Dragonball Super - Blu-ray Box 4

Dragonball Super - Blu-ray Box 4

Originaltitel: Dragon Ball Super
Genre: Anime • Action
Regie: Kimitoshi Chioka u.a.
Laufzeit: DVD (375 Min) • BD (375 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Dragonball Super - Blu-ray Box 4   29.07.2019 von LorD Avenger

Ende 1991 tauchte zum ersten Mal Trunks aus der Zukunft auf, um den Helden aus Dragonball Z zu helfen und sich wiederum von ihnen helfen zu lassen. 2016 kehrte er für Dragonball Super zurück, denn erneut bedroht ein übermächtiger Gegner das Schicksal des Universums...

 

Inhalt

 

Das vom mächtigsten Wesen in allen Universen angekündigte Kampfturnier treibt Goku und Vegeta zu Höchstleistungen in ihrem Training an, das allerdings abrupt unterbrochen wird als der erwachsene Trunks aus der Zukunft zurückkehrt, der die Helden zuletzt im Kampf gegen die Cyborgs und gegen Cell unterstützte. Ein weiterer vermeintlich unbezwingbarer Feind ist in seiner Zeit aufgetaucht und nicht nur sieht er Son Goku zum Verwechseln ähnlich, auch ist ihm bei Weitem niemand gewachsen. Seine dunkle Aura und die Kaltblütigkeit, mit der er die Menschheit versucht auszulöschen, verlieh ihm den Spitznamen Black. Ihre letzten Ressourcen nutzend begibt Trunks sich also mit der Zeitmaschine zurück in die Vergangenheit und bittet seine alten Freunde um Hilfe - nur um festzustellen, dass diese seit seinem letzten Besuch schon wieder einige Kraftgrenzen durchbrochen haben. Doch selbst auf diesem Level und mit ihrem göttlichen Ki scheinen Vegeta und Goku dem neuen Feind nicht gewachsen zu sein.

 

Während die Kämpfer in der friedlicheren Gegenwart also ihre Kräfte sammeln, besucht Trunks in seiner Welt bereits verstorbene alte Freunde und Beerus versucht der mysteriösen Identität von Black auf den Grund zu gehen. Ein Kaioshin in Ausbildung weist nicht nur eine ziemliche Feindseligkeit gegenüber den sterblichen Bewohnern des Universums auf, auch seine Aura erinnert äußerst stark an jene von Black...

 

Ich liebe Zeitreisen ungemein, auch wenn man damit in Sachen Logik ganz schnell in die Schüssel greifen kann, wenn man nicht vorsichtig ist. Bis zu diesem Punkt macht Dragonball es allerdings recht gut und mit der Rückkehr von Future Trunks, einem der coolsten Charaktere aus Dragonball Z, werden die Zeitparadoxa und selbsterfüllenden Prophezeiungen geschickt weitergeführt. Der geschlagene Bogen zu den fast dreißig Jahre zurückliegenden Folgen wird die meisten Fans sicherlich erfreuen - bei mir hatte es zumindest genau diesen Effekt. Auch bin ich durchaus angetan vom neuen Bösewicht, der wieder einmal aus dem Nichts auftaucht und die bisher gekannten Kraftgrenzen überflügelt hat. Im Gegensatz zu den üblichen Schurken, wie Freezer, Boo oder Cell, die einfach nur erobern, zerstören oder ihre Rache wollen, rätselt man dieses Mal aber tatsächlich über die Herkunft von Black, über seine Identität und Entstehungsgeschichte - und das ist ein Grad von Mystery und Spannung, den man in Dragonball leider eher selten erlebt.

 

Ein weiterer starker Aspekt dieser Volume ist der Fokus auf Trunks als Protagonisten anstelle des ewigen Goku und der Wechsel in seine postapokalyptische, zerstörte Welt, die dieses Mal deutlich mehr Substanz erhält als zu Dragonball Z-Zeiten. Die tragende Rolle von Trunks in der Zukunft wird viel deutlicher, die Verzweiflung aber auch der Überlebenswille der verbleibenden Menschheit - und nicht zu vergessen die unschuldige Liebesgeschichte, in der albernerweise sogar der einzige Kuss ausgeblendet wird. Man will die Jugend ja nicht mit solchen Obszönitäten verderben, während sie lernen sich die Visagen zu polieren und beim Tod von Guten wie Bösen zusehen.

 

Bildergalerie von Dragonball Super - Blu-ray Box 4 (5 Bilder)

Details der Blu-rays

 

Gespickt mit Episodenguide-Booklet und 2 Postkarten erscheinen die zwei Discs im hübschen Design mit deutscher sowie originaler japanischer Tonspur und Untertiteln in ersterer Sprache. Die deutschen Synchronsprecher bleiben in ihren jeweiligen Besetzungen erhalten und nach so vielen Jahren mit Dragonball-Episoden aus den 80ern und frühen 90ern ist die Qualität von Ton und vor allem Bild nach wie vor eine absolute Wonne, an der ich mich nicht satt sehen kann.

 

Episodenguide

 

  • Folge 47 - SOS aus der Zukunft! Ein neuer, dunkler Feind erscheint!
  • Folge 48 - Es gibt wieder Hoffnung! Öffne deine Augen im Jetzt, Trunks!
  • Folge 49 - Eine Nachricht aus der Zukunft! Goku Black greift an!
  • Folge 50 - Goku gegen Black! Der Weg zur verschlossenen Zukunft!
  • Folge 51 - Liebe, die die Zeit überwindet! Trunks und Mai!
  • Folge 52 - Wiedersehen von Lehrer und Schüler! Gohan und Trunks aus der Zukunft!
  • Folge 53 - Enthülle Blacks wahre Identität! Auf zur Welt der Kaioshin des zehnten Universums!
  • Folge 54 - Der das Blut der Saiyajin in seinen Adern trägt! Trunks Entschluss!
  • Folge 55 - Ich will Goku treffen, ne! Eine Audienz bei König Zeno!
  • Folge 56 - Rückkampf mit Goku Black! Auftritt des Super Saiyajin Rose!
  • Folge 57 - Der Gott im unsterblichen Körper! Zamasu steigt herab!
  • Folge 58 - Zamasu und Black! Das Rätsel wird immer größer!
  • Folge 59 - Beschütze den Kaioshin Gowasu! Und zerstöre Zamasu!
  • Folge 60 - Es geht wieder in die Zukunft! Blacks wahre Identität kommt ans Licht!
  • Folge 61 - Zamasus Plan! Der Schrecken einer Welt ohne Menschen!

 

 

Bilder © Bird Studio/Shueisha, Toei Animation Film©2015 Toei Animation Co., Ltd.


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Volume 4 serviert den Dragonball-Fans ein großartiges Wiedersehen, von dem sie gar nicht wussten, dass sie darauf hingefiebert hatten. Future Trunks ging damals, obwohl er Goku das Leben rettete, letztlich doch ziemlich in Dragonball Z unter. Dabei war seine postapokalyptische Welt mit dem einarmigen Gohan usw. ziemlich spannend - ein Glück, dass Dragonball Super diese Geschichte noch einmal aufgreift und vernünftig erzählt, gepaart mit einem tatsächlich interessanten Bösewicht, um dessen wahre Identität man rätseln muss. Gekämpft wird in den enthaltenen Folgen erstaunlich wenig, bzw. unspektakulär, aber allein die ganze Geschichte ist schon um Längen interessanter als es Dragonball seit sehr langer Zeit war. Auch ein kleines Highlight für Fans: Super lässt einige Charaktere wieder besonders aufleben, die eigentlich seit dem ursprünglichen Dragonball keine Rolle mehr gespielt haben. Die zwei Blu-rays enden mit einem saftigen Cliffhanger - Volume 5 sollte also schleunigst nachrücken und besser nicht enttäuschen!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen