Shameless - Staffel 7

Shameless - Staffel 7

Originaltitel: Shameless - Season 7
Genre: Drama-Serie
Regie: John Wells • Paul Abbott
Hauptdarsteller: William H. Macy
Laufzeit: DVD (622 Min) • BD (648 Min)
Label: Warner Home Video
FSK 16

Shameless - Staffel 7   20.12.2017 von Panikmike

Seit 2010 wird die US-amerikanische Serie Shameless produziert, welche auf der gleichnamigen britischen Serie beruht. Bis jetzt ist auch noch kein Ende in Sicht, während die siebte Staffel gerade mal bei uns auf DVD und Blu-ray erschien, wurde seitens FOX schon eine neunte Staffel angekündigt. Ist die siebte Staffel aber wirklich so schamlos oder unverschämt wie der Titel behauptet?

 

Nachdem die Hochzeit von Fiona (Emmy Rossum) und Seans geplatzt ist und die komplette Familie Gallagher Frank (William H. Macy) in einen Fluss geworfen hat, ist wieder Ruhe eingekehrt. Alle dachten dass ihr Vater nun nicht mehr unter ihnen weilt, doch bekannter Weise ist er hart im Nehmen und erwacht ein Monat später in einem Krankenhaus aus dem Koma auf. Zurück bei der „Familie“ stellt er fest, dass ihn niemand vermisst hat und alle ganz verdutzt sind, als sie ihn erneut zu Gesicht bekommen. Fiona lässt das aber total kalt, sie hat momentan im Diner sehr viel zu tun. Im Patsy´s Pies ist sie nun die Chefin und krempelt darin so einiges um. Es gibt eine neue Speisekarte, neue Klamotten für die Angestellten und sie gibt ihrem Bruder Lip (Jeremy Allen White) sogar einen Job als Tellerwäscher. Dieser ist gerade zurück von seiner Entziehungskur und möchte endlich trocken bleiben.

 

Währenddessen hinterfragt Ian (Cameron Monaghan) die Beziehung zu Caleb (Jeff Pierre), da er der Meinung ist, dass dieser in betrügt. Zusammen mit Lip kommt er ihm dann auch auf die Schliche, doch was beide da sehen wäre ihnen im Traum nicht eingefallen. Ihr Bruder Carl (Ethan Cutkosky) bekommt von der Sache gar nichts mit, da er andere Probleme hat. Er steckt voll in der Pubertät und möchte mit seiner Freundin einen Schritt weiter gehen. Da sie von ihm aber ein wenig Abstand nimmt, weil er nicht beschnitten ist, holt er seine Notreserven und geht zu einem Chirurgen. Seine Schwester Debbie (Emma Kenney) kämpft derweilen mit ihrer kleinen Tochter Franny, denn sie schläft nachts sehr unruhig, sodass Debbie kaum Schlaf bekommt. Durch kriminelle Mittel versucht sie ein wenig Geld zu verdienen, um sich eine Nachtschwester leisten zu können. Diese würde dann auf das Baby aufpassen, sodass sie endlich wieder einmal ruhig schlafen kann.

 

Ohne Stress geht es bei den besten Freunden der Gallaghers aber auch nicht zu, denn Kevin (Steve Howey), Veronica (Shanola Hampton) und Svetlana (Isidora Goreshter) haben auch so ihre Probleme. Kevin kommt auf die Idee mit Oben-Ohne-Dienstmädchen mehr verdienen zu können, Svetlanas Dad erscheint auf einmal auf der Bildfläche und möchte bei ihnen wohnen und Veronica und Fiona streiten sich so derbe, dass sie nichts mehr voneinander wissen wollen. Doch auch mit dem Diner geht es bergab, bis Svetlana ihre Mathekünste auspackt und eine grandiose Idee hat…

 

Wie immer gibt es bei Shameless viele verschiedene Geschichten, die zu einem Strang verstrickt sind. Die siebte Staffel ist anfangs noch ein wenig ruhig und eher ungewohnt brav, ab der Mitte geht aber wieder die Post ab und Frank ist abermals der krasseste Charakter von allen. Bei jeder Staffel denkt man dass er seine Dreistigkeit nicht steigern kann, man wird aber jedes Mal eines besseren belehrt. Die siebte Staffel ist krass, schamlos und voller neuer Ideen, Debbie wird langsam erwachsen, sodass nur noch der kleinste der Gallaghers als Kind abzustempeln ist. Es gibt zahlreiche Wendungen, welche positiv wie auch negativ ausfallen. An dramatischen Szenen fehlt es erneut nicht, dennoch überwiegen die gewohnt extremen Szenen, sodass sich die siebte Staffel verdammt gut ins Shameless-Universum einfindet. Übrigens gibt es ein paar alte Bekannte aus den vorherigen Staffeln, die man nicht erwartet. Wer genau das ist müsst Ihr Euch selbst ansehen, verraten wird hier an dieser Stelle nichts.

 

Die Qualität der Blu-ray ist sehr gut. Die Farben glänzen, der Kontrast und die Details sind passend und auch beim Schwarzwert gibt es nichts zu meckern. Ein Bildrauschen gibt es nur selten zu sehen, was aber auch nicht weiter ins Gewicht fällt. Der Ton ist die meiste Zeit frontlastig, hin und wieder gibt es aber ein paar Effekte oder aber Musik, welche sich auf die Dolby-Digital-Anlage verteilen. Die deutsche Übersetzung ist gewohnt sehr gut, Fans können alles natürlich im Originalton ansehen. Übrigens sollten sich diese auch die Extras zu Gemüte führen, denn diese sind sehr interessant und teilweise auch lustig.

 

Bildergalerie von Shameless - Staffel 7 (8 Bilder)

Die siebte Staffel besteht aus folgenden Episoden:


  • Folge 01 – Raus aus dem Koma
  • Folge 02 – Die andere Seite
  • Folge 03 – Und doch ein Zuhause
  • Folge 04 – Hoppla, jetzt komm ich!
  • Folge 05 – Dein eigener Scheiß
  • Folge 06 – Vom Holpern zum Stolpern
  • Folge 07 – Gerupfte Hühner
  • Folge 08 – Kaufrausch
  • Folge 09 – Das Tier in dir
  • Folge 10 – Ein harter Ritt
  • Folge 11 – Bis dass der Tod euch scheidet
  • Folge 12 – Requiem für eine Schlampe

Das Fazit von: Panikmike

Panikmike

 

Fans der Serie bekommen mit der siebten Staffel eine der besten Staffeln präsentiert, denn sie ist schamlos und übertrifft sich wieder einmal selbst. Die Gallaghers funktionieren immer noch sehr gut, sodass ein Ende bisher nicht notwendig ist. Shameless – Staffel 7 ist dramatisch, voller Wendungen und amüsant anzusehen, auch wenn gegen Ende alles ein wenig vollgepackt wird. Wer die Serie nicht kennt, darf aber nicht mittendrin einsteigen, da er sehr viel nicht verstehen würde!


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen