Die Schneekönigin 2

Die Schneekönigin 2

Originaltitel: Snezhnaya koroleva 2. Snezhnyy korol
Genre: Animation • Familie
Regie: Aleksey Tsitsilin
Laufzeit: DVD (76 Min) • BD (78 Min)
Label: Ascot Elite
FSK 6

Die Schneekönigin 2   17.11.2015 von MarS

Die Schneekönigin ist ein Märchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen und war schon oft Grundlage für Verfilmungen. Die derzeit wohl bekannteste ist Die Eiskönigin - Völlig unverfroren aus dem Hause Disney, die eine sehr freie Interpretation des Märchens darstellte. Deutlich näher an der Vorlage war im Jahr 2012 der russische Animationsfilm Die Schneekönigin - Eiskalt verzaubert, der nun mit Die Schneekönigin 2 - Eiskalt entführt eine Fortsetzung erhielt...

 

Nachdem im ersten Teil die Schneekönigin von Gerda und dem Troll Orm besiegt wurde leben die beiden jeder in seiner Welt. Orm, der früher für die Schneekönigin gearbeitet hatte, hat geschworen, nie wieder zu lügen und ein ehrliches Leben zu führen. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn anscheinend kommt man in der Welt der Trolle mit Ehrlichkeit nicht voran, und so fällt Orm zurück in alte Gewohnheiten und erschleicht sich durch neue Lügen über den Sieg gegen die Schneekönigin die Gunst der Trollprinzessin. Gerda ist enttäuscht von ihrem Freund und kehrt ihm den Rücken, doch schon bald müssen die beiden wieder zusammenarbeiten, denn der kalte Nordwind hat sich nach Orms Lüge erneut erhoben und die Prinzessin wird vom neuen Schneekönig entführt. 

 

Ohne Kenntnisse des ersten Teils ging ich an Die Schneekönigin 2 - Eiskalt entführt heran und wurde mehr als positiv überrascht. Die Geschichte ist so erzählt, dass man den ersten Teil nicht gesehen haben muss, noch dazu wo Teile davon eingangs in Rückblenden noch einmal wiederholt werden. Nachdem sich Teil 1 an die literarische Vorlage von Hans Christian Andersen hielt, führt Teil 2 die Geschichte stimmig fort, geht dabei aber völlig neue, eigene Wege. So entfernt sich der Film von der Hauptperson Gerda und richtet seine Aufmerksamkeit auf Orm, den Troll. 

 

Die Inszenierung überzeugt in vielerlei Hinsicht. Die Charaktere sind absolut sympathisch, es gibt eine Menge Humor aber auch Action, die Animationen sind sehr gut und sowohl reich an Ideen als auch Details und das ganze Geschehen ist kindgerecht und dennoch ansprechend genug, dass auch Erwachsene unterhalten werden. In der Geschichte verpackt sind zusätzlich einige lehrreiche Inhalte, wie die Bedeutung von Freundschaft, Ehrlichkeit und Mut, die einfühlsam und, mit Ausnahme der Lügen-Thematik, dezent vermittelt werden. Ein weiterer großer Pluspunkt ist der tolle Soundtrack, der zusätzlichen Unterhaltungswert zum Geschehen liefert. 

 

Bildergalerie von Die Schneekönigin 2 (6 Bilder)

Das Bild der DVD ist Klasse. Die Schärfe weist keinerlei Schwächen auf und die Farben sind kräftig. Kontrast und Schwarzwert können ebenso überzeugen. Auch der Ton leistet sich keine Makel und bietet der gesamten Surround-Anlage fast durchwegs Arbeit. 


Das Fazit von: MarS

MarS

Die Schneekönigin 2 - Eiskalt entführt ist eine kleine Animations-Perle aus Russland und nicht nur für Kinder einen Blick wert. Tolle Animationen, verpackt in einer schönen Geschichte mit netten Charakteren und einer ordentlichen Prise Humor, der Film liefert alles was man für einen schönen Familien-Filmabend benötigt. Nach dem zweiten Teil muss ich mir wohl auch den ersten Teil noch besorgen und freue mich auf den kommenden dritten Teil. Allerdings werde ich wohl Ausschau nach den 3D-Versionen des Films halten, denn genug Potential für einen zusätzlichen optischen Mehrwert ist hier deutlich zu erkennen.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen