Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

Genre: Komödie • Familie
Regie: Tim Trageser
Hauptdarsteller: Oskar Keymer • Andrea Sawatzki
Laufzeit: DVD (98 Min) • BD (98 Min)
Label: Sony Pictures Entertainment
FSK 0

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft   22.07.2018 von MarS

Mit Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft erschien im Jahr 2015 eine Familienkomödie, die lose auf dem gleichnamigen Buch der Autorin Sabine Ludwig basierte. Nachdem hier Spaß für Groß und Klein garantiert war ließ eine Fortsetzung nicht allzu lange auf sich warten, und so entstand 2018 Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft...

 

Inhalt

 

Am Otto-Leonhard-Gymnasium, benannt nach dem Schulgründer und Schülerfreund Otto Leonhard (Otto Waalkes), macht das Lernen dank des im Keller befindlichen Lernparcours jede Menge Spaß, und selbst die zuvor strenge Direktorin Frau Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) ist nach ihrem "Schrumpfattentat" inzwischen richtig locker geworden - zumindest im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Doch zum Genießen hat Felix (Oskar Keymer) keine Zeit, denn gerade jetzt beschließt sein Vater (Axel Stein), sich auf eine Stelle in Dubai zu bewerben und die ganze Familie mit sich zu nehmen. Als wäre das jedoch noch nicht genug, wird durch eine Unachtsamkeit des Hausmeisters Michalski (Johannes Zeiler) die ehemalige Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki) zum Leben erweckt, die sich nichts sehnlicher wünscht, als den Platz Otto Leonhards als Schulgeist zu übernehmen und damit wieder für Zucht und Ordnung im alten Gebäude zu sorgen. Um ihr Ziel zu erreichen entführt und verkleinert Hulda zunächst Frau Dr. Schmitt-Gössenwein, und dank einer zufälligen Begegnung mit Felix´ Eltern werden auch die von der schrecklichen neuen Hausherrin geschrumpft. Mal wieder ist es an Felix und seinen Freunden, die Schule zu retten, doch dieses Mal geht muss er auch noch seinen Eltern dabei helfen, erwachsen zu werden...

 

Dass Fortsetzungen nicht immer eine gute Idee sind, das haben bereits viele Filme bewiesen. Doch im Fall von Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft muss man gestehen, dass auch der zweite Teil, dieses Mal unabhängig einer Vorlage, ein absolut gelungener Familienfilm geworden ist, der Groß und Klein gleichermaßen zu unterhalten weiß. Auffällig hier ist, dass sich der Film dieses Mal nicht alleine auf seiner humorvollen Seite ausruht, sondern dem Zuschauer nun auch eine durchaus spannende Geschichte präsentiert, die sich sehr gut in die Grundhandlung der Reihe einfügt. Auf diese Weise ist Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft zwar nicht ganz so witzig wie sein Vorgänger, punktet aber im Ausgleich durch eine interessantere Erzählung. Tragende Figur ist dabei Neuzugang Andrea Sawatzki als giftige Ex-Direktorin Hulda Stechbarth, die dank gleichzeitig bedrohlicher wie auch herrlich komischer Darbietung den perfekten Gegenspieler für eine Komödie darstellt und die übrigen Charaktere immer wieder als sympathische Hassfigur an die Wand spielt. Highlight und komödiantische Grundlage sind aber erneut die tollen Effekte und damit einhergehenden vielseitigen Einfälle, die sich durch die geschrumpften Figuren ergeben. Durch die vertauschten Eltern-Kind-Rollen ergeben sich dadurch im zweiten Teil auch einige äußerst humorvolle Momente in Bezug auf Erziehung und das Erwachsenwerden, die für zusätzliche Abwechslung und Unterhaltung sorgen. 

 

Bildergalerie von Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft (10 Bilder)

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray bietet ein scharfes, ordentlich detailliertes Bild bei natürlicher Farbgebung und ausgewogener Kontrastierung. Der Schwarzwert ist gut ausbalanciert und störendes Filmkorn ist keines zu erkennen. Die Tonspur zeigt sich kräftig und dynamisch abgemischt. Die Sprachausgabe ist klar verständlich und sauber ortbar, während sich immer wieder auch Effekte auf die umliegenden Boxenbereiche verteilen. Als sehr kraftvoll und stimmig erweist sich der schöne Soundtrack.

 

 

© 2018 Blue Eyes Fiction GmbH & Co. KG / Karibufilm GmbH / Minifilm KG / Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH/ ARRI Media GmbH / Sacre Filmproduktion. Im Verleih von Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH


Das Fazit von: MarS

MarS

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft macht seine Sache mindestens ebenso gut wie der Vorgänger und überzeugt erneut als Familienkomödie, die sowohl Kinder als auch Erwachsene humorvoll zu unterhalten weiß. Neben den Effekten und der daraus entstehenden Komik ist es dieses Mal aber auch die Handlung selbst, die den Film absolut familientauglich und sogar spannend macht, wobei Andrea Sawatzki als witzig-diabolische Gegenspielerin den schauspielerischen Höhepunkt markiert. Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft garantiert Spaß für die ganze Familie.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen