auvisio MSX-700.dig 2.1 Soundbase

auvisio MSX-700.dig 2.1 Soundbase

Publisher: Pearl / auvisio
Genre: Soundbar • Lautsprecher • Radio

auvisio MSX-700.dig 2.1 Soundbase   05.12.2018 von MarS

Viele Menschen, die keinen Platz für eine komplette Surroundanlage haben, schwören inzwischen auf eine Soundbar. Egal ob am PC, am heimischen TV-Gerät oder beim Spielen an der Konsole, die platzsparenden Geräte versprechen beste Soundqualität auf engstem Raum. Die Soundbase MSX-700.dig von auvisio bietet sogar noch etwas mehr...

 

Mächtige Ausmaße und schlichtes Design

 

Mit knapp 3,5kg bringt die Soundbase MSX-700.dig ein ordentliches Gewicht mit, und auch die Ausmaße von 55,1 x 32,8 x 6,8cm sind wahrlich nicht von schlechten Eltern. Bedenkt man aber die späteren Einsatzgebiete, wie beispielsweise direkt als Basis unter einem TV-Gerät, ist dieser schwere und doch recht große Aufbau allerdings ideal gewählt. Das Design der Soundbase ist dabei sehr schlicht, denn außer den auf der Oberseite befindlichen, flachen Einstellknöpfen und der leicht gebogenen Front mit den Hochtönern ist das gesamte System als simples Rechteck in schwarz ohne jeglichen Schnickschnack konzipiert. Die Bassmembran befindet sich auf der Unterseite der Soundbase, wobei vier Standbeine verhindern, dass diese auf dem Untergrund aufliegt. Das entsprechende Reflexrohr ist nach Hinten auf der Rückseite des Geräts ausgerichtet und somit ebenfalls außerhalb des Sichtfelds. Wie für Pearl üblich wird die Soundbase mit allerlei Zubehör geliefert, wodurch einem schnellen Start nichts im Wege steht. Neben der Fernbedienung finden sich im Lieferumfang nämlich auch ein Stereo-Chinch-Kabel sowie ein optisches Audiokabel, lediglich ein ebenfalls möglicher Anschluss per HDMI-Kabel wird nicht direkt unterstützt. Dieses muss bei Bedarf separat gekauft werden. Laut Lieferangaben von Pearl kommt übrigens auch die Fernbedienung ohne Batterie (benötigt: 1 Knopfzelle CR2025) beim Käufer an, bei unserem Testmodel war diese allerdings bereits installiert.

 

Die Qual der Wahl

 

Dank zahlreicher Funktionen und Anschlussmöglichkeiten hat man mit der Soundbase MSX-700.dig tatsächlich die sprichwörtliche Qual der Wahl, was Standort und Einsatzgebiet betrifft. Egal ob als stilsicheres Equipment zur drahtlosen Soundübertragung vom Smartphone als Bluetooth-Lautsprecher beziehungsweise Einsatz als simples Radio-Empfangsgerät, im Gebrauch für die Soundausgabe am PC, als Verstärkung am TV-Gerät oder auch der heimischen Spielkonsole, die Soundbase von auvisio lässt einem alle Möglichkeiten offen. Im Testbetrieb haben wir alle Möglichkeiten einmal durchgespielt, wobei sich teilweise stark abweichende Ergebnisse bei der Klangqualität sowie dem Komfort ergeben haben - dazu aber später mehr. Zunächst zu den einzelnen Einsatzgebieten selbst:

 

Variante 1: Der Bluetooth-Lautsprecher

Eine Kopplung mit der Soundbase MSX-700.dig ist denkbar einfach. Die BT-Taste am Gerät drücken, Bluetooth am Ausgabegerät einschalten, Suchlauf starten, die Soundbase (ZX-1765) anwählen und die Verbindung steht. Die Eingabe eines lästigen PINs ist hier nicht notwendig.

 

Variante 2: Das Radio

Zunächst muss an der Soundbase die FM-Taste gewählt werden. Mit Hilfe der FM-Scan-Taste wird anschließend der automatische Sendersuchlauf gestartet. Die gefundenen Sender können dann nach Abschluss mit der CH+ - Taste durchgeschaltet werden. An dieser Stelle zeigt sich, dass der Einsatz als Radioempfangsgerät zwar ein nettes Gimmick ist, jedoch keinen zufriedenstellenden Bestandteil der Soundbase MSX-700.dig darstellt. Auf Grund der fehlenden Anzeige kann nämlich nur geraten werden, auf welchem Radiosender man sich aktuell befindet, und hat man aus Versehen einen Sender übersprungen, muss man sich zunächst erneut durch die komplette Liste der gefundenen Sender klicken, bevor man wieder bei seinem Wunschsender landet. 

 

Variante 3: PC-Lautsprecher

Auf Grund der wuchtigen Ausmaße der Soundbase gestaltet sich eine Platzierung am PC als ein wenig schwierig. Der beste Platz ist wohl, die Soundbase direkt unter den PC-Bildschirm zu setzen, doch auch da stoßen kleine Computerschreibtische bereits an ihre Grenzen. Ein weiterer Nachteil: Die Nähe zur Soundbase. Durch den geringen Abstand, der sich durch die gewählte Platzierung ergibt, wird der Klang der Soundbase MSX-700.dig ein wenig verfälscht und die Soundausgabe klingt nur wenig ansprechend. Auch hier lässt sich also sagen, dass die Nutzung als PC-Lautsprecher zwar möglich, jedoch nicht empfehlenswert ist.

 

Variante 4: Das Haupteinsatzgebiet - TV-Gerät oder Konsole

Einfacher geht es wohl kaum. Gewünschte Signalübertragung auswählen (Toslink, AUX oder HDMI), einstecken, passende Signaltaste an der Soundbase drücken - fertig! Platziert wird die Soundbase MSX-700.dig im Idealfall unter dem TV-Gerät. Leider fehlt es bei den Herstellerangaben an einem Maximalgewicht, mit welchem die Soundbase belastet werden darf. Im Test hatten wir lediglich einen 32" LCD-TV im Einsatz. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir bei großen Fernsehern eine Platzierung vor oder neben dem Gerät.

 

Der Sound - Ernüchterung für Klangfreaks

 

Kommen wir zum wohl wichtigsten Punkt, der Soundqualität. Akustisch ist die Soundbase MSX-700.dig stark abhängig vom Eingangssignal beziehungsweise der gewählten Ausgabequelle, sowie der Entfernung, in welcher das Gerät positioniert wird. Im allgemeinen Gebrauch lässt sich sagen, je weiter das Gerät entfernt ist, umso angenehmer die Soundausgabe. Etwas schwach ist in diesem Bezug die Möglichkeit der Feineinstellung. Hier hat der Nutzer nämlich nur die Wahl zwischen drei akustischen Voreinstellungen, wobei ein Feintuning von Höhen und Tiefen nur bei der Einstellung "Music" möglich ist, nicht aber bei "Movie" und "Voice". Die Voreinstellungen von "Music" und "Voice" sind allerdings etwas zu kraftlos und die Höhen klingen hier etwas blechern. An diesem Punkt können allerdings auch die nur marginal durchführbaren Feineinstellungen im "Music"-Bereich nicht allzu viel ändern. So bleibt dem Nutzer die Einstellung "Movie", die bei allen gewählten Eingangssignalen die ansprechendste Soundausgabe liefert. Gerade hier würde man sich aber ein zusätzliches Feintuning wünschen, um den Ton nach seinen Wünschen anzupassen. So jedoch kann maximal am Eingangsgerät nachgeregelt werden, was sich jedoch nur im überschaubaren Bereich auf die Ausgabe auswirkt. Im Gegensatz zu den leicht übersteuernden Höhen bei den Einstellungen "Music" und "Voice" kann der Bass schon deutlicher überzeugen, allerdings ebenfalls vorwiegend in der "Movie"-Einstellung. Hier sorgt der durchdachte Aufbau der Soundbase für eine durchaus druckvolle Signalausgabe und kräftige Bässe.

 

Während sich also die Soundbase MSX-700.dig sehr gut als Ausgabegerät für TV und Spielekonsole eignet, ist eine Nutzung am PC auf Grund der Nähe zum Gerät und der daraus resultierenden schwachen Soundqualität nicht zu empfehlen. Als Bluetooth-Lautsprecher ist die Soundbase durchaus sinnvoll, jedoch am besten bei entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten an der Ausgabequelle. Die Nutzung als Radio hat mit den bereits erwähnten Problemen zu kämpfen, ist aber als durchaus nettes Gimmick anzusehen. Alles in allem wäre also die Möglichkeit einer differenzierteren Feineinstellung wünschenswert gewesen, um gerade die unsauberen Höhen besser anpassen zu können, im Gesamtbild und vor allem bei weiterer Entfernung zur Soundbase ist der Klang aber mit kleineren Abstrichen sehr gut und zeigt seine Stärken vor allem im Bassbereich.

 

Bildergalerie von auvisio MSX-700.dig 2.1 Soundbase (11 Bilder)

Technische Daten des Herstellers

 

  • Bluetooth 2.1 + EDR für Musik-Streaming von Smartphone und Bluetooth-fähigen Audiogeräten, bis 10 m Reichweite
  • FM-Radio: UKW 87,5 - 108 MHz
  • Ausgangsleistung: 60 Watt RMS (12 Watt je Lautsprecher, 36 Watt Subwoofer)
  • Musik-Spitzenleistung: 120 Watt
  • Subwoofer im Boden mit Bass-Reflexrohr auf der Rückseite
  • 3 Klang-Voreinstellungen: Musik, Film, Sprache
  • Betriebsmodus-Anzeige per LED
  • Anschlüsse (Eingänge): je 1x HDMI (digital), Stereo-Cinch (analog), optisch (TOSLINK), Netzteil
  • Stromversorgung Soundbar: 230-Volt-Netzteil (Eurostecker),
  • Stromversorgung Fernbedienung: 1 Knopfzelle CR2025
  • Maße: 6,8 x 55,1 x 32,8 cm,
  • Gewicht: 3,45 kg

 

Lieferumfang

 

  • Soundbar MSX-700.dig
  • Fernbedienung
  • Netzteil
  • Stereo-Cinch-Audiokabel
  • Optisches Audiokabel
  • Anleitung

Das Fazit von: MarS

MarS

Die auvisio MSX-700.dig Soundbase ist ein Allround-Talent, das durch vielschichtige Einsatzmöglichkeiten und knackige Bässe zu überzeugen weiß. Abstriche müssen lediglich im Bereich der Bedienung (Stichwort: Radiofunktion) sowie in der Feineinstellung beim Sound in Kauf genommen werden, ansonsten bietet diese Soundbase alles, was das Herz begehrt, und das bei einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis (Stand Dezember 2018: 84,90€).

 

Flexibilität: 10/10

Bedienung: 6/10

Design: 8/10

Klangqualität: 6/10

Zubehör: 8/10


Die letzten Artikel des Redakteurs:




Kommentare[X]

[X] schließen