Futurama - Staffel 5

Futurama - Staffel 5

Originaltitel: Futurama – Season 5
Genre: Serie / Zeichentrick
Regie: Matt Groening
Hauptdarsteller: Fry • Bender • Leela
Laufzeit: Über 4 Stunden
Label: Twentieth Century Fox
FSK 12

Futurama - Staffel 5   05.06.2012 von Panikmike

Nach einer langen Durststrecke befinden sich Leela, Fry und Bender wieder im All und bescheren den Fans endlich die fünfte Staffel auf DVD. Eigentlich ist es aber die sechste Staffel, in Amerika wurde diese mit 26 Folgen ausgestrahlt. Ergo kommen irgendwann die fehlenden 13 Folgen ebenso zu uns nach Deutschland. Doch nun widmen wir uns erstmal den ersten Folgen …

Im März 1999 wurde in Amerika die erste Folge von Futurama ausgestrahlt.
Bis die Serie nach Deutschland kam, dauerte es etwa 1,5 Jahre. Leider wurde die Serie schon 2003 abgesetzt, nach vier Staffeln war es dann vorbei mit der einäugigen Leela, dem verplanten Fry und dem alkoholabhängigen Roboter Bender. 2008 erlebte die Serie ein Comeback, vier Folgen in Spielfilmlänge kamen direkt auf DVD heraus. Weil sich die Serie im Laufe der Zeit aber sehr gut verkaufte, wurden im Juni 2010 weitere Folgen ausgestrahlt. Daher werden diese nun auch endlich in Deutschland auf DVD veröffentlicht, leider bisher nur die Hälfte. Die anderen 13 Folgen sind bisher noch nicht erschienen.

Die Serie spielt im 31. Jahrhundert.
Fry, der aus dem Jahr 1999 kommt, lebt mit einigen Kollegen und Freunden bei seinem Verwandten Professor Farnsworth. Zusammen erleben sie jeden Tag skurrile und witzige Situationen, doch manchmal geht es auch um Leben und Tod. Zu Beginn der fünften Staffel sterben alle außer dem Professor. Doch weil die Technik und die Medizin schon viel weiter sind, als wir es im jetzigen Jahrhundert kennen, kann der Professor alle wieder zum Leben erwecken. Dummerweise ist Leela die Einzige, die nicht mehr ins Diesseits zurückfindet. Daher programmiert Fry einen Roboter um, so dass er genauso wie Leela aussieht und dieselben Gefühle hat. Zusammen mit ihr ist er glücklich, obwohl er weiß, dass sie nicht aus Fleisch und Blut besteht. Doch einige Tage später stellt sich heraus, dass Fry selbst ein Roboter ist, weil er auch nicht wiederbelebt werden konnte. Hört sich alles schlimm an, jedoch hat die erste Folge auch ein Happy End, welches ich an dieser Stelle aber nicht verraten möchte.

In einer anderen Folge geht es um den legendären Leonardo da Vinci, der auch im 31. Jahrhundert noch als einer der einfallsreichsten Erfinder seiner Zeit gilt. Professor Farnsworth ist ein großer Fan von ihm und findet durch das tollpatschige Verhalten von Fry eine Schatzkarte. Diese zeigt den Weg zu da Vincis sagenhafter und verschollener Erfindung. Per Röntgenstrahlen und mit einer Portion Scharfsinn entdeckt der Professor im Bild Das letzte Abendmahl einen Hinweis, der nach Rom führt. Zusammen mit seiner Crew macht er sich auf den Weg, das Geheimnis um den Planet Davinci und den Erfinder selbst zu lüften.

Schaut man die 13 Episoden der fünften Staffel komplett an, dann bleiben einem verschiedene Events und Besonderheiten nicht erspart.
Zum Beispiel erfährt man mehr über die Krankheit Zirkuritis, den Jahrmarkt der Köstlichkeiten, die Geschichte von Leela und Zapp im Garten Eden, der Robosexualität und warum im 31. Jahrhundert eine Ehe zwischen Mensch und Roboter nicht erlaubt ist. Nebenbei werden diverse Filme, Firmen wie Apple, Serien oder auch Spielshows wie Wer wird Millionär? aufs Korn genommen. Doch das war nicht alles, der Zuschauer bekommt Antworten zu folgenden Fragen: Wieso ist Bender eine Drama-Queen? Warum isst Hermes einen Taschenrechner? Wo zum Teufel befindet sich Inspektor Nummer 5 und warum spielen Fry und Co. einen Krieg gegen die Sith im Park nach?

Bildergalerie von Futurama - Staffel 5 (16 Bilder)

Qualitativ hat sich seit den Veröffentlichungen der anderen DVDs nichts getan. Das Bild ist immer noch gut - wie man es von einer DVD erwartet. Leider gibt es keine Veröffentlichung auf Blu-ray, das ist wirklich sehr schade. Zugleich muss der deutsche Zuschauer auf eine Doby Digital 5.1-Spur verzichten, er bekommt lediglich eine Dolby Digital 2.0-Spur serviert. Dies ist bei einer Serie allerdings nicht ganz so wichtig, die hinteren Boxen werden bei diesem Genre selten richtig eingesetzt. Der Fan bekommt auf den zwei Discs einige Extras spendiert, die man sich auf alle Fälle ansehen sollte.

Hier noch die einzelnen 13 Episoden der fünften Staffel:
 
  • Folge 01 – Wiedergeburt
  • Folge 02 – Der Leela-Laune-Zapp
  • Folge 03 – Angriff der Killer App
  • Folge 04 – Roboter Street Day
  • Folge 05 – Der Da-Blödi-Code
  • Folge 06 – Tödliche Inspektion
  • Folge 07 – Die unglaubliche Reise in einer verrückten Zeitmaschine
  • Folge 08 – Katzenjammer
  • Folge 09 – Uhrwerk Original
  • Folge 10 – Im Körper des Freundes
  • Folge 11 – Velrrückt nach Ndndir
  • Folge 12 – Rebellion der Mutanten
  • Folge 13 – Das Feiertagsspektakel

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Ich habe lange auf die Fortsetzung von Futurama gewartet. Ich liebe diese Serie und war schon sehr gespannt, was in der aktuellen Staffel passiert. Schon die erste Folge ist grandios, doch auch die anderen Folgen können sich sehen lassen. Der Humor der damaligen Folgen konnte gut weitergeführt werden, jede einzelne Folge hat ihren Charme. Das einzig Dumme ist die Tatsache, dass die Staffel nur zur Hälfte veröffentlicht wurde und der Fan auf den zweiten Teil warten muss. Trotzdem ist die Serie für Fans ein Pflichtkauf, denn sie darf in keinem Regal fehlen. Bender, Leela, Fry und Co. sind einfach super, einzigartig und lustig.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen