Miranda - Staffel 1

Miranda - Staffel 1

Originaltitel: Miranda - Season 1
Genre: Komödie / TV-Serie
Regie: Juliet May
Hauptdarsteller: Miranda Hart • Tom Ellis
Laufzeit: DVD (182 Min)
Label: Edel Germany GmbH
FSK 6

Miranda - Staffel 1   10.11.2014 von DeWerni

Das Mannsweib Miranda hat es im Leben nicht immer leicht: Gemeinsam mit ihrer Freundin Stevie führt sie einen Scherzartikelladen, während ihre Mutter immer wieder versucht, ihr endlich den richtigen Mann zu präsentieren. Zudem tauchen auch die alte Freundin Tilly und der Pseudo-Liebhaber Gary auf, denen sie jederzeit alles Recht machen muss …

 

Wusstet Ihr schon ...

... dass von Miranda seit 2009 bereits drei Staffeln von BBC produziert wurden. Eine vierte Staffel befindet sich in Planung, wurde allersings bis heute noch nicht realisiert.

Miranda (Miranda Hart) ist mittlerweile 34 Jahre alt, 1,85m groß und hat das Problem, manchmal etwas zu männlich zu wirken. Nichtsdestotrotz macht sie im Grunde aus ihrem Leben als Single das Beste, lässt dabei allerdings kein Fettnäpfchen aus. Sie führt in ihrer Heimat in einer kleinen, britischen Gemeinde einen Scherzartikelladen, in dem ihre Freundin Stevie (Sarah Hadland) als Geschäftsführerin angestellt ist. Diese möchte aus dem kleinen Laden am liebsten ein internationales Franchise-Unternehmen machen, dementsprechend ist auch ihre Motivation bei der Arbeit – ganz im Gegensatz zu Mirandas. Zu allem Überdruss macht ihr auch ihre Mutter Penny (Patricia Hodge) immer wieder das Leben schwer, indem sie auf peinlichste Art und Weise versucht, einen Mann für Miranda zu finden. Doch diese steht eher auf den unerreichbar scheinenden Gary Preston (Tom Ellis), der als Koch in ihrem Lieblingsrestaurant in der Nachbarschaft arbeitet.

 

Genauso kurios wie die Ausgangslage beginnt dann auch die erste Staffel der Serie. Während sich Stevie mehr oder weniger alleine um den gemeinsamen Scherzartikelladen kümmert, muss sich Miranda wieder einmal gegen das Image wehren, immer als Sir angesprochen zu werden. Im ersten Step beschließt sie, das mittägliche Treffen mit ihren alten Freundinnen Tilly (Sally Phillips) und Fanny (Katy Wix) wahrzunehmen. Als sie im Restaurant ganz in der Nähe ihres Ladens eintrifft, weiß sie noch nicht, was sie dort erwartet: Ihr Schwarm Gary Preston (Tom Ellis), der für einige Zeit im Ausland war, ist plötzlich als Koch angestellt und begrüßt sie herzlich. Und schon steht sie sich wieder selbst im Weg, denn ihre Nervosität gegenüber Gary lässt sie in jedes mögliche Fettnäpfchen treten. So erzählt sie ihm, dass sie in der rhythmischen Sportgymnastik an der Olympiade teilgenommen hat und ihre natürlich nicht vorhandene Familie mit kurzen Hosen im Himalaya erfroren ist. Miranda ist dabei an Peinlichkeit kaum zu übertreffen und wendet sich mit ihren Floskeln auch immer wieder direkt an den Zuseher. Dabei entstehen Situationen, die einfach zum Brüllen sind. Gleichzeitig ist Stevie mit einer Falschlieferung an Babyartikeln und einer Menge an Schokoladenpenissen den ganzen Tag beschäftigt, während Mirandas Mutter wieder einmal die Kontaktanzeigen auf der Suche nach einem Mann für Miranda durchsucht und dabei sogar ihre letzten Tabus fallen lässt. Später muss sich Miranda dann noch erwehren, dass sie als Baby- und Hochzeitsbesessen entlarvt wird. Im weiteren Verlauf der Serie warten dann unzählige weitere Fettnäpfchen auf Miranda. So versucht sie weiterhin Gary in jeder möglichen Situation rumzukriegen und lässt dabei auch Chance wie einen Tango- oder Kochkurs nicht aus. Währenddessen vergnügt sich Stevie mit ihrem ehemaligen Französisch-Lehrer und zieht vorübergehend sogar noch bei ihm ein, was Miranda einige abscheuliche Gedanken voller Übelkeit kostet. Ihre Mutter versucht in der Zwischenzeit wieder einmal mehr aus Mirandas Leben zu machen: Miranda muss sich mit einem neuen Job bei der Navy bewerben und gibt Tilly gegenüber vor, nun beim Fernsehen zu arbeiten. Doch das Ganze funktioniert natürlich weiterhin alles andere als geplant und Mirandas Leben mutiert zum Chaos …

 

Bildergalerie von Miranda - Staffel 1 (10 Bilder)

Welche Fettnäpfchen warten noch darauf, von Miranda betreten zu werden? Wird ihr Scherzartikelladen unter Stevies Leitung wirklich zum internationalen Franchise-Unternehmen?  Und wie entwickeln sich die Verhältnisse mit ihrer Mutter und dem Pseudo-Liebhaber Gary Preston?

 

In einer einzigen Box bekommt der Zuseher alle Episoden der ersten Staffel geliefert. Insgesamt handelt es sich leider um nur 6 Episoden mit einer Laufzeit von jeweils rund 30 Minuten. Bonusmaterialien sind leider auf den Disks nicht zu finden. Abschließend noch alle Episoden der ersten Staffel in der Übersicht:

 

  • Episode 1 – Ich bin kein Mann (Date)
  • Episode 2 – Missglückte Verführung (Teacher)
  • Episode 3 – Karrierefrauen (Job)
  • Episode 4 – Verrückte Ferien (Holiday)
  • Episode 5 – Verkupplungsversuche (Excuse)
  • Episode 6 – Hunde (Dog)

Das Fazit von: DeWerni

DeWerni

Immer wieder einmal gelingt der Durchbruch von Comedyserien aus Großbritannien auch bei uns. Mit Miranda gelingt das ebenso, auch wenn die Serie mit Sicherheit eher den Zugang im Nischenbereich finden wird. Mit diesem Werk bekommt der Zuseher eine herzerfrischende TV-Comedyserie geliefert, die einfach Spaß macht und Unmengen an urkomischen Brüllern bietet. Natürlich muss man sich dabei auch etwas auf den britischen Stil einlassen. Wobei das in diesem Fall eher für die Machart und die Szenarien gilt, denn der Humor an sich ist hierbei eher international. Wer sich auf das Geschehen um Miranda, ihre Pseudo-Liebhaber und den Scherzartikelladen einlässt, wird sicherlich an der Serie eine Menge Spaß haben. Ich wurde jedenfalls sehr gut unterhalten und freue mich schon jetzt auf das Release der zweiten Staffel.


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen