein gutes Paket ab. So bietet uns der Film eine englische Dolby True HD 7.1 und eine deutsche und italienische Dolby Digital Plus 7.1 Tonspur an. Die Dialoge und Soundeffekte sind ebenfalls einwandfrei ohne störende Momente oder falsche Tonausgaben. Der Soundtrack selbst war eher dezent und hinterließ auch keinen bleibenden Eindruck. Etwas enttäuschend dagegen sind die Extras. Während die DVD gänzlich ohne Extras erscheint, befindet sich auf der Blu-ray zumindest ein neuer Kurzfilm "Der blaue Regenschirm" und Audiokommentare. Lediglich bei der 3D-Blu-ray im limitierten Steelbook finden wir eine zweite Scheibe mit zahlreichen Extras vor.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Die Monster Uni leidet mit Ihrer Geschichte glücklicherweise absolut nicht an den üblichen Problemen eines zweiten Teils. Die Story ist durch und durch amüsant und erfreut bis zum Abspann. Wer genau hinschaut, findet auch einige Eastereggs die auf den ursprünglichen Film anspielen. Pixar präsentiert hier eine technisch einwandfreien - nahezu perfekten - Animationsfilm für die ganze Familie. Bild- und Tonqualität sind ohne jegliche Mängel, lediglich die Extras sind etwas mager. Nicht umsonst wird Pixar seit mehreren Jahren für die weltweit besten Animationsfilme ausgezeichnet. Die Monster Uni präsentiert schräge, aber liebenswerte Monster, die eigene Träume und Wünsche haben und verpackt die Individuen gelungen in einen tollen Film. Die Monster Uni ist mehr als ein Film für Kinder, er ist eine herrliche Unterhaltung für die ganze Familie.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen