Role Play Convention RPC 2012

Role Play Convention RPC 2012

Genre: Rollenspiel-Messe
FSK 0

Role Play Convention RPC 2012   08.05.2012 von DeWerni

Die Role Play Convention 2012 fand am vergangenen Wochenende statt. Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, vor Ort zu sein und Euch mit einigen wichtigen Informationen zu anstehenden oder bereits veröffentlichten Titeln rund um das Thema Rollenspiele zu versorgen. Was es auf dem Kölner Messegelände alles zu bestaunen gab, könnt Ihr hier nachlesen …

Auch in diesem Jahr öffnete die Role Play Convention 2012 für zwei Tage ihre Pforten. Am vergangenen Wochenende, dem 05. und 06. Mai 2012, war es dann wieder soweit. Wir haben uns für Euch ins Getümmel gestürzt und die wichtigsten Informationen gesammelt, die es über anstehende und bereits erhältliche Rollenspiele zu erfahren gab. Dieses Mal fand die Messe im Übrigen nur in einer Messehalle statt, letztes Jahr waren es noch zwei. Das bedeutet aber nicht, dass es weniger Aussteller geworden sind, der Umfang ist ähnlich geblieben. Das Zusammenrücken hat eher für etwas Gemütlichkeit gesorgt. Der Wettergott hat es in diesem Jahr mit den Rollenspielern dabei leider nicht wirklich gut gemeint. Denn wo man im letzten Jahr auf dem Messegelände im Freien noch ein paar spannende und interessante Stände und Darbietungen bestaunen konnte, herrschte dieses Mal Tristesse: Es schüttete nahezu das ganze Wochenende wie aus Kübeln – schade! Umso mehr Zeit blieb aber, uns in der Halle genauer umzuschauen. Auffällig war dabei, dass sehr viele Leute in Kostümen anwesend waren. Das ging von Horror-Monstern über Fantasy-Figuren bis hin zu Klassikern aus dem Star Trek- und Star Wars-Universum.

Ein Game, das uns gleich fasziniert hat, war Tera – ein MMORPG aus dem Hause En Masse Entertainment. Das Game ist seit dem 03. Mai im Handel und dessen Welt beherbergt sieben unterschiedliche Völker in acht Klassen. Die Grafik schaut dabei recht nett aus, was kein Wunder ist, weil sie auf der Unreal 3-Engine aufsetzt. Außerdem erwarten Euch dabei über 1000 verschiedene Monster, die Ihr mit etwa 2000 unterschiedlichen Waffen bekämpfen könnt. Weiter am nächsten Stand konnten wir erneut Risen 2 bestaunen – ach nein, das hatten wir ja schon. Hier könnt Ihr Euch direkt unseren kompletten Test anschauen. Vom anstehenden Add-On von World of Warcraft konnten wir uns zudem in einer Beta-Version ein Bild machen: Die Bezeichnung Mists of Pandaria ist Programm. Es wird eine neue Rasse – die Pandaren – eingeführt, die sowohl von Seiten der Horde als auch der Allianz spielbar sein wird. Zudem wartet die Klasse der Mönche darauf, von Euch gespielt zu werden. Mit Guild Wars 2 wartet der nächste Klassiker darauf, endlich seine Fortsetzung zu bekommen. Das Game soll im Laufe des Sommers auf PC erscheinen und wird monatlich nichts kosten. Die Welt Tyria ist deutlich größer geworden, dabei setzt das Game zeitlich etwa 250 Jahre nach dem ersten Teil an. Ein weiteres Rollenspiel konnten wir danach begutachten: Aion – Free2Play. Den Client kann man kostenlos über die Seite des Herstellers herunterladen. Die meisten Spielinhalte sind dabei frei, nur wenn man ein paar bestimmte Boni haben möchte, kann man sich für die Zahlvariante entscheiden. Ansonsten ist das Spiel in beiden Versionen gleich.

Auf das nächste Highlight freuen sich bestimmt schon viele: Es wird im Juni ein neues Spiel rund um das Universum des Schwarzen Auges – auch bekannt als DSA – geben. Das Game wird Satinavs Ketten heißen. Es geizt nicht mit beschaulichen und handgezeichneten Schauplätzen, hat jetzt schon eine tolle Grafik und einen noch besseren Soundtrack. Die Produktion kommt übrigens aus Hamburg, das gesamte Spiel hat eine Menge Potenzial. So, das waren die News aus dem Bereich der PC-Spiele, schauen wir mal auf die Konsolen.

Bildergalerie von Role Play Convention RPC 2012 (20 Bilder)

Dragons Dogma ist ein Game, das bereits Ende Mai auf der PS3 und der Xbox 360 zu haben sein wird. Dabei handelt es sich mehr um ein Actionspiel als ein Rollenspiel, das auf einer offenen Welt basiert. Zusammen mit drei weiteren Charakteren muss man dabei einen Drachen aufspüren und vernichten. Die Macher sind dabei die gleichen wie von Devil May Cry 4 und Resident Evil 4. Es wird Tag- und Nachtwechsel geben, zudem gibt es sehr viele NPCs mit ihrem interessanten Eigenleben zu bestaunen. Game of Thrones ist ein Action-Rollenspiel, das auf dem erfolgreichen Roman A Song of Ice and Fire basiert. Man spielt mit zwei unterschiedlichen Charakteren, wobei die Kampagne nahezu 30 Stunden Spielzeit umfassen soll. Die Grafik schaut ebenfalls sehr gut aus und basiert wiederum auf der Unreal 3-Engine. In das Spiel sind zahlreiche Locations aus dem Roman integriert. Auch Blood Knights, das für PC, PS3 und die Xbox 360 erscheinen wird, schaut sehr gut aus. Dabei übernimmt man die Rolle von Jeremy, der Vampirjäger ist und unglücklicherweise eines Nachts selbst zum Blutsauger wird. Durch einen Blutpakt ist man an die Vampirin Alysa gebunden und muss mit der Situation fertig werden. Das Ganze ist im Mittelalter angesiedelt und als Single-Player- oder Koop Kampagne spielbar. Das Gameplay scheint dabei der spannendste Aspekt, da Jeremy selbst eher im Nahkampf angreift, wobei Alysa dem Fernkampf per Armbrust und Bomben treu bleibt.

Abseits der eigentlichen Games gab es aber noch mehr zu bewundern. Beispielsweise konnte man sich vor der Bühne von Roccat tummeln, um in den Besitz diverser Gimmicks wie Mäuse oder anderes Gaming-Zubehör zu kommen. Auch Notebooks der Firmen One.de und XMG Schenker konnte man gewinnen, zudem war Kaspersky mit tollen Mousepads und weiteren Geschenken vertreten. Wollte man mal kurz Abstand von der Technik gewinnen, so konnte man sich auch in Fecht-Lehrgängen austoben oder an einem der zahlreichen Stände umschauen. Dabei gab es beispielsweise alle Arten Kostüme, Masken, (Würfel-) Spiele, Plastikwaffen und richtige Schwerter  zu kaufen. Auch für das leibliche Wohl war mit einer Menge Essen, Met und auch normalem Bier ausreichend gesorgt. Zudem konnte man sich zu Computerspielklängen von Sound of Games und in einem Live Konzert der Legende Jan Hegenberg berieseln lassen.

Wir hoffen, wir konnten Euch einen interessanten Eindruck der diesjährigen Role Play Convention geben und zudem mit ein paar interessante Informationen versorgen. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen von Euch ein Anreiz, im nächsten Jahr selbst einmal dabei zu sein. Wir werden es auf jeden Fall wieder sein.




Kommentare[X]

[X] schließen