Dumbo

Dumbo

Originaltitel: Dumbo
Genre: Abenteuer
Regie: Tim Burton
Hauptdarsteller: Colin Farrell • Eva Green
Laufzeit: DVD (108 Min) • BD (112 Min)
Label: Walt Disney Home Entertainment
FSK 6

Dumbo   14.08.2019 von Xthonios

Er ist wieder zurück! Nach knapp 78 Jahren kehrt der kleine fliegende Elefant namens Dumbo auf die Leinwand zurück. Neben der Realverfilmung von König der Löwen und Aladdin präsentiert uns Walt Disney nun auch den Klassiker als moderne und aufgebauschte Version...

 

Inhalt:


Wir schreiben das Jahr 1919. Der erste Weltkrieg ist gerade vorbei und der Zirkus von Max Medici (gespielt von Danny DeVito) hat schon bessere Zeiten erlebt. Die Attraktionen schwinden, einstige Artisten haben den Zirkus verlassen und die Shows spielen weniger Geld ein. In einer letzten Verzweiflungstat erwirbt Max eine schwangere Elefantendame, in der er seine Hoffnung setzt, denn der Babyelefant könnte den Zirkus retten. Aber auch ein ehemaliger Zirkusstar kehrt aus dem Krieg zurück zum Zirkus. Doch Holt Farrier (gespielt von Colin Farrell) muss feststellen, dass seine einstigen Dressurpferde verkauft wurden, seine Frau an Krankheit gestorben und seine Kinder seither vom Zirkus mitgetragen werden. Während sein Sohn Joe (Finley Hobbins) selbst Zirkusstar werden möchte, schwärmt seine Tochter Milly (Nico Parker) für die Wissenschaft und widersetzt sich dem Wunsch Holts, dem Zirkus zu dienen. Da der Krieg jedoch Spuren hinterlassen hat, übernimmt Holt die Betreuung der Elefanten und seine Kinder helfen ihm widerwillig. Doch Alles scheint sich mit der Geburt des Elefantenbabys zu ändern. Denn als Max Medici seine vermeintliche Goldgrube das erste Mal sichtet, sieht er vor allem Eines: gigantische Ohren!

 

Aber wieder scheint das Schicksal noch nicht besiegelt. An einem Abend, als Milly und Joe den kleinen Babyelefanten füttern wollen, stellen Sie fest, dass er mithilfe seiner Ohren fliegen kann. Und so wachsen die Hoffnungen des Zirkus eine echte Attraktion zu besitzen.

 

Wird Dumbo wirklich den Zirkus retten können? Welche Pläne verfolgt der Unternehmer V.A. Vandevere (gespielt von Michael Keaton), als er den gesamten Zirkus kaufen möchte? Wird Holt wieder ein Zirkusstar werden?

 

Bildergalerie von Dumbo (21 Bilder)

Bilder © 2019 Disney

 

Manege frei werte Leser. Eine weitere Realverfilmung eines Disney Klassikers setzt zur Landung an. Wenn ein Tim Burton Regie führt, dann kann man meist einen Film erwarten, der deutlich von dem Einheitsbrei abweicht. Und hier auch bei Dumbo spürt man den Einfluss des Surrealen, den man oftmals in seinen Filmen erspähen kann. Der Film selbst hat von der Story her nur sehr lose etwas mit dem Klassiker aus dem Jahre 1941 zu tun. So ersetzen die Kinder Milly und Joe die Maus Timothy und auch den Vater gab es im Klassiker nicht. Während im Original Dumbo und seine Mutter im kleinen Zirkus lebten, wurde eine gänzlich andere Geschichte rund um den Geschäftsmann Vandevere und seinen gigantischen Vergnügungspark geschaffen. Alles in allem ist die Geschichte etwas dramatischer und „kapitalistischer“ mit all seinen Facetten als das Original. Auch macht der kleine Dumbo keine Erfahrungen mit Alkohol (das wäre ja nicht mehr gesellschaftlich korrekt), stattdessen tritt der der kleine Elefant im Rahmen einer Zirkusattraktion auf die rosa Elefanten. Die schauspielerischen Leistungen der einzelnen Protagonisten sind durchaus in Ordnung. Danny DeVito nimmt man den Zirkusdirektor absolut ab, der seinen Träumen mehr oder weniger hinterherrennt, Michael Keaton als knallharter Geschäftsmann ohne Moral wirkte uns jedoch etwas zu verrückt. Allerdings verliert man bei dem Film ein wenig den eigentlichen Hauptprotagonisten aus den Augen: Dumbo selbst.

 

Details der Blu-ray


Bildtechnisch bietet uns die Blu-ray ein sauberes Bild ohne große Schwächen. Die CGI-Effekte sind durchaus ansehnlich und fallen eigentlich nur in manchen Flugszenen von Dumbo auf. Tontechnisch bietet uns die Scheibe eine gute deutsche Tonspur im Dolby Digital Plus Format an. Hier sind Dialoge und Soundtrack gut abgestimmt und auch die Kanaltrennung funktioniert ordentlich. Die 4K UHD bietet dem Zuschauer laut Herstellerangaben eine Dolby Atmos Tonspur an, konnte von uns jedoch nicht verifiziert werden. Neben dem Hauptfilm finden wir auf der BD eine Menge Extras vor, die sich auf jeden Fall lohnen.


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

 

Dumbo als Realverfilmung ist eine nette Unterhaltung für die Familie, die jedoch den eigentlichen Protagonisten ziemlich ins Abseits schiebt. Die Geschichte hat mit dem originalen Film von 1941 so ziemlich keine Gemeinsamkeiten und die verschiedenen Handlungsstränge sorgen zwar für eine an sich spannende Geschichte, aber es geht eben nicht mehr um Dumbo allein. Und gerade, wo er doch so süß animiert ist.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen