Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 7

Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 7

Originaltitel: Dragonball Kai
Genre: Action • Comedy
Regie: Yasuhiro Nowatari
Laufzeit: DVD (400 Min) • BD (400 Min)
Label: Kazé Anime Studio
FSK 12

Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 7   01.07.2017 von LorD Avenger

Seit den verhängnisvollen Cell-Spielen sind einige Jahre vergangen. Son-Gohan ist inzwischen 16 Jahre alt und kann dank des anhaltenden Friedens eine Schule besuchen. Als allerdings das nächste Große Turnier der Kampfkünste angekündigt wird und selbst Son-Goku dafür einen Tag aus dem Jenseits zurückkehren möchte, rückt das gewohnte Training in der Prioritätenliste wieder ganz nach oben...

 

The Final Chapters - ja, es geht langsam dem Ende entgegen. Eine der berühmtesten und beliebtesten Anime-Serien aller Zeiten. Box 7 schafft den Abschluss noch nicht ganz, leitet ihn aber immerhin ein - wie es sich gehört, sogar mit einem brandneuen Intro samt Theme-Song. Seit dem eigentlich sehr runden und actiongeladenen Finale der Cell-Saga in Box 6 hat die Geschichte einen Zeitsprung vollzogen und hält den Fokus weiter auf Son-Gohan gerichtet, der inzwischen fast erwachsen ist und die lang anhaltende Friedensepoche dafür genutzt hat, die Schule zu besuchen. Selbstredend hält der glückliche Frieden nicht lange, aber annähernd bis zum Ende dieser aus zwei Discs bestehenden Auflage.

 

Wie Vegeta nicht müde wird zu erwähnen, hat Son-Gohan sich aus Mangel an Superschurken gehörig gehen lassen. Seine übermenschlichen Kräfte setzt er lediglich noch für die gewöhnliche Verbrechenbekämpfung ein, zugunsten der er auch eine bescheuerte Verkleidung und den Alias Sayjaman anlegt. In der Schule muss er gehörig aufpassen, um seine wahren Kräfte zu verbergen, was sich gerade im Sportunterricht stets als nahezu unmöglich entpuppt - selbst auf spärlichster Sparflamme. Kaum hat das Schuljahr allerdings begonnen, geht bereits die Nachricht vom nächsten großen Kampfturnier um und als sich Goku aus dem Jenseits meldet mit der Nachricht, zwecks dessen für einen Tag auf die Erde zurückkehren zu können, ist nicht nur die Freude groß, sondern auch die Motivation. Alle so genannten, inzwischen furchtbar gelangweilten Z-Kämpfer brennen darauf sich zu messen. Ebenso die neuen Figuren, wie der unfassbar knuffige Son-Goten und die sympathische, hübsche Videl.

 

Obwohl ich nie viel für Gohan übrig hatte, der schon in der Cell-Saga begann Goku die Schau zu stehlen, haben mich die ausgelassenen, friedlichen Folgen dieser Box überraschend gepackt. Allein die Abwechslung zum ewigen Besiegen und Auftauchen der Superschurken macht's, ebenso wie der "Back to the Roots"-Charakter der Episoden, die zeigen, dass Autor Toriyama auch noch etwas anderes kann als rohe Prügeleien: Farbenfroher Humor mit ikonischen Charakteren war bereits seit Steckenpferd als das Z noch nicht hinter Dragonball stand. Auch die Vorfreude und das Training fürs Große Turnier spielen hier hervorragend rein und erwecken pure Nostalgie.

 

Bildergalerie von Dragonball Z Kai – Blu-ray Box 7 (8 Bilder)

Auch technisch merkt man einen deutlichen Zeitsprung im Vergleich zu den vergangenen Episodensammlungen. Zwar besteht immer noch ein deutlicher Kontrast zum völlig neu gezeichneten Intro, aber die Qualität der Final Chapters schreit zumindest nicht mehr aus jeder Pore "90er!" und lässt sich ihr Alter kaum anmerken. Saubere Animationen, kräftige Farben, kein Hintergrundflimmern mehr und verdammt guter Sound. Man kann sich zufrieden zurücklehnen und die Vorfreude der Charaktere aufs bevorstehende Kräftemessen genießen.

 

Die Box kommt im gewohnten Format in Form eines hochwertigen Pappschubers mit schönen, kräftigen Charakterillustrationen auf jeder Oberfläche sowie drei Postkarten mit noch cooleren Motiven und einem ausführlichen Episoden-Guide, der nicht minder schick gestaltet ist.

 

© Bird Studio / Shueisha, Toei Animation


Das Fazit von: LorD Avenger

 LorD Avenger

Box 7 leitet endlich das große Finale der epischen und sicherlich wegweisenden Z-Saga ein, wenn auch sehr gemütlich. Ungewöhnlich viele Jahre des Friedens sind vergangen und die Serie geht auf Nummer sicher, dass man die Auswirkungen dessen deutlich merkt. Was passiert mit den Z-Kriegern, wenn mal nicht ein Superschurke auf den nächsten folgt? Sie werden erwachsen, bekommen Kinder, lassen sich Haare wachsen, heiraten, gehen zur Schule... kurzum: sie fangen an, ihr Leben zu leben und als langjähriger Zuschauer und Fan gönnt man es ihnen von ganzem Herzen. Die noch mehr auf Humor setzende Geschichte ist wunderbar erfrischend, erinnert an die abenteuerlichen Ursprünge der Serie und bereitet einen erstklassig auf den härtesten Kampf vor, den Goku und Co. je bestehen mussten. Die 2 Discs umfassen diese ruhige Phase perfekt und enden mit einem noch perfekteren Cliffhanger, bei dem man sich die Finger nach dem endgültigen Final Chapter lecken muss.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen