Premium Rush

Premium Rush

Originaltitel: Premium Rush
Genre: Action/Thriller
Regie: David Koepp
Hauptdarsteller: Joseph Gordon-Levitt
Laufzeit: Ca. 91 Minuten
Label: Sony Pictures Home Entertainment
FSK 12

Premium Rush   26.02.2013 von Panikmike

In vielen Actionfilmen gibt es eine Menge Krach, laute Explosionen und heiße Verfolgungsjagden mit aufgemotzten PS-Boliden. Um dem Standard zu entfliehen, dachte sich Regisseur David Koepp, einen etwas anderen Action-Thriller zu drehen. Die Stars des Streifens sind Fahrradkuriere, die in New York mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit Pakete und Briefe ausliefern …

 

Wilee (Joseph Gordon-Levitt) arbeitet als Fahrradkurier in New York. Er ist einer der Besten seines Fachs und gilt als furchtloser und schneller Pedalheld der Stadt. Täglich rast er mit seinem speziellen Rennrad, einem Paket oder einem Brief in der Tasche und einem Smartphone durch die engen Straßen New Yorks. Der dichte Verkehr macht ihm keine Angst, er beherrscht die Kunst des Ausweichens wie kaum ein anderer. In seinem Kopf rechnet er sich immer Alternativrouten aus, falls ein Stau, eine rote Ampel oder Unvorhergesehenes passiert. So gut wie in seinem Job läuft es privat aber nicht. Sein größter Konkurrent Manny (Wolé Parks) versucht, ihm seinen Platz als bester Kurier der Firma wegzuschnappen und macht sich nebenbei noch an Wilees Freundin Vanessa (Dania Ramirez) ran, weil dieser zu wenig Zeit für sie hat. Wilee nimmt seinen Job aber Ernst, daher ist sein privates Problem bei ihm zweitrangig.

 

Eines Tages bekommt er von seinem Boss (Aasif Mandvi) einen eiligen Auftrag: Er muss einen Brief an einer Schule abholen und ihn innerhalb von 90 Minuten in einem Restaurant in Chinatown abgeben. Da der Zielort am anderen Ende der Stadt ist, darf Wilee keine Zeit verlieren. Als er aber gerade auf sein Fahrrad aufsteigen möchte, hält ihn der Polizist Bobby Monday (Michael Shannon) auf und verlangt von ihm den Umschlag. Wilee glaubt aber nicht an die aufgetischte Story von Bobby, schubst ihn zur Seite und fährt davon. Von nun an gibt es eine heiße und gefährliche Hetzjagd durch die Straßen von New York – Wilee mit seinem Rennrad, Bobby mit seiner Polizeimarke und einem Auto …

 

Wird Wilee es trotz der Verfolgung durch Bobby schaffen, den Brief rechtzeitig abzuliefern? Was befindet sich eigentlich im Umschlag und warum ist die Polizei so scharf auf dessen Inhalt? Und wird die Liebe zwischen Wilee und Vanessa weitergehen oder schafft es Manny, beide auseinanderzubringen?

 

Schon am Anfang wird dem Zuschauer klar, dass die Action hier im Vordergrund steht. Rasant und mit unglaublich tollen Kamerafahrten geht es durch die Straßen von Manhattan. Stehende Autos, offene Autotüren, rote Ampeln oder Hindernisse sind für die Hauptfigur Wilee kein Problem, unsereins könnte so einen Höllenritt nicht einmal fünf Minuten überstehen. Doch nicht nur Action ist hier angesagt, sondern auch eine verstrickte Story, die der Zuschauer erst am Schluss komplett versteht. Nach und nach werden Situationen aufgelöst und Hinweise auf den Umschlag und dessen Inhalt gegeben. Doch ohne die richtigen Schauspieler wäre so ein Film zum Scheitern verurteilt. Joseph Gordon-Levitt verkörpert Wilee allerdings grandios, er kann erneut zeigen, wie gut er in eine Rolle schlüpfen kann. Der restliche Cast ist zwar auch in Ordnung, Star des Films ist aber eindeutig Joseph.

 

Bildergalerie von Premium Rush (8 Bilder)

Sony liefert mit der Veröffentlichung auf Blu-ray sehr gute Qualität ab. Das Bild ist rauschfrei, kontrastreich und selbst in den schnellen Szenen ist nichts verwaschen und unscharf. Die Farben wirken authentisch und auch der Schwarzwert ist in den dunklen Szenen nahezu perfekt. Tontechnisch bekommt der Fan solide Kost geboten, der Soundtrack passt sehr gut zu den actionreichen Szenen und die Effekte kommen klar und gut getrennt aus den Dolby Digital Boxen. Wer den Film gut findet, der sollte sich auf alle Fälle die Extras ansehen, denn diese verraten mehr über die Machart und die Idee des Films. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Anfangs war ich sehr skeptisch, ob mich ein Action-Thriller über einen Fahrradkurier fesseln könnte. Doch schon nach der ersten actionreichen Szene, wollte ich unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Geschichte ist spannend inszeniert, es gibt einige Überraschungsmomente und das Ende ist ebenso gelungen – was will man als Fan mehr? Joseph Gordon-Levitt zeigt erneut, dass er schauspielern kann und so gut wie jede Rolle perfekt meistert. Ich persönlich finde den Film sehr gut und werde ihn mir sicherlich bald noch einmal ansehen. Wer einen Action-Thriller der anderen Art sehen möchte, für den ist Premium Rush ein absoluter Pflichtkauf!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen