Sharkoon Shark Force PRO

Sharkoon Shark Force PRO

Publisher: Sharkoon
Genre: Maus
Erscheinungsdatum: 27.11.2017

Sharkoon Shark Force PRO   28.12.2017 von MarS

Mit der Shark Force PRO bringt Sharkoon erneut eine günstige Office- und Gaming-Maus auf den Markt und liefert damit gleichzeitig ein Upgrade für die bereits bewährte Shark Force. Sehen wir uns die neue Version im Detail an...

 

Die Verpackung und der Inhalt

 

Wie gewohnt ist der Umkarton der Shark Force PRO in schlichtem schwarz gehalten. Auf der Vorderseite finden sich lediglich die Artikelbezeichnung sowie erste Eckdaten zur Technik, ansonsten liefert ein großes Sichtfenster einen Blick auf die Maus selbst. Diese ist in den Farben orange, weiß, grün, schwarz und rot erhältlich und bietet damit genug Varianten, um den eigenen Schreibtisch individuell gestalten zu können. Während auf der Rückseite allgemeine Daten zur Maus in zwölf verschiedenen Sprachen aufgelistet wurden, befinden sich auf der Seite des Kartons die kompletten technischen Spezifikationen in englischer Sprache. Im Inneren liegen der Maus noch eine Kurzanleitung sowie ein Satz Klebefüße als Ersatz bei.

 

Oberfläche, Verarbeitung und Anschluss

 

Auf den ersten Blick ist die Shark Force PRO sehr schlicht und einfach gehalten und hinterlässt einen unscheinbaren ersten Eindruck. Das schwarze Plastikgehäuse wird lediglich durch einen farbigen Akzentstreifen unterbrochen, auf dem sich das Mausrad sowie der DPI-Umschalter befinden. Die dezente ergonomische Form macht die Maus sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet und liegt dank ihrer Größe auch stets gut in der Hand. Die fein gummierte Oberfläche sorgt zusätzlich dafür, dass die Shark Force PRO nicht verrutscht und auch schnelle Bewegungen absolviert, ohne zu entgleiten. Dank einfachstem Plug & Play ist es nur eine Sache von Sekunden (im Test: Windows 10), bis die Maus genutzt werden kann. Dann entpuppt die Shark Force PRO auch ihr wahres Design-Gesicht, denn nun macht sich erstmals die dezente aber ansprechende Unterbodenbeleuchtung in der Wahlfarbe bemerkbar. Zusätzlich wird auch das Shark Force - Logo im Akzentstreifen beleuchtet. Das textilummantelte Kabel mit 180cm Länge lässt dem Nutzer im Betrieb ausreichend Spielraum.

 

Benutzung

 

So schlicht wie das Design der Shark Force PRO ist, so simpel und selbsterklärend ist auch die Nutzung. Per DPI-Umschalter auf der Oberseite der Maus kann die gewünschte Empfindlichkeit eingestellt werden, die übrigen fünf Tasten verfügen über die standardmäßige Belegung jeder anderen vergleichbaren Maus. Etwas gewöhnungsbedürftig ist an dieser Stelle die Anzeige für die aktuell gewählte DPI-Zahl über die Leuchtintensität des Shark Force Logos, wobei dies bei den vier Auswahlmöglichkeiten kaum ins Gewicht fällt und völlig ausreichend ist. Alle Tasten verfügen über einen angenehmen Druckpunkt, der nicht zu leicht auslöst. Auch der DPI-Umschalter ist gut platziert, so dass eine plötzliche, ungewollte Veränderung eigentlich nicht möglich ist. Als kleiner Mangel an dieser Stelle hat sich in unserem Test die Tatsache erwiesen, dass sich die Maus die letzte verwendete DPI-Einstellung nicht merkt und die Lieblingseinstellung deshalb bei jedem Hochfahren des PCs neu gewählt werden musste. Auffällig ist auch das relativ laute Klicken der linken und rechten Maustaste, das jedoch nach längerer Benutzung kaum noch wahrgenommen wird. Apropos längere Nutzung: Hier macht sich letztendlich die ergonomische Form mehr als positiv bemerkbar, denn auch wenn diese eher dezent ausgefallen ist und die Maus auf den ersten Blick eher schmal erscheint, so stellen sich auch nach mehreren Stunden keinerlei Ermüdungs- oder Krampferscheinungen in der Hand ein.

 

Bildergalerie von Sharkoon Shark Force PRO (8 Bilder)

 

Technische Daten des Herstellers zur Shark Force PRO:

 

Verpackungsinhalt:

  • SHARK FORCE PRO
  • Zusätzliches Set mit Mausfüßen
  • Anleitung

 

Technische Daten des Herstellers zur Shark Force PRO Maus:

 
Allgemein:
  • Max. DPI/CPI: 3.200
  • Sensor: Optisch
  • Chip: PixArt PAW3307DL-THST
  • Beleuchtung: Ja
  • Max. Polling-Rate: 1.000 Hz
  • Lift-off-Distanz: 1,5 mm
  • Frames pro Sekunde: 3.600
  • Inch pro Sekunde: 65
  • Max. Beschleunigung: 30 g
  • Gummierte Oberfläche für maximalen Halt: ✓
  • Mausfüße: 2, PTFE
  • Gewicht ohne Kabel: 97 g
  • Abmessungen (L x B x H): 124,5 x 66,5 x 38,7 mm
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 7/8/10

 

Tasten Eigenschaften:

  • Anzahl Tasten: 6
  • Lebensdauer: Min. 3 Millionen Klicks

 

DPI-Eigenschaften:

  • DPI-Stufen: 3.200, 2.400, 1.200, 400
  • DPI-Wahltaste: ✓
  • DPI-Anzeige: LED

 

Kabel und Anschluss:

  • Anschluss: USB
  • Goldbeschichteter USB-Stecker: ✓
  • Textilummanteltes Kabel: ✓
  • Kabellänge: 180 cm

Das Fazit von: MarS

MarS

Die Shark Force PRO von Sharkoon ist ein solides Allround-Modell im unteren Preissegment, das gut in der Hand liegt und sein schlichtes Design mit einer ansprechenden Unterbodenbeleuchtung in Wunschfarbe zusätzlich aufpeppt. Wer ein ansprechendes Einsteigermodell mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis sucht (UVP: 19,99€ - Stand Dezember 2017), der macht mit der Shark Force PRO definitiv nichts falsch, denn die Maus tut genau das, was sie soll, und sieht mit ihrem klassischen Look dabei noch gut aus - nicht mehr, aber ganz klar auch nicht weniger.


Die letzten Artikel des Redakteurs:


positiv negativ
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Ansprechendes, schlichtes Design
  • Präzises Handling
  • Auswahl aus 5 Farbvarianten
  • Relativ lautes Klickgeräusch
  • DPI-Einstellung wird nicht gemerkt





Kommentare[X]

[X] schließen