School-Live! - Vol. 02

School-Live! - Vol. 02

Originaltitel: Gakkō Gurashi!
Genre: Comedy • Horror
Regie: Masaomi Ando
Laufzeit: DVD (100 Min) • BD (100 Min)
Label: Kazé Anime / Studio Lerche
FSK 12

School-Live! - Vol. 02   12.12.2018 von MarS

Mit dem ungewöhnlichen Mix aus Horror und Schulalltag leistete School-Live! bereits mit der ersten Volume Überzeugungsarbeit. Welche Abenteuer warten wohl in School-Live! - Vol. 02 auf die taffen Mädels, die nach der Zombieapokalypse ums Überleben kämpfen...?

 

Was bisher geschah:

School-Live! - Vol. 01

 

Inhalt

 

Um ihre Vorräte aufzufüllen, beschließen Yuki und ihre Freundinnen, einen Ausflug ins Einkaufszentrum zu machen. Genau wie der Rest der Stadt ist aber auch das von Untoten bereits überrannt, was den von Yuki angestrebten Einkaufsbummel für die anderen zu einer echten Herausforderung macht. Nachdem jedoch nichts Yukis sonniges Gemüt erschüttern oder die Wahrnehmung ihrer eigenen Realität erschüttern kann, bleibt Kurumi, Yuri und Megumi nichts anders übrig, als sie auch weiterhin zu beschützen. Während ihres Aufenthalts finden sie jedoch nicht nur den kleinen Hund Taromaru, sondern auch dessen Herrchen Miki, die sich im Einkaufszentrum versteckt hatte. Natürlich nehmen sie Miki mit zurück in die Schule und lassen sie Teil ihres "Schulalltag-Club" werden, denn nur gemeinsam ist man in dieser Welt stark. Die ist allerdings zunächst sehr misstrauisch, als auch sie feststellt, dass Yuki in ihrer ganz eigenen Traumwelt gefangen zu sein scheint...

 

School-Live! bleibt auch in der zweiten Volume seiner ungewöhnlichen aber sehr interessanten Linie treu und präsentiert auf der einen Seite einen humorvollen, fröhlichen Blick auf den Alltag einer Gruppe junger Mädels aus der Sicht der stets gut gelaunten Yuki, auf der anderen Seite die Herausforderungen und Probleme, die sich in einer durch eine Zombieapokalypse ins Chaos gestürzte Welt ergeben. Der Kontrast zwischen spaßigen Momenten und düsteren, horrorlastigen Szenen weiß immer mehr zu begeistern, vor allem auch weil die von der Hauptfigur Yuki geschaffene Realität hervorragend ins Geschehen eingebettet wurde. Doch nicht nur das, inzwischen zeigt sich nämlich, dass auch die übrigen Charaktere von Yukis Wahrnehmung der Dinge beeinflusst werden und ihren ganz eigenen Nutzen aus dem ausgelassenen Gemüt ihrer Freundin ziehen. Selbst in einer zerstörten Welt kann man mit der richtigen Einstellung noch Freude und Spaß empfinden, wenn man sich nur darauf einlässt. School-Live! - Vol. 02 hat aber noch viel mehr an Bord, das den Zuschauer weiterhin zu fesseln weiß. So hält beispielsweise die Handlung eine erschütternde Überraschung bereit, mit der man so nicht gerechnet hätte, die jedoch eigentlich eine konsequente Weiterentwicklung des Geschehens darstellt. Auch wenn die Figuren selbst immer noch sehr oberflächlich und blass bleiben, ist es sowohl dieses Spiel mit Realität und Fiktion, als auch der Mix aus Horror und Humor, der einen weiterhin mehr als freudig auf die finale dritte Volume blicken lässt.

 

Details der Blu-ray

 

Die Blu-ray liefert ein sehr scharfes, farbenfrohes und ausgewogen kontrastiertes Bild. Der Schwarzwert sorgt weiterhin für satte dunkle Bereiche. Die Tonspur weist trotz frontalistiger Absmischung eine sehr schöne Dynamik und saubere Kanaltrennung auf, während Sprachausgabe und kleinere Effekte gut ortbar sind und klar verteilt wurden. 

 

Bildergalerie von School-Live! - Vol. 02 (7 Bilder)

Episodenguide

 

  • Episode 05 - Begegnung
  • Episode 06 - Willkommen
  • Episode 07 - Ein Brief
  • Episode 08 - Zukunft

 

©Nitroplus/Norimitsu Kaihou, Sadoru Chiba,Houbunsha/Gakkougurashi Production Committee


Das Fazit von: MarS

MarS

School-Live! weiß auch mit der zweiten Volume zu überzeugen und liefert einen außergewöhnlichen Genremix, den man so eigentlich gar nicht für möglich gehalten hätte. Dennoch funktioniert die Mischung aus Horror, Humor und Schulalltag einfach zu perfekt, um diese Serie nicht sympathisch zu finden. Wer sich wie die Figuren in School-Live! darauf einlässt, dass man auch in einer brutalen Welt noch Spaß haben kann, der wird an dieser Animeserie auf jeden Fall seine Freude haben. Ich freue mich schon sehr auf die abschließende dritte Volume und bin gespannt, ob School-Live! zum Finale dann noch einmal eine so schockierende Überraschung bereiten kann wie in dieser zweiten Volume...


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen