Rogue Staffel 3.2

Rogue Staffel 3.2

Originaltitel: Rogue
Genre: Aktion • Krimi • Drama
Regie: Wayne Rose
Hauptdarsteller: Ashley Greene • Cole Hauser • Richard Schiff •
Laufzeit: DVD (502 Min) • BD (523 Min)
Label: NEW KSM
FSK 16

Rogue Staffel 3.2   20.08.2017 von Dante

Im zweiten Teil der dritten Staffel von Rogue ist es Ethan schließlich gelungen sich freizukaufen. Um endlich auf eigenen Beinen stehen zu können, verdient er sein Geld als Privatermittler. So soll er eine gewisse Mia finden. Doch kaum trifft er sich mit ihr, wird auf ihn geschossen und die Spirale des Chaos beginnt mal wieder ihren Lauf zu nehmen. 

 

Wer Staffel 3.1 noch nicht kennt, kann sich hier unsere Review anschauen.

 

Während sich Ethan Kelly (Cole Hauser) auf die Suche nach Mia (Ashley Greene) begibt, trägt Harper Deakans (Sarah Carter) ihren eigenen Kampf aus. Aufgrund einer Tonaufnahme weiß sie, dass Marty Stein (Richard Schiff) Thalia, die Schwester von Marlon (Derek Luke), umgebracht hat. Dieser sitzt wegen Marty hinter Gittern. Also überredet Deakans Marlon, dass er für sie arbeiten soll, um endlich etwas Handfestes gegen Marty in der Hand zu haben. Wiedermal stellt sich heraus, dass Marty überall seine Finger im Spiel hat. So ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis er erfährt, was das Geheimnis hinter Mia ist. Diese ist nämlich im Besitz eines USB-Sticks, mit dem man auf die Datenbanken der NSA zugreifen kann. Das bedeutet natürlich eins: einen riesigen Haufen Geld. Doch Marty ist nicht der Einzige, der auf der Suche nach Mia ist, denn auch die Russenmafia hat ein Wörtchen mitzureden. So kommt es schließlich dazu, dass alles drunter und drüber läuft. Freunde werden zu Feinden und umgekehrt. Auch dieses Mal kommt die Serie ohne Verrat, Drogen, Sex und Gewalt nicht aus und gerade die Mischung macht sie so sehenswert.


Wird Marty bekommen was er will? Wird Ethan endlich in seinen wohlverdienten Ruhestand kommen und bekommen Marlon und Deakans endlich Martys Kopf?     

 

Cole Hauser gibt wieder einmal in seiner Rolle als Ethan Kelly alles, auch wenn er es in dieser Staffel mit einem schwierigen Gegner zu tun hat. Marty Stein schafft es nicht nur alle Beweise gegen sich nichtig werden zu lassen, er hat auch noch fast die komplette Stadt in der Hand. Diese Übermacht, in der selbst die DEA machtlos erscheint, erzeugt eine sehr spannende Story, die einfach nur fesselt. Doch auch Marty muss sich der brutalen Gewalt der Russen beugen, denn die wollen schlicht und ergreifend nicht verhandeln. Dabei dreht sich alles um Mia mit ihrem USB-Stick. Diese lässt sich allerdings nicht in die Karten schauen. Dabei ist sie obendrein in merkwürdige Zwischenfälle verwickelt, die Ethan an ihren Worten zweifeln lassen. Dieser hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, sie um jeden Preis zu beschützen. Die gesamte Story schaukelt sich immer weiter hoch, bis sie in einem grandiosen Finale endet, was einen sehnsüchtig auf die vierte und gleichzeitig letzte Staffel warten lässt.  

 

Genau wie bei dem ersten Teil der dritten Staffel gibt es qualitativ nichts auszusetzen. Die Blu-Ray-Version ist wieder sehr gut. Es gibt gewohnt scharfe Bilder, eine gute Soundqualität und die üblichen düsteren Aufnahmen, wie in den Staffeln zuvor. Auch an der Synchronisation gibt es nichts auszusetzen. Die englische Originaltonspur ist mit enthalten, ebenso die deutschen Untertitel. Als Extras sind wieder Script-to-Screen, Trailer und eine Bildergalerie mit dabei. 

 

Bildergalerie von Rogue Staffel 3.2 (8 Bilder)

Episodenliste:

 

  • Folge 1 – Der neue Shooter
  • Folge 2 – Hartgesotten
  • Folge 3 – Gepäck
  • Folge 4 – Mit allen Mitteln
  • Folge 5 – Kurzer Prozess
  • Folge 6 – Spurensuche
  • Folge 7 – Die Schubkarre
  • Folge 8 – Dem Himmel so nah
  • Folge 9 – Wechselspiel
  • Folge 10 – Ein Stück Holz

Das Fazit von: Dante

Dante

Wow! Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich habe die komplette Staffel an einem Tag gesehen und bin ziemlich deprimiert, noch mindestens ein Jahr auf die vierte und wohl auch letzte Staffel warten zu müssen. Ich fand diese sogar noch einen Hauch besser, als Staffel 3.1. Daher vergebe ich ebenfalls 10 von 10 Punkten und den Couchaward. Die Mischung aus Action und Krimi fesselt mich immer wieder. Noch nie habe ich eine Serie gesehen, wo der Zuschauer zwischen Recht, Unrecht und Sympathien gegenüber Einzelnen so hin- und hergerissen wird. 


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentar verfassen

Schreibe hier einen Kommentar. Du musst einfach alle Felder, die mit einem *-markiert sind, ausfüllen.

Noch 1000 Zeichen übrig

Meine Eingaben merken?

Ich akzeptiere die AGBs


Kommentare[X]

[X] schließen