Re-Animator

Re-Animator

Originaltitel: Re-Animator
Genre: Horror
Regie: Stuart Gordon
Hauptdarsteller: Jeffrey Combs • Bruce Abbott
Laufzeit: Siehe Text
Label: Capelight Pictures
FSK 18

Re-Animator   27.09.2013 von Xthonios

H.P. Lovecraft war ein Visionär und wird als einer der größten Meister der phantastischen und anspruchsvollen Horror-Literatur angesehen. Von ihm stammt auch die Vorlage, welche Stuart Gordon 1985 für sein produzierten Horrorfilm Re-Animator verwendete. Seit November 1989 indiziert, kehrt der Film jetzt erstmals ungeschnitten auf DVD und als limitiertes 3-Disc-Mediabook auf Blu-ray zurück.

 

Der junge Medizinstudent Herbert West hat in der Schweiz ein Serum entwickelt, welches totes Gewebe wieder zum Leben erwecken kann. Doch nach einem Zwischenfall flieht der geniale aber sehr verschlossene Student in die Staaten und erhält dank eines Stipendiums einen neuen Platz an der Miskatonic Universitätsklinik. Doch kaum angekommen legt er sich mit dem bekannten Gehirnspezialisten Dr. Hill an und stellt dessen Methoden infrage und bezichtigt ihn im weiteren Verlauf noch des Diebstahls von Forschungsarbeiten. West bezieht ein Zimmer in der Wohnung von Dan Cain, ebenfalls ein sehr begabter Medizinstudent, und beginnt im Keller heimlich weitere Experimente mit dem Serum zu machen. Megan, die Freundin von Cain findet den neuen Untermieter gruselig und die Situation eskaliert, nachdem sie die vermisste Hauskatze im Kühlschrank von Herbert West finden.

 

In der gleichen Nacht wird Dan jedoch Zeuge, wie sein Mitbewohner seiner toten Katze ein Serum injiziert und die Katze so wieder ins Leben zurückbringt. West bittet Dan um Hilfe, um seine Forschungen vorantreiben zu können und mit seinem Serum den Tod besiegen zu können. Doch noch ahnt Dan Cain nicht, was dies für Auswirkungen auf sein Leben haben wird...

 

Kommen wir zu dem eigentlichen Punkt: der Neuveröffentlichung eines absoluten Klassikers, welcher jahrzehntelang nur in schlechter Qualität oder den unterschiedlichsten Schnittversionen vorlag. Mit dem limitierten 3-Disc-Mediabook veröffentlicht Capelight neben der bekannteren Unrated Version auch die 18 Minuten längere integrale Fassung, beide bild- und tontechnisch aufwendig restauriert.

 

Auf der ersten Blu-ray finden wir die 84-minütige Unrated Version vor. Diese Version ist zwar gekürzt, aber nichtsdestotrotz gänzlich ungeschnitten – Gore und nackte Haut inklusive. Des Weiteren wurde Re-Animator in dieser Fassung in 4K abgetastet und professionell restauriert. Die Ergebnisse der Arbeit bekommt man dann auch nach dem Einlegen der Disc bewundern. Wenn man vom Alter des Films aus geht und die zahlreichen unbrauchbaren Kopien und Schnitte kennt, ist das Bild ein echtes Highlight. Sicherlich gibt es vereinzelt kleinere Unschärfen oder kleinere Laufstreifen, aber dies nimmt man bei dem Rest mehr als nur gern hin. Das Bild überzeugt mit kräftigen Farben und einem guten Kontrast, auch die Detailschärfe kann sich sehen lassen.

 

Auf der zweiten Scheibe liegt der Film Re-Animator als integrale Fassung vor. Im eigentlichen Sinne besteht diese Version aus einer Mischung der verschiedenen Fassungen und verbessert die eigentlichen Handlungsstränge und die Story mittels zusätzlicher und alternativer Szenen. Laut Informationen aus dem Internet wurde diese Schnittfassung jedoch nie vom Produzenten (Brian Yuzna) oder dem Regisseur (Stuart Gordon) offiziell genehmigt oder dieser Version zugestimmt. Restaurationstechnisch befindet sich diese Fassung ebenfalls auf dem gleichen Niveau wie die erste Blu-ray.

 

Auf der dritten Scheibe (DVD) befindet sich neben der Unrated-Fassung mit deutscher und englischer Tonspur (Dolby Digital 5.1) auch die zahlreichen Extras, wie beispielsweise die Audiokommentare, die Filmmusik, die erweiterten Szenen und mehr.

 

Das Mediabook selbst ist hochwertig verarbeitet. Wir finden eine Hardcover-Hülle vor, mit einem Flyer auf der Frontseite und FSK-Logo, sodass kein unansehnlicher FSK-Flatschen das Mediabook verschandelt. Im Innern befindet sich neben den 3 Discs auch ein 24-seitiges Booklet. Einfach grandios.

 

Aber es gibt leider auch eine Schattenseite dieser Restauration, welche auch beide Versionen betrifft. So wie es aussieht, lag der zuständigen Firma keine vollständige deutsche Tonspur vor. So kommt es im Film immer wieder vor, dass die Stimmen der Schauspieler mal absolut klar, mal etwas dumpf klingen oder die Stimmen in bestimmten Szenen plötzlich wechseln. Dies lag vor allem wohl an den zahlreichen mittelmäßigen Kopien und unterschiedlichen Schnittversionen. Nichtsdestotrotz bieten die Tonspuren eine solide Klangqualität. Für auditive Fanatiker empfiehlt es sich, den englischen Originalton zu verwenden und ggf. die deutschen Untertitel einzublenden. Hier klingen Dialoge natürlicher und die Soundeffekte werden sauberer getrennt.

 

Laufzeit: Unrated: DVD (82 Min) • BD (86 Min) • Integrale Fassung BD (104 Min)

 

Bildergalerie von Re-Animator (23 Bilder)


Das Fazit von: Xthonios

Xthonios

Capelight hat es geschafft! Re-Animator, ein Horror-Klassiker aus dem Jahre 1989 im neuen Glanz erstrahlen zu lassen. In der Vergangenheit gab es zahlreiche mittelmäßige Kopien, unendlich viele Schnittversionen, teilweise mit lausiger Tonqualität. Man hat das Gefühl bekommen, dass man alles was man kriegen konnte, in einen großen Topf geworfen, ordentlich durchgerührt und sich dann nur das Beste herausgepickt hat. Das Design des Mediabooks untermauert diese Theorie und würdigt die aufwendige Arbeit, die hier durchgeführt wurde. Einziges Manko ist leider die doch oftmals unbeständige deutsche Tonspur, da offensichtlich keine durchgängige Spur vorlag, die man liebevoll hätte restaurieren können. Die Extras sind einfach genial und so umfangreich, dass man nur mit einer stillen Huldigung dieses Exemplar an die bestmöglichste Stelle seiner Vitrine ablegt. Danke Capelight für die Rückgabe dieses Meisterwerks. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen