Pumpkinhead 2

Pumpkinhead 2

Originaltitel: Pumpkinhead 2 - Bloodwings
Genre: Horror • Teenie-Slasher
Regie: Jeff Burr
Hauptdarsteller: Andrew Robinson
Laufzeit: BD (89 Min)
Label: NSM Records / Alive
FSK 18

Pumpkinhead 2   05.02.2017 von Panikmike

1988 entstand in Amerika ein Horrorfilm mit einem großen abscheulichen Monster, welcher bisher noch drei Fortsetzungen nach sich zog.  Der zweite Teil von Pumpkinhead erschien 2014 in Österreich in drei streng limitierten Mediabooks, nun wurde der Film offiziell auch in Deutschland veröffentlicht. Ob die Blu-ray gelungen ist und ob uns das Monster das Grauen gelehrt hat? Lest weiter…

 

In der kleinen Ortschaft Ferren Woods lebt der einsame Junge Tommy, der verunstaltet auf die Welt kam. Daher glauben auch alle Bewohner der Stadt, dass er Unheil über die Welt bringt und meiden ihn. Einzig und allein die Hexe Osie kümmert sich um den armen Jungen, bis ihn irgendwann eine Gruppe junger Männer grausam ermordet. 30 Jahre später lebt Osie immer noch und ist nach wie vor einsam und allein in ihrem abgelegenen Haus. Eines Tages bekommt sie Besuch von ein paar Jugendlichen, die aus ihrem Haus eine Beschwörungsformel und eine Ampulle voll Blut stehlen, nur um draußen vor dem Haus einen Toten wiederzuerwecken. Sie wissen aber nicht, dass sie damit das Unheil heraufbeschworen und den Fluch des Pumpkinhead gebrochen haben…

 

Pumpkinhead II ist ein Teenie-Slasher der alten Schule, obwohl sich die Gewalt in Grenzen hält. Die Geschichte wird mit einem 6-minütigem Intro eingeführt, welches komplett in Schwarz-Weiß gehalten wird und die „alte“ Geschichte aus den 1950er Jahren erzählt. Danach schwenkt alles in Farbe und erzählt die Geschichte in der jetzigen Zeit. Die Schauspieler machen ihre Sache recht gut, ohne dabei aber zu glänzen. Einige Gesichter sind vor allem Horrorfilmfans bekannt, ein wirklicher Hollywood-Star ist allerdings nicht dabei. Dies lag aber auch am geringen Budget, was aber ansonsten nicht spürbar ist. Die Effekte sind passend, das Monster sieht selbst in den Nahaufnahmen gut aus und die Musik untermalt das Geschehene, wobei man manchmal aber nur den Kopfschütteln kann – da die Musikauswahl sehr eigen ist. Alles in allem ist Pumpkinhead II ein schöner Horrorfilm aus den 90ern, den man getrost ansehen kann.

 

Bildergalerie von Pumpkinhead 2 (10 Bilder)

Die Qualität auf Blu-ray ist überraschenderweise sehr gut, die Bilder sind scharf und detailreich. Der Schwarzwert bricht in manchen Szenen zwar ein wenig ein, dennoch ist dies nicht weiter schlimm. Ein Bildrauschen und störende Artefakte gibt es nur selten, daher gibt es nichts zu meckern. Die deutsche Übersetzung ist gelungen, allerdings gibt es zwei Fakten, die stören. Zum einen wurden die geschnittenen Szenen von damals nicht übersetzt, sodass der Film zwar nun uncut in den Regalen steht, die Szenen aber im Originalton mit deutschen Untertiteln zu sehen ist. Zweitens ist in manchen Szenen ein minimaler Hall eingebaut, um ein wenig die Räumlichkeit herauszustellen – was aber nicht wirklich passt. Die Personen reden in einem kleinen Raum und es hört sich so an, als wären sie in einer kleinen Halle – warum??? Ansonsten passt auch die Umsetzung des Tons, Filmliebhaber können selbstverständlich auch die englische Tonspur anwählen. An Extras gibt es ein Making of, Filmografien, den Trailer und einen Audiokommentar. 


Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

Bisher habe ich immer nur von dem Film gehört, aber ich hatte ihn nie angesehen. Selbst die anderen Teile kenne ich nicht, ich wurde quasi vom zweiten Teil entjungfert. Ich war ehrlich gesagt aber positiv überrascht, denn Pumpkinhead II macht Spaß und weiß zu unterhalten. Es ist ein typischer Horrorfilm der 1990er Jahren und hat schöne Effekte, ein tolles Monster und schöne Drehorte. Die Qualität auf Blu-ray ist ebenso gut, wobei mich der Halleffekt bei den deutschen Stimmen ein wenig gestört hat. Alles in allem verdient er dennoch 7 von 10 Punkte, doch es bleibt eine Frage offen: Warum wurde der Film von der FSK ab 18 Jahren freigegeben?


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen